2 Kommentare zu „Forscher projizieren Stimmen in deinen Kopf

  1. Das mit den Stimmen im Kopf oder Gedanken im Kopf ist schon älter.
    Es gibt magische Techniken die das bewirken.
    Wer Stimmen im Innern hört weiß gleich,daß es nicht von Gott ist.
    D.h. man kann es gleich abtun .
    Wer mal K.Heise gelesen hat „Okkultes Logentum“ weiß das gedankliche Beeinflußung daher rührt,oder auch aus anderen Quellen stammt z.b. von Dämonen die beauftragt wurden.
    Es gibt natürlich auch göttliche Eingebungen aber Vorsicht nicht jede vermeintliche „göttliche“ Eingebungen sind von daher.Nicht alles was aus dem Jenseits kommt ist göttlich.

    Gefällt mir

  2. Ungeheuerlichkeiten verdoppeln sich im Minutentakt, könnte man fast sagen.

    Aber!:

    Das mit den Stimmen und jeglicher sonstige Humbug, könnte vielleicht – so ungewollt es sicher von den Verursachern her ist – auch zum „Positiven“ wirken / von uns Betroffenen gewendet werden!

    Dass nämlich jeder zu sich SELBST kommt und seine Gedanken und damit sein Leben ordnet!

    Das heißt, den heutigen Manipulationen und Belastungen durch EIGENES DENKEN und entsprechend folgendes HANDELN von den Manipulationen und Manipulateuren sogar völlig un-berührbar wird!

    Machen wir das doch zu 50 Millionen! – Dann geht die ganze Chose und Scharlatanerie ins Leere!

    „Prüfet alles – und das Gute behaltet!“ – Dann haben Bösewichte nur noch das Nachsehen und sich selbst!

    Gefällt mir

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.