GRENZWERTIG

Unglaublich bittere Wahrheiten😱Warum Du leiden musst & es kein Entrinnen gibt! Wissen aus den Veden! Warum sind wir auf der Erde und müssen so viel Schmerz ertragen? Die Gründe warum wir Seelen auf dieser Welt leiden müssen sind vielfältig. Meistens jedoch sind diese Leiden durch Genusssucht entstanden. Je tiefer wir in diese Art der Süchte fallen, desto schwieriger wird es für uns aus diesem Kreislauf zu entkommen. In unserer heutigen Welt jedoch, gehören diese Dinge die uns das Leid bringen zum guten Ton, den alles was zählst ist das materielle. Genau das wird uns von allen Seiten aus suggeriert, wir werden quasi dazu erzogen zu leiden…

COMPACTTV

Schwerkranke Patienten erhielten in Deutschland Medikamente, die möglicherweise völlige wirkungslos waren. Und welche Schuld tragen die etablierten Parteien? Eine der Fragen, die wir in dieser Sendung beantworten.

Die Themen der Sendung im Überblick
Medikamentenskandal – Wie viel Schuld tragen SPD und Linke?
Verblödung – Was die Asylwelle für die Schulen bedeutet
Währungskrieg? – Weshalb die türkische Lira abschmiert
Todesangst – Wie sicher sind Deutschlands Brücken?
Gegendemo – Wie Amerikas Antifa krakelt

(mehr …)

Epoch Times Deutsch

„Das war ein guter Ausflug, sehr freundlich. Es war ein privater Besuch.“ Wladimir Putin brachte zur Hochzeit der österreichischen Außenministern nicht nur einen großen Blumenstrauß, sondern auch einen kleinen Chor der Don-Kosaken mit.


Von Hochzeit an den Verhandlungstisch: Putin und Merkel führen „offene und inhaltsreiche“ Gespräche

 

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich gestern in Schloss Meseberg, dem Gästehaus der deutschen Bundesregierung, mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin getroffen, der kurz davor noch zu Gast auf der Hochzeit der österreichischen Außenministerin Karin Kneissl war. Das Arbeitstreffen, dem eine gemeinsame Erklärung der beiden Staatsoberhäupter vorausging, dauerte drei Stunden.

Die internationalen Angelegenheiten sollen Putin und Merkel sowohl mit ihren Delegationen als auch unter vier Augen (ohne Pressevertreter und Dolmetscher) besprochen haben. Der Kremlsprecher Dmitri Peskow, der auch beim Arbeitstreffen der Staatschefs anwesend war, nannte die Verhandlungen in seiner Bilanz „dauerhaft und inhaltsreich“. Es habe sich um einen rechtzeitigen Meinungsaustausch gehandelt. Etwaige Vereinbarungen habe man laut Peskow nicht zum Ziel gehabt.

Joachim Sondern

Laut Forsa-Umfrage vom 18.08.2018 liegen die Grünen knapp vor der AfD. In anderen Umfragen liegt die AfD mit 17 Prozent vor den Grünen. Dennoch erzielt eine Partei, welche sich vielfach antideutsch geäußert hat, ein viel zu hohes Ergebnis. Auch ist diese Partei aus anderer Sicht nicht wählbar. Was ist los in diesem Land? Was ist los mit Deutschland?