klagemauerTV

Früher setzte die Inquisition Andersdenke in Angst, Schrecken und Verderben. Heute sind es die Krawalltouristen der Antifa; nur extrem viel Menschen verachtender….

Anian Liebrand, Geschäftsführer der Aktion „SICHERHEIT FÜR ALLE“ (sifa), berichtet aus eigener Erfahrung, wie die Versammlungsfreiheit in der Schweiz durch hohe Sicherheitskosten zulasten des Veranstalters behindert wird. ✓ http://www.kla.tv/12475 Sehen Sie selbst!

Am 25. Mai 2018 tritt die neue Datenschutz-Grundverordnung der EU (DSGVO) in Kraft. ✓ http://www.kla.tv/12469 Politik und Presse bekräftigen, wie notwendig diese neue Verordnung sei, um personenbezogene Daten der EU-Bürger besser zu schützen. Doch was steckt wirklich hinter den neuen EU-Paragraphen? Geht es wirklich um mehr Transparenz für die Bürger oder verbergen sich ganz andere Ziele hinter der schwammig formulierten EU- Verordnungsflut? Kla.TV bringt mit dieser Sendung Licht ins Dunkel. Es kommen Größen zu Wort wie Oliver Janich, Jo Conrad, Michael Vogt, Dirk Müller und Ivo Sasek. Noch nie waren die Länder Europas näher an der totalen Meinungsversklavung, und dies, während sich das Volk neu gewonnener Sicherheiten rühmt.

Bei einem vorsätzlichen Angriff der NATO 2011 auf das Privathaus des Khaled al-Hamedi in Libyen, Präsident der OPCR*, wurden 13 seiner Familienmitglieder getötet. Er forderte, die NATO für dieses Kriegsverbrechen zur Rechenschaft zu ziehen. Die NATO hingegen beruft sich auf das Ottawa Abkommen von 1951, das dem Militärbündnis Immunität garantiert und bekam Recht… wie lange noch? https://www.kla.tv/12458

Die Spannungen im Nahen Osten sind im Mai 2018 erneut entflammt: Zum einen hat US-Präsident Trump am 8. Mai das 2016 mit dem Iran geschlossene Atomabkommen einseitig gekündigt. ✓ http://www.kla.tv/12454 Zum anderen schoss Israel nur zwei Tage später fast 70 Raketen auf iranische Milizen in Syrien ab. Klagemauer.tv interviewte dazu den Experten für Sicherheitsfragen in Nahost, Christoph Hörstel. Er beleuchtet die globalen Zusammenhänge hinter den aktuellen Entwicklungen und zeigt auf, wie sehr das derzeitige Chaos geplant ist.

Am 15. Mai 2018 berichteten zahlreiche Medien über die Einweihung der längsten Brücke Europas zwischen der Schwarzmeerhalbinsel Krim und Russland durch Präsident Putin. Mit dem Brückenbau untermauere Russland seinen Anspruch auf die „annektierte“ ukrainische Halbinsel Krim. Jedoch wurde von westlichen Medien weder richtiggestellt noch erwähnt, wie überhaupt die Ukrainekrise – samt dem Anschluss der Krim an Russland – ausgelöst wurde. Eine Antwort darauf finden sie in dieser Sendung … ✓ http://www.kla.tv/12449

Am 5. April 2018 berichtete eine Schweizer Zeitschrift, dass die Stadtberner Schulen und Kindergärten mit WLAN ausgerüstet werden sollen. ✓ http://www.kla.tv/12444 Die deutsche Diplom-Biologin Isabel Wilke hat sich mit der Frage auseinandergesetzt, ob WLAN-Strahlung innerhalb der bekannten Grenzwerte Schäden verursacht und hat dazu mehr als 100 wissenschaftliche Studien ausgewertet. In folgender Sendung erfahren Sie, ob WLAN nun wirklich keine Gefahr für unsere Gesundheit darstellt, sodass man sogar Kinder bedenkenlos dieser Strahlung aussetzen kann.

„Was tun als Regierung, um die eigene Bevölkerung von schwierigen innerpolitischen Problemen abzulenken? Ein roter Faden zieht sich als Praxis durch die Geschichte: Ein Feindbild muss her …

http://www.kla.tv/12440

Dänemark kämpft mittlerweile mit 22 Ghettos im eigenen Land. ✓ http://www.kla.tv/12439 Die Regierung ist bemüht, diese Gebiete mit hoher Arbeitslosigkeit und Kriminalität ihrer überwiegend nichtwestlichen Einwohner unter Kontrolle zu bringen und will das Strafmaß für bestimmte Vergehen verdoppeln. Doch folgende Fragen bleiben: Was sind die vorrangigen Ursachen für diese Auswüchse und warum wird über die wahre Situation in den Medien nicht wirklich berichtet?

US-Präsident Trump hat vor Kurzem das mit dem Iran geschlossene Atomabkommen einseitig gekündigt und holte sich jüngst zwei Männer an seine Seite, die seit Jahren einen härteren Kurs gegen den Iran fordern. ✓ http://www.kla.tv/12432 Für den deutschen Finanzexperten Ernst Wolff verdichten sich die Anzeichen für einen bevorstehenden Krieg gegen den Iran. In dieser Sendung wirft Wolff einen Blick hinter mögliche Beweggründe der US-Strategen für dieses letzte äußerste Mittel. Bleiben Sie dran!