Es beschleicht uns der Verdacht …

PalaOdin EOF

Hallo Buerger dieser Welt.
Hallo Anons.
Wir sind die Stimme der Stimmlosen und es beschleicht uns der Verdacht, dass in der Deutschen Bundesregierung keine Vertreter fuer das Deutsche Volk sitzen.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass es sich um Hochgrad Zionisten handeln koennte, die die Politik in Deutschland gegen das Deutsche Volk durchdruecken.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass die unkontrollierte illegale Immigration fremder Nationalitaeten wissentlich durchgefuehrt wird um Deutschland von innen heraus zu zerstoeren.
Zerstoerung der inneren Sicherheit, Zerstoerung der Sozialsysteme und gezielte Teilung der Menschen in Rechte und Linke.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass die Antifa eine von den Parteien bezahlte Terrorgruppe sein koennte, die die Aufgabe hat, legale Demonstrationen im Keim zu zerstoeren.
Die Antifa wird ueber Steuergelder finanziert und der einzelne Antifa Demonstrant bekommt den Verrechnungssatz von 45 Euro pro Stunde ausgezahlt.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass das Deutsche Volk seit mehr als ein Jahrhundert das Sklavenvolk Europas ist.
Deutsche sollen fuer alle Menschen in Europa zahlen und sie sind fuer alle Zeiten schuldig.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass die gleich geschalteten Massenmedien wissentlich und mit klarer Absicht Unwahrheiten verbreiten. Diese Medien sind die vierte Macht und stuetzen das von Hochgrad Zionisten erstellte und klug durchdachte System.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass die ueberwiegende Masse der Deutschen nicht wissen, dass sie eine Steuerlast von 70 bis 80 Prozent haben. Ueber die direkten Steuern, wie Lohnsteuer, Krankenkassensteuer, Autosteuer und so weiter bis hin zu den indirekten Steuern, wie beim Kauf von Benzin, die Mineraloelsteuer mit im Moment 86 Cent zuzueglich darauf die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf die Mineraloelsteuer. Eine Besteuerung einer Steuer.
Des weiteren sind Sektsteuer, Biersteuer, Tabaksteuer und weitere 300 Steuern zu entrichten.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass es zu viele Versallen des Systems gibt, die wissentlich mitmachen und ihre Seele fuer ein paar Silberstuecke verkauft haben.

Es beschleicht uns der Verdacht, dass durch den Marrakesch Vertrag im Dezember 2018 die Basis geschafft wird, dass weitere 300 Millionen Afrikaner bis 2068 nach Europa vornehmlich nach Deutschland geschleust werden sollen. Europa wird sich dann drastisch veraendern. Deutschland wir sich drastisch veraendern.
Menschen verlieren ihre Rente und Harz 4 kann nicht mehr ausgezahlt werden, weil die Sozialeinzahlungen viel zu gering und die Auszahlungen dagegen viel zu hoch sind.

Altersarmut der fleissigen Deutschen wird an der Tagesordnung sein.
Die Kriminalitaet wird explodieren und die innere Ordnung wird zusammenbrechen.

Buergerkriege zwischen Muslime und Christen sind zu vermuten.

Es bleibt abzuwarten, ob der Plan der Hochgrad Zionisten aufgeht.

Alle Menschen sollten diese Zeilen kennen.

Beste Gruesse.
Anonymous.

6 Comments

  1. Da habt ihr aber lange genraucht,das zu erkennen,schon Helmut Cohn,K. war ein hochrangiger J.wie alle im Bunzeltag,die nur durch die Kippa geadelt werden,uns auszubeuten.Kommt langsam auf den Punkt,dann seht ihr klarer.Dazu müsst ihr die Vergangenheit,das 3.Reich des A.H. Halbj. miteinbeziehen.Nur so erkennt ihr die Wahrheit Warum wurden die deutschen Kriegsverbrecher geschächtet?Die Stricke waren viel zu lang,sie kamen unten auf,lebendig,ehe sie gemessert wurden.

