7 Comments

  1. Die BUndes-und Weimar-Flagge wird geschwenkt für die Multikulti-Gladiatoren Merkels.
    Eine Merkel, die dem CDU-Gröhe mal peinlicherweis diese Vasallen-Flagge entrissen hat..

    Gefällt mir

    1. Sehr richtig GvB, dazu ergänzend:

      Jogi Löw erhält wiederholt Preise für seine Integrationsarbeit von Ausländern in der BRD-„Mannschaft“. Nebenbei ist er Mitglied bei Fairchance, eine BRD-Organisation die ausschließlich ausländischen Kindern sportliche Unterstützung zukommen lässt.

      Coca-Cola und Mercedes nehmen maßgeblich Einfluss auf die Spieleraufstellung in der BRD-„Mannschaft“ um diese jeweils für Werbezwecke aufzubauen. Dafür bekommt der DFB und das „Team“ rund um Bierhoff ordentlich Kleingeld, während der dumme Fan dafür bezahlt diesen Betrügern bestätigend zuzujubeln.

      Das ist allerdings nicht nur ein Phänomen in der systembunten BRD-„Mannschaft“, der ganze Fußball dient der Verdummungs-Propaganda. So müssen deutsche Steuerzahler z.B. spanische Banken mit Milliardenzahlungen retten, während diese freudigst das Geld mit vollen Händen in Spielerkäufe investieren.

      Das die beiden Volltürken Özil und Gündogan ausgebuht werden, ist lachhaft. Wer ein Zeichen setzen wollte würde erst gar nicht zu so einer migrationsbefürwortenden Veranstaltung namens Fußball ins Stadion pilgern. Die beiden Türken haben wesentlich dazu beigetragen, die Symbiose von Politik und Sport öffentlich bloßzustellen, eigentlich sollte man diesen beiden Köter-Türken danken!

      Paul Breitner hatte seiner Zeit den BRD-Fußball kritisiert und wurde daher als Nationaltrainer abgelehnt, Mehmet Scholl wollte sich auch nicht länger für diese BRD-Propaganda einspannen lassen… dafür haben sie jetzt einen Trainer der sich vor laufender Kamera mit den Finger in den Anus bohrt um daran zu riechen sowie einen klötenlosen homosexuellen Ex-Fußballer als Wackeldackel-Co-Moderator!

      Gefällt mir

      1. Absolut ..
        Ja, das ist alles nur noch irre! Ich war mal als kleiner Steppke (so um 1953 ..)mtigenommen in ein kleines Stadion in Wiesbaden.
        Seitdem nei wieder.
        Fussball mal als Student gespielt.. Aber ansonsten nix am Hut mit dem heutigen „Logen-Fussball-Gedöns“.
        Zuviel buntes Volk, zuviel Geld im Spiel.
        Nein Danke! Das ist nicht meine Welt.

        Gefällt mir

  2. Für die Zeit der „Hunger Games“ dürfen die Massen die „District- Flagge“ schwingen. Die Nationalstaaten sind n in den Mannschaften schon aufgelöst.

    Gefällt mir

Jetzt kommentieren

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.