14 Kommentare zu „Matrix-Welt: Flat Earth-Psy-Op

  1. Hallo, Never2Much, ich grüße Dich und danke Dir!

    Was hältst Du davon, ca. 300 Menschen deutschlandweit ausfindig zu machen,
    die ein wenig unternehmerisch denken können und ihre Lebenssituation
    verbessern möchten?

    Ich habe die Grundzüge einer Internet-Firmen-Idee, die sich sofort
    auf rund 300 Menschen verteilen könnte und jeder hätte ca. 20 bis 30.000,- €
    pro Jahr Umsatz = Einkommen! (Spesen nur für den PC-Anschluss, Telefon, etc.)

    Voraussetzung aber ist:
    Es wird ein oder mehrere super-gute PROGRAMMIERER
    benötigt, die das Gerüst erstellen, in das hinein dann alle 300 ganz einfach arbeiten
    können.

    Das Metier wäre zunächst Gastronomie und Tourismus. Weitere Themen lassen sich
    dann in der gleichen Weise einrichten, „aufstocken“, so dass weitere Menschen eine
    eigene Firma bekämen – praktisch ohne wirkliche Arbeit, denn alles ist vorbereitet,
    ist vorhanden und „automatisiert“ sich ab dem Start!

    Das gibt doch jedem wahre Lebensfreue, Mut und Kraft, sich immer noch weiter zu
    entwickeln und vielleicht sogar eigene zusätzliche Ideen einzubringen oder ganz einfach
    selbst zu realisieren!

    Und daraus kann sich locker die ORGANISATION heraus entwickeln, dass man
    einander dann nahezu überall in Deutschland vor Ort unter die Arme greifen kann, denn
    jeder der 300 wird doch gerne etwas abzweigen, wenn er es praktisch für NULL erhalten hat.

    Was saget Se dazu?

    Gebraucht wird also leider noch der Programmierer oder mehrere, so dass das, was auf dem Papier
    ist, ins Netz kommt und damit gearbeitet werden kann. Ich kann das leider nicht, sonst würde ich es
    auch machen, bzw. schon gemacht haben.

    Gefällt mir

  2. Hallo, Never2Much!

    Danke für Deine ausführlichen Darlegungen.

    Es ist eine Schande, dass in diesem Lande so mit den Menschen (wenngleich sie ja nur als juristische Personen gehalten werden), mit dem „Wissen“, mit der Wahrheit, mit den Lügen, mit Betrug und Hinterlist und was noch allem umgegangen wird!

    Ich würde mit keinem „Wissenschaftler“ mehr je über irgend etwas diskutieren wollen – ich habe an alle das Vertrauen aufgegeben. Ebenso betrifft das die Lehrer und Lehrkörper an jeglichen Schulen bis hinauf zu den Universitäten.

    Ich „verneige“ mich vor der Niedertracht, die man einem Volk, die man erwachsenen Menschen, Menschen, die für deren Aus- und Einkommen arbeiten, antut!

    Mein Bedarf an jeglichem Darandenken, es gäbe „eine Elite von ehrbaren Menschen, denen nichts über die Wahrheit und Ehre geht“, ist vollständig gedeckt.

    Auch ich war ein „gläubiger Schüler“ und folgte brav meinen Eltern, die mich aber überaus liebevoll erzogen haben, wofür ich unendlich dankbar bin, wenn ich sehe, was heutzutage aufgezogen und in die Welt hinausgelassen wird…

    Danke! Solche „Gleichklänge“ tun immer mal gut und sind sicher auch wichtig und wohl auch im morphogenegischen Netz von einer kleinen Wirksamkeit.

    Ich lasse jedenfalls nicht mehr davon ab, das Leben so zu handhaben, wie es mir mein kritischer Verstand, gemeinsam mit einem tiefen Urvertrauen in das SEIN AN SICH eingibt!

    Es wird sich alles gemäß der Naturgesetze zum Guten wenden, wo Böses geschehen ist!

    Herzlichst!

