7 Kommentare zu “Ist Deutschland souverän? – Der Wissenschaftliche Dienst schafft Klarheit!

  1. Darf ich mal fragen was daran so schwierig sein Sol.
    1 DAS DEUTSCHE Reich IN seinen Völkerrechtlichen grenzen ist seid Mai 45 bis Heute Besetzt
    2 Die sogenannte BRD und auch die sogenannte DDR sind nach den Völkerrecht keine Staaten
    3 Die jetzige Groß BRD IST eine Verwaltung der Siegermächte und nicht das vereinigte Deutschland
    4 Die BRD und auch die BRÖ sind keine Souveränen Staaten die BRÖ ist vereinsrechtlich ein Bestandteil des noch völkerrechtlich bestehenden Deutschen Reiches
    5 Ist Deutschland souverän? nein ist die BRD UND BRÖ souverän MUSS es heisen
    ein klares nein ist die antwort darauf auf eine unkoreckte frage die nur zur verwirung führt
    6 Die frage müste lauten Ist das Deutsche Reich souverän?.

    • Genau! Danke!

      „Man“ – also alle – sollten sich endlich mal an die FAKTEN halten und nicht Begriffsverwirrungen stiften (wollen), so dass der unbedarfte Bundesbürger gar nicht mehr durchblicken kann und deshalb aufhören soll, sich weiter zu kümmern. Das ist wohl sehr klar so gewollt!

      Aber! Nix da!

      Alle FAKTEN auf den Tisch – in jedem „Parlament“ (Firmensitzungssaal), in jeder Wohn- und in jeder Wirts-Stube, wo zwar gquakt und gequatscht wird, aber keiner etwas mehr WISSEN aufnehmen will, als er meint, schon zu haben!

      Nicht Hinz oder Kunz hat Recht, sondern das GESETZ regelt das durch seine klar und deutlich wiederzugebenden Wörter und Begriffe!

      Und wo abweichende „Interpretationen“ entstanden sind oder entstehen könnten, ist GEMEINSAM und an den wahrlich kompetenten Stellen zu recherchieren, bis „wir alle“ auf dem selben Wissensstand in diesen Dingen sind und kein einziger Bürger mehr hinters Licht geführt werden kann!

      Also, Menschen! Vereinigt euch wenigstens mal so viel, die Begriffe, die unser Wohl und Wehe ausmachen, in dieser verfluchten Zeit, zu klären und mit EINER ZUNGE über das zu reden, was nachweisbar und unzweifelhaft RICHTIG, also GESETZ ist!

      Denn in einem STAAT muss nun mal zuvorderst die JURISTEREI Berücksichtigung finden, damit ALLES FÜR ALLE IN GENAU GLEICHER WEISE ZUR GELTUNG KOMMEN KANN und sich daraus ein faires und friedvolles Gemeinwohl entwickelt!

      Danke!

    • Ich kann dir gern sagen warum das schwer ist, weil es einer abschließenden Klärung bedarf, die dann nicht bloß Deutschland als ganzes betrifft, sondern auch seine Nachbarn, wie z.B. die Polen.

      Darüber hinaus würde es eine neue (Welt)Ordnung bedeuten, in der sich Deutschland als ganzes dann erst einmal bewähren dürfte, könnte, sollte, insbesondere nach dieser Geschichte mit den Juden, dürfte es in dem Land viele Kräfte geben, die gegen eine solche Entwicklung Einwände vorzubringen haben, manches davon kennt man ja bereits.

      Darüber hinaus das ganze Papier, evt. neue Staatsverträge, evt. neue Ratifikationen.

      Der Welt ging es darum, dass dieses Land nicht wieder zur Gefahr für die restlichen Völker wird.

      Deswegen 46 Kriegserklärungen und Kontrolle durch BRD/DDR. Und seit dem hat denen auch niemand etwas anderes erklärt! Dieses Volk wird ja auch durch niemanden vertreten, und schon gar nicht durch diesen Bundestag. Sondern wurde vertreten durch den Parlamentarischen Rat.

      „Das Bundesverfassungsgericht hat in ständiger Rechtsprechung festgestellt, dass das Völkerrechtssubjekt „Deutsches Reich“ nicht untergegangen und die Bundesrepublik Deutschland nicht sein Rechtsnachfolger, sondern mit ihm als Völkerrechtssubjekt identisch ist.“

      Da steht es drin, es ist per se das selbe, nur eben nicht die Rechtsnachfolge, was wohl die Regierung wäre, demzufolge die Rechtsnachfolge von Dönitz. Bei all der Besatzung sollte man ja nicht vergessen, dass es gute Gründe gab und gibt, die für diese Verhältnisse gesprochen haben, und es auch weiterhin tun.

      Denn die Herrschaften verstehen nicht, dass sie Republik machen müssen, und nicht Reich, und nicht Hitler, und nicht marschieren, sondern Frieden. Und das sage nicht ich, sondern das sagt Immanuel Kant, sagt Prof. Schachtschneider, sagen alle die was in der Birne haben.

      Keiner will diesen Zustand, alle hassen diesen Zustand, alle hassen Bundestag, alle verabscheuen diese Technokraten, alle verabscheuen dieses selbstgefällige Deutschland, WO DIE BEKLOPPTEN ALS ARMEE ÜBER DIE VERNÜNFTIGEN RICHTEN!

      Und sich dabei selber die Messe geben.

      https://polldaddy.com/js/rating/rating.js

  2. ALLES ist doch VERARSCHE PUR – unser lieber Volkslehrer zeigt es doch kristallklar anhand des „ausgegrabenen“ Dokuments. Das Video ist der BELEG für die lächerliche Inszenierung die das Volk einfach so schluckt, und das TÄGLICH !!!

  3. Obwohl man ja sagt, in der Politik geschehe nichts zufällig.

    Die hier haben sich aber wohl selbst ganz offensichtlich derart „verstrickt“ in ein Kartenhaus-Gebäude.

    Und es „hält“ nur deshalb (noch), weil das „Volk“ zu träge oder wirklich zu blöde ist, die einfachsten Widersprüche, die es ja massenweise gibt, einfach mal direkt zur Kenntnis zu nehmen, dem Sinn nachzugehen – um festzustellen, wie der Hase läuft und was hier eigentlich los ist!

    Dann wäre übermorgen Schluß mit dem unverschämten Theater, das wir uns hier für unser schwer erarbeitetes (Steuer-)Geld bieten lassen (müssen) – wegen der Schlafkappen, die das auch noch blindlings „verteidigen“!

  4. Ab min. 3:28 wird ordentlich künstlcher Hall der Knazlerin im Reden (Audio)hizugefügt.
    Das wirkt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.