4 Kommentare zu “3 Weltkrieg – Finanzwelt und Zeitgeschehen

  1. diese abgefallenen Engel ..bereiten sogar der Menschheit ein Vorgeschmack auf den der noch kommen soll..der FAKE Lichtbringer ..

    schaut mal her ..der will seine Währung installieren und die Welt erobern (sein Vorbild Edward Snowden)

    echt traurig, daß meine Nächsten nicht auf mich hören…

    viele sehen bewußt weg von der Realität( ..wollen die Wahrheit verdrängen, bis sie sie einholt ..

    wollen leiden …wollen nicht die Wahrheit Gottes erkennen

    was will man machen..man muß damit leben und zu Recht kommen

    traurig..

    uns deutsches Volk hat das Zeug noch dazu die große Wende zu erreichen ..

    aber viele sind zu verblendet geworden(

    Möge Jesus Christus in vielen Herzen Menschenseelen erreichen

  2. Anmerkung: produktion und masse

    auch hier gelten nicht die regeln von gestern. aufgrund der technik läßt sich derart billig in masse produzieren, daß die kosten im grunde, in jahren voraus beglichen werden können, nach nur einem einzigen produktionsjahr. die konzerne horten milliarden und billionen auf ihren konten. die gewinne sind aufgrund der minimalen kosten, gigantisch.

  3. beeinhaltet einige fehlaussagn, daß kommt davon, wenn man sich auf hellseher verläßt.
    das finanzsystem geht mit absicht zugrunde. dadurch, das im schwerpunk, virtuelles geld das system am laufen hält, könnte man unendlich schuldentürme aufbauen oder man nimmt zeitweise die exponentialfunktion aus dem zinssystem heraus. noch nie sind märkte zufällig zusammengebrochen, sondern es ging einem künstlichem schock voraus. ausgelost vom wem???? kennen wir doch alle…..
    jedenfalls, solange der rubel rollt, geht es fröhlich weiter, ob inflation oder nicht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.