    Gefällt mir

    1. Keine Witze bitte
      Es wird sich alles gemäß der Naturgesetze zum Guten wenden, wo Böses geschehen ist!

      Das wird es bestimmt, nur wir müssen es aufleben lassen das Gute. Auch wenn es mal Geld oder Energie kostet, wenn wir alle nicht zusammen halten, dann wird sich nichts zum Guten wenden. Alle warten auf den Erlöser und keiner merkt das er der Erlöser des gesamten ist. Kein anderer Mensch oder Jesus kann Dich erlösen wenn Du Dich nicht erlöst.
      Also los lassen von all den Dogmen und nachdem Du mir gezeigt hast das Du nicht böse bist, möchte ich Dich natürlich wissen lassen, Du bist damit nicht gemeint, Du hast es verstanden.
      Wenn nicht jeder Einzelne von uns das Leben in die Hand nimmt und wieder glücklich ist, wer sonst soll es denn für uns sein?
      Jesus, Gott Allah…

      Alles Glauben außerhalb Deiner Seele, aber innerhalb Deiner Wahrnehmung 🙂

      Gefällt mir

      1. Danke!

        Wir sind da offensichtlich auf dem gleichen Weg!

        Es freut mich, wenn es allen gut geht und das wünsche ich Dir hier natürlich ganz besonders!

        Ich warte auch nicht auf „jemanden“, der das für uns alle tun soll – sondern wir alle müssen das für uns alle tun!

        Aber WAS GENAU sollte man der unbedarften „Masse“ sagen, was sie TUN könnte?
        Alle, denen es gut geht, kümmern sich nicht um die anderen. Und die, denen es schlecht geht, lesen es nicht, weil sie gar keinen PC haben…

        WAS aber wäre denn DAS WORT ODER DIE WORTE FÜR ALLE UND FÜR ALLES!!!???

        Finden wir darauf eine wirklich praktikable Antwort, also eine echte Problemlösung?
        Das wäre natürlich super! Wenn wir dann auch noch den Weg fänden und aufzeigen könnten, wie wir es möglichst flächendeckend verbreiten könnten…!

        Willst Du da mal mit dran gehen? – Bleiben wir doch hier in dieser offenen Weise in Verbindung und „am Ball“!

        Okay? – Herzlichst!

        Gefällt mir

        1. Tja eigentlich ist es gar nicht so schwer. Wir haben zig Obdachlose, wir haben zig Rentner, die nicht wissen wie sie über die Runden kommen, wir haben zig allein erziehende Mütter, wir haben zig arbeitende Menschen die und ihre Familie nicht von dem leben können, was sie als Almosen für ihre Arbeit bekommen.
          Machen wir alle doch einen Verein, jeder kann da mitmachen sagen wir mal 10 Euro im Monat, alles kommt auf ein Treuhandkonto und wir werden zuerst den allerärmsten helfen und da rede ich jetzt explizit von denen die das ganze Leben lang gearbeitet haben, oder durch unglückliche Umstände arbeitslos wurden, oder denen der Mann einfach davon gelaufen ist und dann vor allem von denen die in unseren Verein eintreten. Denn dann machen wir einfach den Staat im Kleinen. Wir helfen den Schutzbedürftigen, den Armen, den alleingelassenen und das Schöne daran, jeder der da mit macht, der hat dann auch die Vorzüge des Vereins. Wir könnten dann z.B. eine Rechtschutzversicherung und Anwälte anheuern die ein einzelner sich gar nicht leisten kann, wir veranstalten Weihnachtsfeste, oder geben Sachspenden an die Obdachlose und Rentner aus. Wenn da alle Blogger mitmachen, und es machen nur 1% der Abonnenten mit, dann haben wir jeden Monat 50000 € zur Verfügung bei 10% sind es schon 500000 €… Ich würde mich bereit erklären da mit zu machen, nur dann aber unter einer Bedingung, das Geld wird absolut überwacht und offen dar gelegt und es wird nichts ausgegeben ohne das alle Mitglieder einverstanden sind. Ja ich weiß das wird am Anfang bestimmt ein Gezerve und Generve, aber der Vorteil wäre ja das in dieser Zeit dann jeden Monat 50000 € dazu kommen und dann entscheidet die Mehrheit über die Verwendung von dem Geld und jeder der damit nicht einverstanden ist, der kann ja wieder gehen.
          Wie schon gesagt, das ist alles sehr utopisch und vor allem Zeitintensiv, aber wo ein Wille ist da ist auch ein Weg.
          Als aller Erstes würde ich vorschlagen, dass wir eine unabhängige Plattform ins Leben rufen in der wirklich Demokratie und Meinungsfreiheit herrscht und das wird dann zugleich die Plattforms unseres Vereins.
          Deutsche Blogger e.V. zum Beispiel.

