90 Jahre Ursula Haverbeck – Und wofür streitest DU?

Ursula Haverbeck, die große Kämpferin für Meinungs- und Redefreiheit, wird 90 Jahre alt. Dass sie diesen Geburtstag hinter Gittern verbringen muss, ist mehr als erbärmlich. Kommt daher nach Bielefeld und zeigt Eure Solidarität mit Ursula und all den anderen politischen Gefangenen der BRD.

Am 10.11. um 13 Uhr vor dem Bielefelder Bahnhof.

6 Comments

  1. Du armer Pater,du wirst bald die Wahrheit erfahren,und dein Mitschuld büßen.Die Kirche betet den Satan an,nicht Christus,und zur Abschreckung hat sie überall den gekreuzigten Heilan aufgehängt,nicht zur Anbetung,sondern als Trophäe ,zur Abschreckung der armen Seelen.Hoffentlich zünden die Moslems die „Gotteshäuser“ an,ich werde ihnen Beistand leisten,für die ewige Lüge und Ausbeutung des „Volkes“,niemand ist so reich wie die „Kirche“ und niemand hat mehr Menschen umgebracht als sie.

    Gefällt mir

  2. https://www.n-tv.de/politik/Straftatbestand-sollte-man-u-berdenken-article14774221.html

    „Straftatbestand sollte man überdenken“

    Wer in Deutschland den Holocaust leugnet, landet im Gefängnis. Doch ist das wirklich richtig so? Der frühere Innenminister Otto Schily zweifelt daran.“

    Und wenn der dran zweifelt, darf ich es ja wohl auch, ohne daß mich dann auch gleich in den Knast verfrachten!

    Oder die Rechtsanwältin Sylvia Stolz, die eigentlich nur ihren Auftrag erfüllen wollte, und ihren Mandanten zu verteidigen. Dafür dann Beweisanträge stellte und das Wort ergriff, um ihren Mandanten zu verteidigen.
    Kurzerhand dann auch ins Gefängnis gesteckt. Da kann doch wohl irgendwas nicht stimmen! Ein Rechtsanwalt mit Maulkorb, was soll das?

    Mal abgesehen davon ob und in welchem Umfang der Holocaust stattgefunden hat, Es muß grundsätzlich alles hinterfragt werden können und man muß sich dabei auch irren können, ohne gleich dafür eingebuchtet zu werden. Das gehört zur Meinungsfreiheit!

    Gefällt mir

  3. Haverbeck und andere aus der Revisionismus-Szene streiten für private Anliegen, die allenfalls in Teilen berechtigt sein mögen.
    Die Kirche hingegen streitet für die Wahrheit, cf. die Enzyklika gegen den Nationalsozialismus (Mit brennender Sorge):
    „Die erste, die selbstverständlichste Liebesgabe des Priesters an seine Umwelt ist der Dienst an der Wahrheit und zwar der ganzen Wahrheit, die Entlarvung und Widerlegung des Irrtums, gleich in welcher Form, in welcher Verkleidung, in welcher Schminke er einherschreiten mag. Der Verzicht hierauf wäre nicht nur ein Verrat an Gott und Eurem heiligen Beruf, er wäre auch eine Sünde an der wahren Wohlfahrt Eures Volkes und Vaterlandes.“
    Die Kirche wendet sich insofern bei Bedarf auch gegen Lügen bzgl. des Nationalsozialismus, z.B. die Vergasungen in Dachau, die Judenseife etc. Aber eben: Im Gegensatz zu Haverbeck und Co. hat sie keine (rein) privaten, keine verachtenswerten und erst recht keine illegalen Anliegen, ganz im Gegenteil:

    Gefällt mir

    1. die kirche ist das verkommste wo es gibt, WAHRHEIT sind bei ihr LÜGEN. sie sind für alles ausbeuten, die liste ist sehr lang. als pater würde mich über die firma KIRCHE genaustens informieren. satan….. pädo….. hure….
      ich habe lange recherchiert über diese satanische k…… mein gewissen konnte das was ich gehört und gelesen habe nicht so schnell verdauen. vor zehn jahren bin ich ausgetreten, ich bin aus dem rathaus, 10 TONNEN leichter.
      die ganze feiertage sind lug und trug, ostern wird sogar der morgenstern LUZIFER angerufen.
      meine fresse machen sie sich schlau, ich weis alle priester wissen das nicht, aber irgendwann sind sie im RAD, wachen sie auf.
      nochwas, es sind keine 6. millonen JUDEN vergast worden, es waren eher deutsche tode.
      lieber pater,

      alles hier ist ILLEGAL, vom politzertr…… bis zu der sa…… kirche, das berühmte DREIECK.
      die WAHRHEIT siegt über euch mitläufer.

      Gefällt mir

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.