Steuerbelastung für Bürger gestiegen ! Ursache: Kalte Progression und damit Verstoß gegen Art. 3 GG

Die Steuerbelastung ist in Deutschland im vergangenen Jahr weiter gestiegen. Das berichtet die „Rheinische Post“ unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP. Grund : Kalte Progression. Durch Verstoß gegen die Gleichmäßigkeit der Besteuerung nach der Leistungsfähigkeit nach Art. 3 GG wird eine Fiskalische Dividende erziehlt. Eine fiskalische Dividende liegt vor, wenn in einer Phase des Wirtschaftswachstums ein progressives Steuersystem zum überproportionalen Anstieg der Steuereinnahmen des Staates und damit der Steuerquote führt. Desweiteren liegt durch Unterlassung, also nicht Anpassung der Tarifkennlinie, ein Verstoß gegen die Grundsicherung ( Existenzsicherungs – Freibetrag ) vor, da die Kaufkraft ohne Berücksichtigung der tatsächlichen Kaufkraft durch Inflation nur nominal und nicht real ist.

Artikel 13 Urheberrechtsreform in letzter Sekunde verhindern

WBS https://www.youtube.com/watch?v=T5cFz…

Petition: https://www.change.org/p/stoppt-die-z…

EU Politiker anschreiben: https://saveyourinternet.eu/de/

Betreff E-Mail: Artikel 13 der neuen Urheberrechtsreform

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich schreibe Ihnen als Interessensvertreter meiner eigenen Person
gegenüber dem europäischen Rat. Ich bin strikt gegen Artikel 13
der neuen Urheberrechtsreform. Als demokratischer Vertreter
fordere ich Sie dazu auf, gegen den Entscheid zu stimmen. Falls
Sie für den Entscheid stimmen, stimmen Sie für Zensur und für
die Abschaffung der Meinungsfreiheit und ich werde meine
Wählerstimme einer Partei zuschreiben, die gegen diesen
Entscheid gestimmt hat.

Uploadfilter sind in der Realität und in dieser Form nicht realisierbar
oder sinnvoll. Kleineren oder Start-Up Plattformen ist es gar nicht
möglich, die Rechte-Vorgaben des Artikel 13 zu erfüllen.

Bitte lassen Sie mich wissen, wie Sie stimmen werden. Ich werde
Ihre Entscheidung entsprechend öffentlich zur Diskussion stellen.
Hochachtungsvoll