          Das ist nur so kurz umrissen was ich denke wie wir das alles zum Guten drehen können, nicht das System bekämpfen, sondern ein eigenes aufziehen, so unter dem Motto, es gibt nichts Gutes, es sei denn man tut es.
          Alles ausbaubar und da gibt es noch zig Dinge wie wir viele Menschen wieder in sinnvolle Arbeit bringen können und Menschen glücklich machen können, denen es im Moment nicht so gut geht.
          Deshalb sind da ja viele Menschen gefragt und nicht nur Du oder ich, wäre mal ein Anfang 🙂

          Gefällt mir

          1. Hallo Keine Witze bitte und Never2Much

            eine sehr gute Idee! Wäre gern dabei und freue mich schon auf eine konstruktive Zusammenarbeit zum Wohle aller vom derzeitigen Leben Gebeutelten. Würde gern meine Dienste anbieten, habe Erfahrung in der Werbung, beherrsche das 10-Fingersystem und bin nicht unterzukriegen. In diesem System erst recht nicht!
            Bin auch recht erfinderisch in so manchen Dingen.

            Wäre gern dabei!

            Herzlichst!

            Gefällt mir

  3. sehr gut, ja super.

    spiralförmig ist immer gut. unsere DNA stränge sind zbs. auch spiralf u.v.m. kreise sind teils negativ behaftet

    kann ich sehr gut annehmen, den film sollte sich jeder reinziehen.

    die wahrheit siegt auch hier.
    danke thorsten

    Gefällt mir

  4. … und dreht sich tatsächlich mit 1.600 kmh?
    Ohne dass man auf dem Boden oder in der Luft irgend etwas davon zu spüren bekommt?
    Meeres- und Luftströmungen von allen Richtungen nach allen Richtungen sich bewegen?

    Und die Stadtsilhouette von Michigan sieht man mitunter über 60 oder wieviel km ganz deutlich? (Als Fata morgane?), während sich im Bodensee zwischen Konstanz und Bregenz ein ca. 40 (?) m hoher „Wasserberg“ infolge der Erdkrümmung dazwischenschieben soll, wobei man aber in Meersburg und Friedrichshafen und Romanshorn davon gar nichts bemerkt, sondern ganz flach lebt…

    Da sollte doch mal wirklich grundlegende Klarheit geschaffen werden, wer uns da was wann und warum so oder anders erzählt!

    Ich kann mir kein Urteil erlauben, ich bin nicht vom Fach. Aber es interessiert mich durchaus sehr. Deshalb meine Fragen – ob „qualifiziert“ oder nicht, sollte doch egal sein. Denn wie ich schon oft genug gehört habe, gibt es keine dummen Fragen.

    Danke für rege, rein sachliche Beteiligung – ob wissend oder unwissend; man kann und sollte ja über alles, was einem nicht klar ist, reden und, falls es in Wahrheit möglich ist, auch Antworten bekommen können.

    Ansonsten ist eben zu warten, bis eine solche wirklich gefunden und „belegt“ werden kann.

