Neue Bücher – Medizinskandal Schlaganfall

Konventionelle Medizin steckt vorsätzlich in der Sackgasse!

Es bedarf keiner höheren Intelligenz oder eines besonderen Scharfsinns, um zu erkennen, dass die seitens der Schulmedizin beschrittenen Pfade innerhalb der Vorbeugung des Schlaganfalls und dessen schlimmen Folgen nicht das Gelbe vom Ei sein können; eine klassische Sackgasse, die zum Einen auf Kommerzinteresse der Pharmaindustrie, zum anderen auf Arroganz und Ignoranz der ihr hörigen Schulmedizin gegenüber den Naturgesetzen basiert!

So hat diese bis zum heutigen Tag den Schlaganfall trotz permanent auf den Markt neu erscheinender Medikamente nicht im Griff – ganz im Gegenteil:

 

Die Anzahl der Schlaganfall-Patienten steigt stetig von Jahr zu Jahr und die Opfer werden immer jünger!

Erfahre die Eigenschaften und Vorteile des Chia Samens

Die Chia Samen sind seit einigen Jahren bei uns in alle Munde, nicht zuletzt, weil sie so gesund sind. Aber was steckt wirklich in diesem Powerfood? Vor vielen tausend Jahren galt dieser unscheinbare Samen wegen seiner wertvollen Nähr- und Wirkstoffe als Grundnahrungs- und Heilmittel der Mayas und Azteken, da er reich an Vitaminen, Mineralien und Fettsäuren ist.

Bio Chia Samen
Sparpaket
Weiterlesen „Erfahre die Eigenschaften und Vorteile des Chia Samens“

Bärlauch – das Superfood mit wahren Bärenkräften

Bärlauch ist ein wahres Superfood, denn er ist so reich an gesunden Vitalstoffen und oben drein schmeckt er auch noch wirklich lecker und ist ein richtiger Frühlingsbote, denn wenn es anfängt warm zu werden, ist Bärlauch eine der ersten Pflanzen, die sprießen. Viele bauen ihn ihm Garten an, aber er ist auch in den Wäldern Europas beheimatet und kann dort selbst geerntet werden. Aber Vorsicht: Wenn Du selbst sammeln gehst, verwechsle die Pflanze nicht mit Maiglöckchen. Die jungen Bärlauch Pflanzen ähneln den giftigen Maiglöckchen ungemein. Hier solltest Du vor dem Ernten sicherstellen, dass es auch Bärlauch ist. Das kannst Du erreichen indem Du die Blätter zwischen den Fingern zerreibst. Bemerkst Du den gewohnten Knoblauch Geruch zwischen den Fingern, so handelt es sich um Bärlauch. Aber natürlich gibt es Bärlauch auch im Supermarkt frisch zu kaufen.
Weiterlesen „Bärlauch – das Superfood mit wahren Bärenkräften“

Ist Kuhmilch gesund? Gesündere Alternativen

Der Konsum von Kuhmilch ist und bleibt umstritten. Auch wenn wir denken, dass gerade das enthaltene Kalzium wichtig für gesunde Knochen ist, so gibt es mittlerweile Studien, die dieses widerlegen. Eine im Jahre 2009 veröffentliche Studie im Fachjournal „Osteoporosis International“ zeigte auf, dass die Knochendichte bei vegan lebenden Frauen im mittleren Alter, sprich Wechseljahren, absolut identisch war mit Frauen, die normal gegessen hatten. Also können fehlende Milchprodukte der Knochengesundheit keinen Abbruch getan haben.
Im Grunde ist die Kuhmilch dazu da, das Kälbchen großzuziehen und war nicht wirklich für den menschlichen Konsum gedacht. Gerade Erwachsene verfügen heutzutage nicht mehr ausreichend über das Enzym Laktase, das aber für die Verdauung des Zuckers in Milch wichtig ist. So kommt es, dass viele Menschen unter einer Laktose Intoleranz leiden, was sich in Bauchschmerzen oder auch Durchfällen nach dem Genuss von Milchprodukten widerspiegelt. Es gibt aber noch weitere Gründe auf die Kuhmilch zu verzichten, denn durch das homogenisieren aber auch das ultrahocherhitzen werden die enthaltenen Fette so verändert, dass Milch uns einfach nur dick machen kann. Milch ist ein Säurebildner und kann den Basenhaushalt aus dem Gleichgewicht bringen. Milch kann Antibiotika aber auch Östrogene und Progesteron enthalten. Gerade die enthaltenen Hormone erhöhen das Risiko für Krebserkrankungen, wie für Brust-, Eierstock- und Prostatakrebs. Milch enthält viele gesättigte Fette, die schlechte Blutfettwerte hervorrufen zu können.

Dieser Smoothie lässt deine Pfunde in nur wenigen Tagen purzeln!

Überschüssige Fettpolster, oder gar Übergewicht, bereiten den Menschen immer wieder Probleme und sorgen für eine Menge Kopfzerbrechen. Denn sind die zusätzlichen Pfunde einmal da, wird man sie nicht mehr so leicht los. Erfolgreich abzunehmen ist ein langer Weg und kostet dich Disziplin und Ausdauer. Um den überschüssigen Pfunden wirksam den Kampf anzusagen, muss die komplette Lebenseinstellung verändert werden. Eine gesunde Ernährung sowie regelmäßige Bewegung bilden hierfür die Grundsteine. Zudem kann man auf natürliche Hilfsmittel zurückgreifen, die den Stoffwechsel anregen und den Körper von innen heraus reinigen. So wird der Weg zum Wunschgewicht enorm erleichtert.