Gill Bach

u.a. mit den Themen:

Untersberg – Bedeutung für Deutschland

Templer – Deutscher Ritterorden

Berlin – Architektur / Bauten – Tempelhof – Königselle 52,36
(Rotes Rathaus, Brandenburger Tor)

Mitternachtsberg

Nostradamus

Oak Island

eingeSCHENKt.tv

Am 05. April fand im Rahmen der Wanderausstellung „Druschba – Gesichter Russlands“ in Bautzen ein Podiumsgespräch statt.
Unter dem Motto „Durch Volks-Diplomatie zu Völkerfreundschaft und dauerhaften Frieden“ sprachen die Teilnehmer unter anderem über die anhaltende Kriegsgefahr, was Frieden für jeden Einzelnen bedeutet, über die Rolle der Medien – sowohl auf russischer als auch auf deutscher Seite und warum die Gefahr einer militärischen Eskalation erneut gestiegen ist.
Geraten wir in einen Krieg? Was gilt es zu tun, die Kriegsgefahr abzuwenden?
Darüber sprachen:

Tino Eisbrenner – Musiker und Liedpoet (Musik statt Krieg)
Sergey Filbert – Youtube-Aktivist („Golos Germanii – Stimme Deutschlands“)
Johannes Wenzel – Vorstand „Bautzner Frieden n.e.V.“
Wilhelm Domke-Schulz – Filmproduzent und Dramaturg

Es moderierten:
Dr. Jörg Förster – Bürgerplattform für demokratische Erneuerung Plauen
Veit Gähler – Organisator der Ausstellung „Druschba – Gesichter Russlands“ in Bautzen

Per Video zugeschaltet war Dirk Pohlmann – Dokumentarfilm-Produzent und Filmemacher

Die Veranstaltung fand am 5. April 2018 in der „Volksbank Dresden Bautzen“ in Bautzen statt.

NuoViso.TV

Der Initiator der Montagsmahnwachen ist zurück. Am 19. Mai 2018 plant Lars Mährholz die Neuauflage der bundesweiten Mahnwache in Berlin. Über die Gründe spricht er in dieser Ausgabe von Barcode mit Robert Stein, Frank Höfer und Frank Geppert, einem der Organisatoren der Hallenser Montagsmahnwachen.

Operation Fregin

Kulturstudio

Es ist wieder NASA Zeit! In lockerer Atmosphäre begrüssen Frank, Boris, Michael, Mary & Tom heute den freien Journalisten Gunther Oberheide.

Kai aus Hannover

Sott Media

Jordan B. Peterson ist zum Phänomen geworden: Der kanadische Psychologie-Professor, der mit seiner Haltung gegen politische Korrektheit berühmt wurde, erreicht Millionen von Klicks auf YouTube. Seine Aussagen werden zu Internet-Memes verarbeitet, ein Fan hat inzwischen sogar Merchandising-Produkte kreiert. Vielleicht am wichtigsten: Peterson hat unzähligen Menschen wertvolle und konkret umsetzbare Lebenshilfe gegeben. Von Jugendlichen, die der traurigen Existenz zwischen Porno und Zynismus abschwören, über ideologische Weltverbesserer, die erkennen, wie destruktiv diese Gedanken in ihrem Leben und im Leben Anderer wirken, bis hin zu schwer Heroin-Abhängigen, die dank Peterson-Videos den Entzug schaffen: Glaubt man den zahlreichen Kommentaren auf YouTube und den Zuschriften an Peterson, grenzt seine Wirkung an ein Wunder.

In dieser Show wollen wir sein aktuelles Best-Seller-Buch „12 Regeln für das Leben – Ein Gegenmittel für Chaos“ (Engl. Originaltitel: 12 Rules of Life – An Antidote to Chaos“) diskutieren und hinter dieses Wunder schauen.

Die Weltraumaffen

Roland Rettke

Kulturstudio