    Gefällt mir

    1. Gehen wir doch mal davon aus, dass die Erde sich mit 1600 km/h dreht. Die Atmosphäre dreht sich mit. Nun nehmen wir ein Flugzeug das ja auch mit 1600 km/h unterwegs ist da es fest auf dem Boden steht. Nun jetzt kann sich doch jeder fragen wie schnell das Flugzeug fliegen muss um nach Osten zu kommen. Denn es gibt ja angeblich die Gravitation aber von einer Kraft die alles mit sich drehen lässt von der habe ich noch nie was gehört, die gibt es auch nicht, da die Erde still steht. Und wenn sie sich jetzt schon überlegen Flache Erde Videos von Youtube zu bannen, dann gibt es doch nur eine Erklärung, sie haben Angst das diese Lüge auffliegt und damit alle anderen Lügen die sie uns über die Jahrhunderte erzählt haben wie endliches Öl Evolutionstheorie, etc… Ich habe jede Menge Sonnenuntergänge gefilmt auf denen man ganz deutlich sieht nicht die Erde dreht sich unter der Sonne weg, sondern die Sonne wandert über die Erde. Warum funktioniert die Astrologie, obwohl sie gar nicht funktionieren dürfte, da man früher von einem Weltbild ausgegangen ist in dem die Erde der Mittelpunkt der Welt ist`? Und wenn wir uns doch mit solchen sagenhaften Geschwindigkeiten durchs All bewegen, wieso machen es alle Sternbilder genauso? Die bleiben immer am selben Platz und jedes Jahr um die selbe Zeit haben wir immer wieder denselben Sternenhimmel?… Klar wenn wir uns auf unserer Karrusselkugel immer wieder drehen und das Weltall bleibt in dieser Zeit völlig stehen, dann würde es Sinn machen, aber das Weltall expandiert und bewegt sich, wieso sollte es uns immer wieder dieselben Bilder bescheren. Und das Hauptargument ist das angebliche Vakuum im Weltall. Du kannst nur zwei unterschiedlich Drücke haben (in dieser Größenordnung) wenn Du sie durch ein Medium trennst, alles andere geht nicht. Oder habt Ihr schon mal gesehen das der Überdruck bestehen bleibt der in einem Luftballon herrscht wenn Ihr dessen Hülle zerstört. Sofort gleicht sich der Überdruck dem Umgebungsdruck an.
      Diese ganze Globus Theorie die stimmt von vorne bis hinten nicht, alle Gesetzmäßigkeiten funktionieren nur auf einer stehenden flachen Erde. Alles was schwerer ist als Luft oder als Wasser das fällt / sinkt zu Boden, alles was leichter ist steigt nach oben. Das ist alles da braucht es keine Gravitation, die braucht man erst dann wenn man den Menschen erzählen will das die Erde eine Kugel ist.

      Gefällt mir

      1. Prima! Danke!

        Ich habe ja nichts anderes behauptet und diese Darlegungen leuchten ein, sind ja auch schon oft genannt worden.

        Wie kommen denn dann aber Leute dazu, solch klar auf der Hand liegenden Dinge ANDERS erklären zu wollen, obwohl das ja wohl physikalisch und eben logisch gar nicht haltbar ist?

        Dass uns da ein riesiges Lügengebäude verdeckt werden soll, ist auch meine Empfindung schon immer.

        Aber FACHBEZOGEN-SACHLICH kann ich mich nicht äußern, weil ich davon nichts verstehe. Wohl aber folge ich genau der klar erkennbaren Logik!

        Besten Dank nochmal! – Es wird sich schon zeigen, was dahinter steckt, denn jetzt kommt wohl alls ans Licht!

        Gefällt mir

        1. Warum es die Menschen machen, ist eigentlich sehr leicht zu verstehen. Wir alle wurden indoktriniert, von unseren Eltern, Großeltern, Schule und der Wissenschaft, alle erzählen Dir, die Welt ist eine Kugel. Ich selbst bin auch erst vor 2 bis 3 Jahren auf dieses Wissen gekommen, das es vielleicht anders sein könnte, ich habe auch an das Waldsterben geglaubt habe sogar über das Ozonloch ein Referat gehalten mit all den Dingen die ich in der Schule über FCKW gelernt habe und weißt Du was ich war davon felsenfest überzeugt und würde heute wahrscheinlich auch bei den FFF mit machen, der einzige Unterschied wäre aber, dass ich es erklären und begründen könnte warum ich Freitags für die CO2 Steuer auf die Straße gehe. Heutzutage nach ca. 12 Jahren in denen ich mich mit Gott, nee diesmal nur mit der Welt auseinander gesetzt habe, weiß ich sie lügen und das alles nur auf der Grundlage um uns klein, dumm und unwissend zu halten. Und wie man sieht sind sie da schon seit Jahrhunderten erfolgreich. Jede Generation bekommt eine andere Doktrin aufgeschwätzt und sind somit gleich die Gegner der voran gegangenen Generation, das hält uns die ganze Zeit am kämpfen, aber nicht gegen sie sondern gegen uns selbst. Wenn man es jetzt nun mal von der anderen Seite sieht, dann verstehe ich diejenigen die uns in eine NWO drücken wollen, denn sie wissen genau 3% sind Unternehmer 97% sind Unterlasser. Also konzentrieren sie sich auf die 97% denn die sind viel leichter beeinflussbar. Bei der Arbeit beschweren sich alle wie schlecht die Führung ist, bekommen aber nicht den Arsch aus dem Sessel um sich selbst davon nicht beeinflussen zu lassen. Egal welche Arbeit, wenn Du mit Gleichgesinnten Dich jeden Tag treffen darfst und jeder jedem hilft, dann ist es doch zuerst mal Nebensächlich für wen Du arbeitest, also hier in unserem Fall BRD. Und genau da liegt deren Vorteil, sie haben alle auseinander gebracht, ob Frau, Mann, Familie oder sonstigen Vereinigungen, alle wurden getrennt, und jetzt kommt’s. Wir alle wurden nicht getrennt, sondern haben uns trennen lassen, das ist das Wichtigste. Und wenn jetzt jeder mal einfach den Arsch in der Hose hat und das ausspricht was ihm auf der Seele brennt, dann wird das alles wieder gut, ansonsten wird es eine Konzerndiktatur bleiben.
          Falls jetzt ein Astrophysiker daher kommt und mit komplizierten Formeln mir irgendetwas erklären will, dann sage ich einfach, meine Beobachtung sagt mir das die Erde still steht und falls er Recht hat, dann soll er mir die Gravitation, das Vakuum, die Wärme der Sonne die immer noch vorhanden ist, obwohl 8:20 Min zuvor ein Bad bei Minus 274 genommen wurde und wie Flüsse den Berg hinauffließen können, dann soll er es mir einfach erklären, dann herrscht meist Ruhe 🙂

