Touchdown auf dem Mars: „Schau mal du Genie, du bist Teil einer Fernsehshow“

„Ich habe auch für eine lange Zeit gewusst dass wir keine Argumente für das Weltbild von Kopernikus haben, ich werde jedoch nicht wagen der Erste zu sein, der es angreift. Das ist ein Stich ins Wespennest. Man wird sich zum Gespött der gedankenlosen Mehrheit machen. Wenn einst ein namhafter Astronom gegen das gegenwärtige Modell aufsteht, werde ich ebenfalls meine Einwände kundtun, jedoch als Erster gegen Meinungen anzutreten, welche die Welt liebgewonnen hat – dazu habe ich nicht den Mut.“ Der 1859 verstorbene Gründer der modernen Geografie, Alexander von Humboldt

Wir unterwerfen uns in diesem audiovisuellen Kunstprojekt jedoch keinen Denkverboten , auch wenn dies einen Stich ins Wespennest bedeutet, oder wir uns damit „zum Gespött der gedankenlosen Mehrheit“ machen.

Werden wir ‚informiert‘ ,oder werden wir ‚programmiert‘?
Das ist die zentrale Frage, der wir nachgehen.

Diese Frage sollte man sich, in diesen Zeiten der universellen Täuschung ,auf jeden Fall immer wieder stellen. Und der kritische Blick durch die Nachrichtenkanäle sollte sowohl den Mainstream als auch die alternativen Medien genauestens hinterfragen.

Ein Großteil der Nachrichten, die wir heute erhalten stammt nicht mehr von Journalisten, sondern von PR Agenturen. Die Aufgabe der“ Journalisten“ ist es dann, die Textbausteine entsprechend der jeweiligen Nachrichtenformate und der Zielgruppe, umzustellen.

Medienkonzerne erwarten hierbei nicht, dass sich ein Journalist hinsetzt und versucht, den Ticker Text auf seinen Wahrheitsgehalt hin zu verifizieren. Sie erwarten nur ,dass der Text adhoc auf der Webseite oder den sozialen Netzwerken erscheint.

Das Letzte, was ein Medienkonzern gebrauchen kann, sind Journalisten, die der NASA kritisch auf die Finger schauen und so reicht es heutzutage aus, eine jubelnde NASA Truppe zu präsentieren, nebst einiger CGI Animationen, um den nächsten Erfolg der Raumfahrt zu glorifizieren.

Ein Spiel, das man seit der Erfindung der Raumfahrt und der Mondlandung beobachten kann, allerdings häufen sich die Fake Sci-Fi News in letzer Zeit erheblich.

Als Grundlage für dieses Video dienen Übersetzungen von Paul Breuer aus dem Video „Satellite Myth Popped For Good It is OVER“ vom youtube Kanal „UAP“, sowie die fantastischen Sleeping Satellite Cover Versionen von: Karnivool – Sleeping Satellite (Themata bonus track) & Sleeping Satellite (Karnivool Cover) – The Pulse Theory – Music Mojo Season 4, die wir diesem Video entsprechend angepasst haben.

Synchronisation und Aufarbeitung: MOYO Film – Videoproduktion

Übersetzung: Paul Breuer

Sprecher:
© Eva
© Justus
© Oliver
© Marlene

Ton © Stoffteddy (MoYoSTudio (˚ᴥ˚) Bärlin / http://www.moyo-film.de / 2018)

Musik: Karnivool – Sleeping Satellite (Themata bonus track) & Sleeping Satellite (Karnivool Cover) – The Pulse Theory – Music Mojo Season 4

Video & Remix: Jan (yoice.net)

http://www.moyo-film.de/ http://www.yoice.net/

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.