Original in englischer Sprache: http://benjaminfulford.net

Politische Gewalt: das sollte eigentlich der Vergangenheit angehören! Doch Täter mit Schlips und Kragen ebnen den Weg für Zustände, wie die der Weimarer Politik.



Trotz des unmenschlichen Mordanschlags auf Frank Magnitz (AfD), versuchen die Mainstreammedien die Tat bereits wieder zu verharmlosen, in die rechte Ecke zu schieben und zu instrumentalisieren. Die Welt verhöhnt hier am Telefon direkt Frank Magnitz, der gestern einen Mordanschlag glücklicherweise überlebt hat.


Bitte dokumentiert alle Solidarisierungen mit den Linksterroristen! Es ist wichtig das zu archivieren, damit diese Leute später einmal juristisch, wegen Unterstützung einer kriminellen Vereinigung zur Verantwortung gezogen werden können.


Gestern wurde der 66-jährige Bremer AfD-Landesvorsitzende Frank Magnitz von drei Vermummten niedergeschlagen und liegt schwer verletzt im Krankenhaus. Doch die politische Gewalt hat einen Hintergrund, über den wir dringend spreche müssen.


Wenn schwarze Schwäne Junge kriegen: Warum wir unsere Gesellschaft neu organisieren müssen. „Bloß kein Risiko eingehen – niemals. Risikovermeidung scheint in unseren Tagen die Strategie für all unsere Probleme zu sein. Zentralbanken ertränken die Gefahren unseres Wirtschafts- und Bankensystems mit Unmengen an Geld, und auch die Politik versucht, prekäre gesellschaftliche Probleme mit allzu großzügigen Geschenken unter den Teppich zu kehren.

(mehr …)


Bitter verbreitet dieses Bild überall!
Es ist Frank Magnitz, AfD Politikern und mehrfacher Familienvater. Er wurde heute in Bremen von Terroristen überfallen, halbtot geprügelt und liegt nun mit schwersten Verletzungen im Krankenhaus.
Verbreitet das Bild, denn es ist DAS Sittenbild des heutigen Deutschlands.
Wir werden das nicht vergessen.
Möge er wieder gesund werden.


Frank Magnitz, AfD-Bundestagsabgeordneter, liegt derzeit schwer verletzt in einem Krankenhaus in Bremen. Er wurde gestern das Opfer eines feigen und brutalen Mordanschlages. Ursächlich hierfür ist vor allem die alltägliche Hetze gegen die AfD, für die Medien und Politiker der Altparteien verantwortlich zeichnen. Ich wünsche Herrn Magnitz eine schnelle Genesung und seinen Angehörigen viel Kraft!

Der Hackerangriff macht es laut Behörden notwendig, dass Datenschutzgesetze überarbeitet werden. Meiner Meinung nach gibt es bei diesem Hacker sehr viele Fragezeichen……..

Voller Freude habe ich meine Weihnachtspost abgeholt und mich umgehend darüber hergemacht. Es gab schöne Leckereien aber auch Erbauliches für die Seele.
Doch höret und sehet selbst.

In diesem Stream behandeln Nikolai Alexander und ich unsere Streitfrage, ob es schädlich oder nützlich ist, im politischen Kontext, ironisch und scherzhaft, NS-Ikonographie zu verwenden, obwohl man sich ideologisch nicht in die Tradition des NS stellt.

Für die Einwohner Roms ist eine merkwürdige Tür aus Marmor von großer Bedeutung. Sie ist bekannt unter den Namen La Porta Magica, Porta Alchemica oder Porta dei Cieli und befindet sich auf dem heutigen Piazza Vittorio Emmanuel II. Nur wenige Besucher Roms wissen von ihrer Existenz.