          Gefällt mir

  5. Nach 1:50 Ende.

    Denkt zuerst nach und dann erzählt mir was von der Märchenkugel….

    die Sonne
    sie hat ja angeblich eine Million Kilometer Umfang und ist 150 Millionen Kilometer von uns entfernt. Sie hat eine Oberflächentemperatur (wobei man ja nicht von Oberfläche reden kann, da sie ja ein Gasplanet sein soll) von ca. 6000 Grad Celsius. Nun brauchen die Sonnenstrahlen angeblich ca. 8 Minuten und 20 Sekunden um auf die Erde zu gelangen. Nun frage ich mich wie kann ein Lichtphoton 8 Minuten 20 Sekunden die Temperatur im Plusbereich halten wenn es durch Minus 270 Grad gehen muss?
    Wie kann es sein dass der Mount Everest ca. 8 Kilometer näher an der Sonne ist und dort herrscht eine Durchschnittstemperatur von Minus 19 Grad? Der Gipfel ist doch viel näher an der Sonne als wir es sind.
    das Vakuum
    Wir haben hier auf der Erde einen Luftdruck von einem Bar. Jeder der schon etwas vom Druckausgleich gehört hat, der sollte sich doch fragen, wie kann es sein, dass wir einen Luftdruck von einem bar haben, während ringsrum im Weltall ein Vakuum herrscht. Wem das zu kompliziert ist, weshalb hast Du in Deinem Reifen einen Druck von 2,5 bar, während wir hier doch nur ein bar Luftdruck haben? Ja genau Du hast eine Gummimischung um Deine Felgen die verhindert das sich die Luft mit dem Umgebungsdruck ausgleichen kann. Haben wir eine Schutzhülle um die Erde?
    die Gravitation
    Angeblich zieht die Erde alles an, deshalb ist es möglich das auf der anderen Seite alles auf dem Kopf steht. Zig Trilliarden Tonnen an Wasser wird an die Erde gebunden und gleichzeitig kann ein Mond der 380000 Kilometer entfernt ist bei uns Ebbe und Flut erzeugen und das auch noch 2 Mal am Tag.
    Ganz zu Schweigen von einer Seifenblase… Wieso fliegt die? Die Erdanziehung zieht doch sonst alles an…
    die Erdkrümmung
    der Nil einer der längsten Flüsse der Welt fließt also bis zum Scheitelpunkt der Krümmung ca. 3000 Kilometer bergauf, bevor er den Scheitelpunkt erreicht und überwindet dabei einen Höhenunterschied von über 1000 Kilometer!!! wohlgemerkt bergauf.

    rechnet es selbst nach
    https://dizzib.github.io/earth/curve-calc/?d0=6000&h0=2&unit=metric

    Gefällt mir

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.