    Gefällt mir

    1. A.H. war kein Halbjude.
      Es ist vielfach belegt wer er war -aber eben kein Halbjude.
      Denn die Story das die Schickelgruber bei dem Juden Frankenberger gearbeitet haben soll und von ihm geschwängert wurde ist definitiv falsch,da in Graz zu dieser Zeit kein Jude leben durfte.Und es gibt keine Aufzeichnungen von einer Bedienstesten in den Grazer Büchern.Das ganze war eine Erfindung von Hans Frank der angesichts des Galgens(Nürnberger Proz.) die Lüge erfand.
      Er hieß auch nie Schickelgruber Laut Niederöstereichisches Landesarchiv- Hitler.Es war ein Sohn des Stiefbruders Alois Hitlers der mit einer Britin(B.E.Dowling) verheiratet war der ihn(A.H.) erpressen wollte.
      Alle(lückenlose Dokumente) beweisen das die Geschichte mit Frankenberger erfunden ist.

      Gefällt mir

      1. Teil 2 War Hitler ein Rothschild Doppelagent ? Hitler Agent der Freimaurerei / Zionismus

        ODER: https://bit.tube/play?hash=QmTQZnH7TJNeCddcoBtmBwsBe3YEaxwTvnErY7qpMgzbU8&channel=54835
        Beide Videos zeigen jedoch unterschiedlich lange Laufzeiten an.
        Teil 1 wurde bei Youtube 2 mal gelöscht und wird auf ersten Seiten nicht bei Googleergebnissen auf anderen Plattformen angezeigt.
        http://www.ikauder.de/war-hitler-ein-rothschild-doppelagent-hitler-agent-der-freimaurerei-zionismus/

        …..Im Mai 1940 wird die englische Armee vonder deutschen bei Dünkirchen geschlagen.

        Auf Befehl Hitlers wird der geschlagenen englischenArmee von 330.000 Soldaten der freie Abzug nach England gestattet, wahrscheinlich mit dem Versprechen, später zurückzukehren und Deutschland in Schutt und Asche zu legen.

        Das hat die englische Armee dann auch ausgeführt.

        Ein einmaliger Fall in der gesamten menschlichenGeschichte.

        Bitte vergleichen Sie das Kapitel „Dunkirk and after“ in dem Buch „THENAMELESS WAR“ von Captain A.
        H. M. Ramsay.

        Bitte vergleichen Sie hierzu in „Geheimpolitik-2“,Seite 281f, wo ich u.
        a. geschrieben habe: „Also, das Oberhaupt der katholischen Kirche,mit all seinen Machtmitteln, war bereit mit der britischen Regierung zusammenzuarbeiten,um Hitler zu stürzen oder sogar zu beseitigen.

        Da eine solche Zusammenarbeit durchaus Aussichtauf Erfolg gehabt hätte, steht die schwerwiegende Frage im Raum: Warum wurde dieses Angebotvon britischer Seite abgelehnt? Mit der Antwort auf diese Frage habe ich mich bereits im Nachwortdes Buches von Maiski „Wer half Hitler?“ beschäftigt, und bin aufgrund klarer Indizienzu dem Schluß gelangt, daß Hitler ein Agent der Alliierten gewesen ist, deshalb bestandvon britischer Seite auch gar kein Grund ihn zu beseitigen.

        Wer beseitigt schon seine bestenAgenten im feindlichen Lager?“ 7.
        Mit Datum vom 19. Januar 1941 erhält Hitler ein Angebot zur Zusammenarbeit von der zionistischen Untergrundorganisation N. M. O.
        (Nationale Militärorganisation,Irgun Tzwa’i Le’umi), der auch Menachem Begin angehörte.

        Hitler akzeptierte dieses Angebot und das sichtbare Ergebnis war die Gründung des Lagers Theresienstadt im Frühjahr 1941, worüber H. G. Adler in seinem Buch „Theresienstadt 1941–1945” ausführlich berichtet hat.
        8.
        Am 20. Januar 1942 fand die berüchtigteWannsee-Konferenz statt.

        Nach Behauptungen der internationalen Presse und vieler Geschichtsbücherwurde auf dieser Konferenz die „vollständige Ausrottung der Juden Europas” beschlossen.

        Eine Untersuchung des Dokumentes bringt jedoch eine völlig andere Tatsache ans Licht.

        Es enthält nicht einen einzigen Satz über die Ermordung von Juden, aber einen Abschnitt,welcher besagt, dass die SS (Schutzstaffel) von Hitler den Plan hatte, eine jüdische Elite aufzubauen.

