Flache Erde – Du kannst sie nicht stoppen

From truth and other lies

An alle, und für alle Krieger da draußen.
Wir sind nicht alleine. Wir sind viele.
Sehr viele . . .

Das Video spricht für sich selbst.

Musik:
„Mylenium“ – Mylène Farmer
„The Firm“ – André Riva
„Beat Street! – Grandmaster Melle Mel
„The Warriors – Intro“ – Barry De Vorzon – The Warriors OST
„Nowhere to run“ – Arnold McCuller — The Warriors OST

Videos:

2 + 2 = 5 Kanal MIG MAG https://youtu.be/EjhhrVD0ZXo

Trailer vom “ Die Bestimmung- Allegiant „“

https://www.youtube.com/watch?v=XVSOi…

Filmszenen: „Beat Street“ – 1984 – Von Stan Lathan „The Warriors“ – 1979 – Von Walter Hill

12 Comments

  1. @Hatti

    schon wieder……anstatt du mit deinen möglichkeiten, die chancen wahrnimmst wahrheiten aufzulösen……nein, nasa muß für dich auf den mond fliegen. NASA wurde nicht für die allgemeinheit gegründet. der laden ist militärisch und arbeitet mit psycho-ops. was die alles so treiben, werden wir vielleicht nach 50 jahren erfahren. es gibt zudem reichlich video aufzeichnungen aus den 90’er jahre, die, die erde zeigen. damals verfügte man nicht über die technik, derart extrem zu fälschen….nur der haken ist, ich kann video fälschungen mit CGI erkennen, die meisten dagegen nicht, daher habe ich mich bemüht 2 beweise zu benennen,in kombination, durch ernsthafte überlegungen, unwiderlegbar aufzeigen, die erde ist kugelförmig……was bitte schön will man noch???? eine offenbarung vom himmel…….

    Gefällt mir

  2. Das muss man sich nur mal vor Augen halten, dass bei all den Mond- Missionen kein einziges echtes Bild von der Erde geschossen wurde. Da hat man die einmalige Gelegenheit die Weltbild- Theorie zu beweisen und nutzt sie nicht. Jeder Handy- Zombie nimmt den Dreck unter den Fingernägeln auf und postet es sofort.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mondlandung

    Gefällt mir

  3. 200 beweise……ja ja, es reichen 2 empirische beweise aus, emperisch nachvollziehbar mit augen und ohren, falls da ausreichend an verstand noch vorhanden ist???
    nr 1.
    das meer kann sich nicht irren, es läßt sich auch nicht manipulieren, es kennt keine täler, noch berge. von einem beliebigen startpunkt, in jede himmelsrichtung, beginnt ein objekt am horizont zu sinken. der effekt tritt zwischen 10-12km ein. mit dem auge zu beobachten, auf allen weltmeeren. oder man nehme 2 segeltaugliche boote und ähnl. mit an board gps, funkeräten, leistungsstarken sichtgeräten.
    beide bewegen von beliebigen punkten aus, voneinander weg und siehe, was nach 10km abstand eintritt. kostengünstig zu realisieren.
    haben die sappeltassen, dies jemals getestet????????
    ….NEIN…….aber man ist ja seriös

    nr.2
    wenn es hier nacht ist, scheint in ausstralien hellster sonnnschein.
    das beste jedoch,hier ist es dunkle nacht, aber der mond, vor allem bei vollmond und klarem himmel, leutet der mond in voller stärke.
    das wäre bei einer flachen erde nicht möglich, denn wenn der mond angeleuchtet wird und zur gleichen zeit ausstralien hell erleuchtet ist kann nicht zugleich, in europa dunkle nacht herrschen.

    diese 2 beispiele sind von bedeutung, da sie auch für strohdumme
    menschen nachvollziebar sind. tatsache ist, viele menschen verfügen über eine selektive wahrnehmung, eingeschränkte verständnisse. das heißt nicht, jene videoersteller/menschen sind dumm, aber ihr sichtfeld für bestimmte logische zusammenhänge ist beschränkt, also irgendwelche theorien oder beobachtungen, die nicht greibar mit dem verstand sind oder aufgrund mangelnder kenntnisse oder aufgrund unbekannten effekten, können nicht als argumentation herhalten.
    fakt ist, wenn jedoch greibare, globale effekte mit augen, ohren empirisch belegbar sind, die im gewicht alle anderen argumente überwiegen, muß hier eine entscheidung zwischen vernunft oder ideologie getroffen werden.

    Gefällt mir

  4. @EternelyTruth
    Da kann ich ebenso die 200 Beweise von Eric Dubay in den Raum stellen, die Beweisen das die Erde keine Kugel sein kann.

