4 Kommentare zu “Brutale Musikvideos und Texte, die die heutige Jugend gut findet

  1. Ich höre abends oft von 22 Uhr Fritz und da sind diese Lieder zu hören. Natürlich versteht man sie schlecht. Danke für den Text. Ich höre Fritz um zu sehen, wie weit sie sind mit ihrem Umbau der Gesellschaft. Manchmal muß ich abschalten, weil es so unter die Gürtellinie geht und so primitiv! Das hat wohl System!

  2. Wer steuert und plant diese Musikindustrie?

    Folge der Spur des Geldes und du wirst die Drahtzieher und vor allem die Verderber finden!

    • Die eigentliche Frage ist doch, das zu Zeiten von von Genderwahn, durhgeknallten Femini-Nazis sowie vollkommen absurden „social justice warriors“ und massenweise „hatespreech-Geplärre dieser Dreck überhaupt eine Chance hat, auf youtube, facebook und soagr den Medien zu erscheinen????

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.