Oliver Flesch und seine kruden Theorien

Virulent National

Kulturstudio-NASA Sendung: https://www.youtube.com/watch?v=xCW47…

Oliver Flesch: https://www.youtube.com/channel/UCYo2…

Der Volkslehrer: https://www.youtube.com/channel/UC4te…

Oliver Flesch-Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_…

Prostitution und Ostblock: http://www.oe24.at/oesterreich/chroni…

Kinderstrich Wien: http://www.ware-mensch.at/news/wien-s…

Messianische Prostitution: https://www.bbc.com/news/world-middle…

Anklage gegen IT-Mitarbeiter-Prostitutuion: https://derstandard.at/2000071033110/…

Modellagentur als Prostitutionsring: https://derstandard.at/2443083/Modell…

Prostitutionsring: http://www.nachrichten.at/nachrichten…

5 Comments

  1. Oliver Flesch
    https://de.wikipedia.org/wiki/Oliver_Flesch
    Leben
    Flesch begann in den 1990er Jahren als Journalist für popkulturelle Themen und wechselte danach ins Gesellschaftsressort der Bild und der Hamburger Morgenpost, für die er schrieb und fotografierte. Von 1998 bis 2000 arbeitete er als Redakteur für die Bauer Media Group und verfasste ein Drehbuch und machte sich danach als Autor für Romane und Drehbücher, vorwiegend mit dem Schwerpunkt Popkultur selbständig.

    2006 erschien sein erstes Buch „Let the good times roll!“, über Horst Fascher. Es erreichte Platz 18 der Spiegel-Bestsellerliste.[1] 2008 schrieb er für den Sänger Gunter Gabriel dessen Biografie „Wer einmal tief im Keller saß – Erinnerungen eines Rebellen“.[2] Weitere Publikationen sind „Baby, das war’s!: Ein Hauptstadtroman“, „Das Phänomen Harald Schmidt“, eine Biographie über den Satiriker Harald Schmidt zusammen mit Kai Bukowski und die Kompilation „Kranke Geschichten: Die Anti-Pop-Anthologie“ zusammen mit Ramona Ambs, Christian von Aster und Ina Brinkmann.

    Zusammen mit Alexander Geilhaupt startete er 2014 eine Petition auf Change.org, in der Alice Schwarzer aufgefordert wurde, ihr Bundesverdienstkreuz „zurück zu geben“. Die Petition wurde auch von Bushido unterzeichnet[3], und erlangte etwa 10.000 Mitzeichner.[4]

    Seit 2016 tritt Flesch in einzelnen Videos des Youtube-Kanals 61 Minuten Sex auf, in denen er zu verschiedenen Themen seine Meinung beisteuert.

    Gefällt mir

    1. Dieses Oliver Flesch ist von Anfang an eine Systeminstallation, sein Auftrag ist das blinde Aufhetzen von Deutsche gegen Ausländer um den wahren auserwählten Verursacher zu vernachlässigen. Zugleich sollte er die öffentlichen Medien rehabilitieren. Wer das Interview mit Akif Pirinçci damals gesehen hatte, erkannte umgehend um was für einen miesen BRD-Köter (besser Nuttenpfiffi) es sich handelt.

      Oliver Flesch ist nicht nur äußerst dümmlich, er ist ein typischer Verräter im Dienste seiner BRD!

      Gefällt mir

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.