        Ein typischer Fall von Wahrheitsverdrehung durch die Alliierten.

        1945 flüchtet Hitler mit Hilfe von Vatikan und Freimaurerei nach Südamerika.

        Die Zentren der Verschwörung waren demnach, 1.die englische Mutterloge der Freimaurerei einschließlich des englischen Königshauses und der anglikanischen Kirche, sowie deren Hochfinanz,
        2. der amerikanische Anhang der englischen Mutterloge der Freimaurerei und die Hochfinanz,
        3. der Vatikan mit seinen diversen Orden wie Grabesritter, Jesuiten, Opus Dei usw.
        , sowie seiner Verbindung zur internationalen Freimaurerei,
        4. die zionistische Bewegung einschließlich der jüdischen Organisationen wie B’naiB’rith-Loge, ADL und Hochfinanz, sowie der messianischen Förderbewegungen der diversen christlichen Sekten.

        Welches waren nun die Hauptziele all dieser Verschwörer?
        a) Ziele von Nr. 1+2: Die halbe Welt und insbesondere halb Europa sollte kommunistisch werden (Jalta Konferenz),
        b) Ziele von Nr. 1+2+3: Deutschland sollte ausgeraubt werden, das Land sollte stark verkleinert und durch Truppenstationierung auf unbestimmte Zeit versklavt werden (bitte beachten Sie dazu das Kapitel „Kriegserklärung“ – http://www.Geheimpolitik.
        De/Gp-3/Kriegserkl.Htm-).
        c) Ziel Nr. 3: Die Welt soll katholisch werdenund durch den Vatikan ausgeraubt werden.
        d) Ziel Nr. 4: Der israelische Staat sollte gegründet und durch Erpressung der Welt am Leben erhalten werden (Holocaust-Museen).

        Ein Geschichtsforscher, der die Mitgliedschaft der Machtelite, also beispielsweise von Bankdirektoren, Politikern und Inhabern von großen Firmen in Geheimgesellschaften nicht berücksichtigt, ist unfähig auch nur 50% der vollen Wahrheit herauszufinden.

        Was sagte doch Christus zu solchen Machenschaften:„Denn es ist nichts verborgen, was nicht offenbar werden wird, noch geheim, was nicht kundwerden und ans Licht kommen soll“ (Lukas 8/17).

        Angeregt zu dieser Studie wurde ich insbesondere durch das Buch von H.
        Kardel „Adolf Hitler – Begründer Israels”…….

        ……..Anhand von nie zuvor veröffentlichten Tatsachenund Kriegsberichten, unter Anderem aus dem Archiv des Amerikanischen Amtes für strategischeDienste (Office of Strategic Services, OSS), dem Vorgänger der CIA, und persönlichenInterviews des Autors mit Augenzeugen in Deutschland und Spanien, worunter auch zwei ehemaligesehr enge Mitarbeiter Hitlers (sie waren in den letzen Tagen des Dritten Reiches bei Hitlerim Führerbunker) wird deutlich gemacht, dass es Hitler mit Hilfe des britischen Geheimdienstesgelang zu entkommen.

        Der Autor erstattet in diesem Buch ebenfallsBericht über Hitlers tatsächliche Herkunft.

        Aus DNA-Analysen geht hervor, dass Adolf Hitlerzu der sogenannten Haplogruppe E1b1b gehört.

        Diese Gruppe ist in Westeuropa sehr seltenund kommt unter anderem bei aschkenasischen Juden vor.

        Der Autor berichtet ebenfalls von seiner sorgfältigen Recherche nach Hitlers Geldgebern im Ausland.

        Die Rothschilds, die Rockefeller, die Warburg Familie und Mitglieder der Familie Bush unterstützenHitler in großem Stil.

        Anhand von exklusiver Quellen wird außerdem auf Hitlers Vorbereitungauf seine Rolle als zukünftiger Diktator eingegangen.

        Von Februar bis November 1912 nahm Hitler an einem Training an der von den Rothschilds kontrollierten Britischen MilitaryPsych-Ops War School in Devon teil……

        ……Auch berichtet de Ruiter über Hitlers Geldgeber im Ausland (Familie Rothschilds, die Rockefeller, die Warburg Familie, Ford, Dupont, Harriman,Familie Bush, u.A……..

        Gefällt mir

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.