eingeSCHENKt.tv

Die tschechische Band „šavle štrajk“ ist eine der wenigen Techno-Pop-Bands, die die Truppentransporte seitens der NATO in Richtung Osten beobachten und auch musikalisch bearbeiten.

In ihrem aufwühlenden Song „NATO-Válka“ verarbeiten sie die Elemente von Krieg, Elend, Tanz und Techno. Der Text, von Heinrich Heine inspiriert, wühlt auf, gibt aber dem Zuhörer auch Raum für eine Art Selbstprojektion.

Die Band möchte, dass die NATO-Soldaten lieber tanzen, statt schießen. So entstand der pfiffige Popsong, der in den Radiostationen von Chomutov mittlerweile hoch und runter läuft.

Hört mal rein!

Bei einem vorsätzlichen Angriff der NATO 2011 auf das Privathaus des Khaled al-Hamedi in Libyen, Präsident der OPCR*, wurden 13 seiner Familienmitglieder getötet. Er forderte, die NATO für dieses Kriegsverbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. Die NATO hingegen beruft sich auf das Ottawa Abkommen von 1951, das dem Militärbündnis Immunität garantiert und bekam Recht… wie lange noch? https://www.kla.tv/12458

Vor beinahe 20 Jahren fiel die US-geführte NATO völkerrechtswidrig in die Bundesrepublik Jugoslawien ein. ✓ http://www.kla.tv/12425 Unter humanitärem Vorwand wurde hier mithilfe von Uranmunition ein Völkermord am serbischen Volk ausgelöst.