    Was ich aber als viel schwerwiegender ansehe sind die Beweise vom Titicacasee oder aus Ungarn vom Plattensee, die eindeutig beweisen, welches die Erde keine Kugelform haben kann. Oder die Flugrouten die auf der Kugelerde einfach keinen Sinn ergeben, oder der Polarstern der aus der Südlichen Hemisphäre gesehen werden kann usw. Ich könnte Jetzt über 200 Beweise aufführen die den Globus wiederlegen.

    Wie wir sehen, haltet ihr Kugelerden Theoretiker aus irgendwelchen ominösen Gründen an eurer Kugelerde fest. Obwohl diese so gründlich „debunked“ worden ist, das es eigl. keine Diskussionen mehr darüber geben dürfte. Und ich behaupte, ihr haltet immer noch an der schon Tausend mal wiederlegten Erdenkugel Theorie aus Eigenutz feste, weil es nicht in Euer Weltbild passt. Ihr glaubt noch an die Starwars, TNG und SIFI Propaganda, die euch Tief in den Verstand gepflanzt worden ist. Weshalb es keinen Sinn ergibt, mit euch sachlich zu diskutieren, denn ihr seit blind für die Beweise die in so reichlicher Fülle vorhanden sind, die aufzeigen, welches die Erde nicht rotiert und keine Kugel ist.

    Ich spreche aus eigener Erfahrung, da ich mich auch erst nach 3 Jahren eindringlich mit den Recherchen der sog. Flachen Erde beschäftigt habe. Die Beweise gegen die rotierende Kugelerde sind so erdrückend, dass jeder der es nicht begreift, in meinen Augen absolut Hirngewaschen ist. Ich war es ebenso viele Jahre meine Lebens, weil mir die SIFI Themen einfach viel zu lieb waren.

    Mfg AdZE

    Gefällt mir

    1. Lieber AdZE

      die Kugel-Erde-Vertreter, zu denen ich mich auch zähle, haben keine „ominösen Gründe“, weswegen sie an der Kugelgestalt der Erde festhalten! Wie in dem von mir eingestellten Link deutlich gesagt, gibt es viele gute und von jedem nachvollziehbare Gründe, warum die Erde eine Kugel ist! U.a., daß sich die Sternenwelt von der Südhalbkugel aus gesehen optisch genau andersrum dreht, wie auf der Nordhalbkugel. Dasselbe trifft auf den Mond zu, der da auch „auf dem Kopf“ steht….. Dann die Geodäsie über weitere Entfernungen, die ohne Kugelgestalt überhaupt nicht funktionieren würde. Ferner die Entfernungen, die auf einer flachen Erde überhaupt nicht mehr passen. Deshalb ja auch die Problematik die Kugelgestalt der Erde dann auf flache Landkarten zu übertragen. Und viele, viele andere Gründe, die dort genannt und von mir in diesem Forum auch schon des öfteren genannt wurden!

      Die Flat-Earth-Experimente an bestimmten Seen widerlegen nicht zwangsläufig die andere Hinweise, daß die Erde eine Kugel ist! Diese Experimente laufen auch nicht immer so aus, wie die von den Flat-Earthern favorisierten und vorgestellten. Z.B. hat jemand mit einem leistungsstarken Teleskop genau das Gegenteil festgestellt, nämlich daß sehr wohl wegen der Kugelgestalt der Erde ab einer gewissen Entfernung Objekte, wie Gebäude und Segelschffe hinter dem Horizont verschwinden.

      Wie Malcolm Bowden in dem Youtube-Beitrag zeigt, haben Abweichungen davon andere Gründe, wie witterungsabhängige Refraktionen usw.

      Gefällt mir

  5. Manche Flach-Earthler bemühen sich ja wenigstens einige sachliche Argumente zu bringen. Dieser Beitrag war jedoch in meinen Augen größtenteils Klamauk

    Wer auf die sachliche Ebene zurückkehren möchte, dem empfehle ich mal die 64 Fragen/Punkte durchzugehen in dem Link:

    https://hmilz.wordpress.com/2016/06/10/einige-fragen-an-menschen-die-glauben-die-erde-sei-flach/

    Viele der Fragen können beantwortet werden, wenn die Erde eine Kugel ist, aber nicht, wenn die Ede flach ist!
    Was nicht heißen soll, daß alle Argumente der FE-Anhänger nun falsch sind, soweit sie nicht direkt die behauptete flache Erde betreffen. Daß die Erde geozentrisch und unbeweglich ist, dafür gibt es ja viele Argumente, besonders von Globus-Geozentrikern., bei denen Flach-Erdler gerne Anleihen machen. Und an den riesigen Entfernungen im Kosmos zu zweifeln, dafür gibt es auch viele gute Gründe.

    Gefällt mir

    1. Dass einer so etwas von sich geben kann, ohne GOTT oder „MONDFLIEGER“ je gewesen zu sein, zeigt doch, dass die MENSCHEN dieses einst vielleicht wunderbaren Volkes. nur noch ‚Deppen vor sich selbst sein wollen‘.

      Gefällt mir

Kommentare sind geschlossen.