Scheinstaatliche Willkür

545 Kommentare zu “Scheinstaatliche Willkür

  1. Edeka erteilt Hausverbot für 83-jährige halbblinde Rentnerin – wegen Zuckerpäckchen
    https://de.sputniknews.com/panorama/20170930317664490-frau-edeka-diebstahl-muenchen/

  2. Identitäre Bewegung Deutschland: Unterlassungsklage gegen de Maizière
    https://www.compact-online.de/identitaere-bewegung-deutschland-e-v-unterlassungsklage-gegen-bundesinnenminister-de-maiziere/

  3. Österreicher können sich Kauf eines Eigenheims nicht mehr leisten
    http://info-direkt.eu/2017/09/27/oesterreicher-koennen-sich-kein-eigenheim-mehr-leisten/

  4. Reparationen an Polen: Deutsche könnten Status ihrer historischen Gebiete überdenken
    https://de.sputniknews.com/politik/20170926317609399-polen-reparationen-deutschland-historische-gebiete/

  5. Tägliche Einkäufe um 4,1 Prozent teurer als im Vorjahr
    http://info-direkt.eu/2017/09/18/taegliche-einkaeufe-um-41-prozent-teurer-als-im-vorjahr/

  6. München: Rentnerin sammelt Flaschen am Hauptbahnhof – und wird von der Bahn angezeigt
    https://deutsch.rt.com/inland/57806-muenchen-rentnerin-sammelt-flaschen-am-hauptbahnhof-und-wird-von-der-bahn-angezeigt/

  7. Wir sollen doch nicht schwören !

  8. Rechtslage unklar?
    http://bewusst.tv/rechtslage-unklar/

    http://wir-fuer-alle.org/
    http://krdeutschland.de/

  9. HartzIV, Gerichte

    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/53659697f80ce5d04.php
    http://tacheles-sozialhilfe.de/startseite/tickerarchiv/d/n/1939/
    https://www.karlsruhe.de/b4/stadtverwaltung/justizbehoerden.de
    https://sanktionsfrei.de/2017/01/
    https://www.hartz4hilfthartz4.de/bundesverfassungsgericht/
    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/gericht-hartz-iv-sanktionen-verfassungswidrig-90016576.php
    https://www.derwesten.de/politik/gericht-bringt-hartz-iv-sanktionen-vor-verfassungsgericht-id10718419.html

    • Pflichtgericht bei der Eingliederungsvereinbarung angeben

      Tipp: Versucht bei eurer nächsten: http://www.hartziv.org/download/Weiterbewilligungsantrag-Arbeitslosengeld-II.pdf

      hinten auf der letzten Seite 4, beim Betreuungsgericht, den Pflichtgerichthof der Menschen: http://gerichthof-mensch.org/ einzutragen !

      Einfach bei Betreuungsgericht, Betreuungs/ durch streichen und drüber Pflicht/ drüber schreiben ! Also Pflichtgerichthof ohne „S“ ! Nicht Pflichtgericht – s – hof, sonder: Pflichtgerichthof ! Fugen „S“ sind zu vermeiden !

      Und bei_ Legen Sie bitte einen Nachweis für die Betreuung vor.

      Könnt ihr irgendein Nachweis dazu legen (Entitätkarte etc.) was ihr halt habt oder bekommt ! zB einen Spendennachweis Affidavit (?) oder so ! Denn laut Selim, gibt es dort keine Richter/Innen, wir sind es selber die unsere Person (Seele w/m) richten ! Wenn ihr das gut macht, zB auch mit dem: http://gclc.uk/
      und sie es akzeptieren, dann habt ihr die Auswahl vom Gerichtstand und die Rechtwahl
      https://de.wikipedia.org/wiki/Rubrum im öffentlichen (!) Vertrag ! Denn die https://de.wikipedia.org/wiki/Eingliederungsvereinbarung ist ein öffentlich-rechtlicher Vertrag !

      http://www.hartziv.org/sgb-ii/paragraph15.html

      Ihr könnt auch Zusatzinfos beilegen im Anhang, wenn ihr es dort in der Vereinbarung vermerkt, mit Zeugen usw. Das müßtet ihr mal ausprobieren und euch im Vorfeld selber erkundigen ! Ich habe es so gemacht und bis heute meldet sich keiner !? Es ist eure Pflicht, die andere Partei bei einem Vertragabschluß aufzuklären, was eure Bedingungen und Verpflichtungen sind ! Und dafür eignet sich diese kleine Zusatzbemerkung meiner Ansicht nach hervorragend !

      Denn normalerweise, füllen dort nur solche aus, die tatsächlich einen anderen Betreuer/In innerhalb der BRiD Justiz beanspruchen. Da wir uns aber selber betreuen, muß nur der Betreuunggerichthof in Pflichtgerichthof umgeändert werden, da wir als Mensch uns selber betreuen ! Und das ist öffentlich zwingend ! Sonst müßten ja alle Ehepartner betreut werden und das geht ja nicht ! Die Selbstbestimmung über das eigene allseits freie und gute, wie soziele, sittlich/irdische Leben, ja das Selberleben und damit Leben überhaupt, welches als erstes Natürliches Menschen(!)recht von (Frau/Mann) vom Leben- bzw. Selberleben der Göttlichen Person Jesus Christus abgeleitet und auf dieses aufgebaut ist und wird, ist zwingend und verpflichtend !

      Also macht euch mal eure eigenen Gedanken darüber, wenn ihr eine neue Eingliederung oder Weiterbewilligung zeichnen müßt ! Und dies müßen wir, da wir ja dadurch begünstigt werden und dieser Vertrag ersteinmal unser Leben finanziell absichert. Ist hinten dann im Vertrag dieser Zusatz vermerkt und wird so vom Jobcenter angenommen, insbesondere im zwingenden Krankheitfall, was oftmal so ist, so habt ihr auf Dauer den Fuß in der Türe, dann wenn der Vertrag zu eurem Nachteil hin verändert oder benutzt werden sollte.

      Dann könntet ihr immer darauf verweisen, daß im Vertrag solches vom Jobcenter akzeptiert wurde, Verträge sind einzuhalten und die Genfer Konvention währe somit verankert ! Bitte macht euch darüber Gedanken und probiert es aus ! Wie gesagt, Selim hat ja gesagt, wir sind unsere eigenen Richter beim Pflichtgerichthof der Menschen !

      Gerichthof der Menschen
      Balexert Tower, 18, Avenue Louis-Casaï, [CH-1209] GENEVA

      • PS: Der Betreuer seid ihr selber ! Unterschrift, ist im dem Fall dort nicht zwingend erforderlich ! Nur die Änderung in Pflichtgericht mit Durchstreichen und einen Vermerk darunter (Anschrift?), was im Anhang noch als Beweis beigefügt wurde sprich Adressnachweis siehe oben etc.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s