24 Kommentare zu “Malenki und Maria – Der Krieg gegen uns

    • Lynn, schade, er hat es in teilen verstanden, verfällt aber in die Denk-Muster die uns zu Naivlinge machen. Wenn wir selbst immer wieder A.H. als das ultimative Böse darstellen, bestätigen wir den Glauben an historische Verfälschungen!! Und genau das ist es was sie beabsichtigen, auch dafür wurde der §139 GG eingeführt – damit weder wir, noch eine der folgenden Generationen als „Schuldfrei“ leben können!!

      Wenn (noch) Unsicherheit besteht oder bildreiche Medienlügen dazu führen immer wieder einen Bezug zu der „deutschen Schuld“ aufzubauen, kann ich nur empfehlen dann besser nichts zu sagen, ausschließlich die aktuelle Thematik abzuhandeln und fertig – auch wenn es schwer fällt!!

      Wir müssen nur verstehen, es wird ggf. kurzzeitig Ruhe einkehren, aber das Spiel ist erst aus wenn wir verloren haben – mit jedem Schuldanerkenntnis in dem wir A.H., Nazi…. uns selbst als Abstammung von etwas bösem erniedrigen, verlieren wir uns selbst!!

      Noch etwas, wir werden offenkundig belogen und betrogen…. warum glaubt man aber ausgerechnet die größte Lüge der Menschheitsgeschichte??

      Lasst euch nicht von inszeniert historisch-emotionalen Bildern beeinflussen, denn das ist ihr Spielmacher!!

      • Fußgeher, kugel doch mal nach dem Vid.: Botschaft an die alliierten Verbrecher – by Gottfried Feder

        • Danke Lynn!! Ein selten wahres Video!! War schon lange nicht mehr so emotional berührt!! Werde es verbreiten, hier stehe ich leider immer wieder unter Moderation obwohl ich niemandem etwas böses will, wenn auch er ehrlich ist!!

          Nochmals danke Lynn!!

          • Fußgeher, Du brauchst Dich nicht zu bedanken.
            Für ‚Dank‘ hält immer nur die Lüge die Hand auf…

            😉

  1. Unglaublich wie Sellner von der Wirklichkeit ablenkt!!

    Die Antifa steht im Diensten der jeweiligen Regierung um ein nationales Bewusstsein zu vernichten!! Daher besteht kein Kampf zwischen Antifa, Patrioten, Moslems oder wie auch immer. Die Vernichtung wird von jeweilig installierter Regierung gegen die Urbevölkerung ausgeführt!! Die Antifas sind deren verdeckte Kapital-Knechte, Moslems sind deren zukünftige Steuermasse da reproduzierfreudige Intellektuelle-Stillstand-Billiglöhner!!
    PI-News, und das ist der absolute Hammer seitens Sellner, ist eine Pro-Israel und Pro-USA installierte Hetz-Kampagne gegen Moslems und unterstützt mit ihren polarisierenden Hetz-Artikel das Menschenschlachten im nahen Osten, wodurch die Flüchtlingsströme erst ausgelöst wurden!! Versucht dort mal den Holo zu hinterfragen oder einen Juden zu kritisieren….
    Sellner selbst kritisiert nie Israel und den menschenverachtenden Zionismus, dessen Irrsinns-Ideologie maßgeblich verantwortlich ist, nicht nur für den aktuellen Zustand!!
    Fragt euch endlich warum die Farben Schwarz-Gelb von der IB eingesetzt werden!! Wem es nicht einleuchtet hier der Hinweis: https://en.wikipedia.org/wiki/Yellow_badge
    Alle Parteien sind diesem Stern unterworfen und wirken ausschließlich im Interesse dieser „Farben“!! Ebenso diese Pseudo-Patriotischen Gebiete wie Ungarn, Polen oder Russland!! Wer und was auch immer diese Farben verwendet im politischen Widerstand – ist gesteuert!!
    Lernt zu verstehen wozu kontrollierte Oppositionen eingesetzt werden, erkennt warum sie existieren!!
    Richtig – Moslems nutzen Nationen zum Selbstzweck, achten weder deren Traditionen und Gesetze!! Warum auch…. dazu werden sie doch schließlich eingeschleust um uns zu vernichten!! Also muss der bekämpft werden, der den Schleuser beauftragt – um den Genozid endgültig zu stoppen!!

    Es ist zum kotzen wie hier die Wahrheit feige verklärt wird!! Glaubt denn wirklich noch jemand, daß diese Zeit keine geplante ist??

    • Dem kann ich nur zustimmen und möchte hinzufügen :
      Wer die Macht und die Schuld der Juden verschweigt, leugnet oder abschwächt, sitzt mit ihnen im Boot – im U boot, das bloss nicht entdeckt werden will.

      • Betrachtet die Sachen mal aus einer größeren Perspektive:

        https://terraherz.wordpress.com/schwarzes-brett/christen-bibel-prophezeiungen/comment-page-10/#comment-82911

        Evtl. war es von Trump einfach nur ein notwendiger Schachzug, die Amerikanische Botschaft ins sichere Jerusalem zu evakuieren, weil er wußte, daß früher oder später die Moslems sowieso einen Aufstand planen und die Rußen die Türken/Moslems erst vor den Toren Jerusalems aufhalten würden, sprich somit auch die Botschaft schützen ! Rußland und Amerika sind nun mal Christliche Machtblöcke mit Putin und Trump an der Spitze ! Und das die Moslems die Wltherrschaft bedingt durch ihren Glauben und den Koran anstreben ist auch bekannt. Also bringt es nichts gegen die Juden zu hetzen, da sie sowieso 1. von den Moslems selber aufs Maul kriegen, weltweit und besonders „zuhause“ und von den Christlichen Machtblöcken und den Christen geduldet werden bzw. wie alle anderen auch behandelt werden, die nicht an Jesus glauben, aber sich dennoch freundschaftlich verhalten ! Hört endlich auf gegen Martin zu hetzen und Falschmeldungen zu verbreiten, anstatt ihn selber einmaldarüber direkt zu interviewen ! Ich für meinen Teil, denke nicht daß er jüdische Interessen vertritt, und klug genug ist, sich an die eigenen christlichen Werte und gegen die Islamisierung zu halten ! Hier eine Spaltung in die Patriotische Bewegung zu bringen, dient nur den Kräften, die sowieso schon an allen Ecken und enden gegen die Menschheit und uns Deutsche, Österreicher, Schweizer, und alle Europäer arbeiten ! Hört also endlich damit auf ! Die Christlichen Rußen und Amerikaner sind unsere Verbündeten, sowie auch alle Christen auf Erden ! Martin ist Christ, sowie auch die ganze IB eine Christliche Grundlage vertritt ! Hört also auf zu Spalten und betrachtet die Situation aus einer Höheren Perspektive !

        • Typisch Deutsch, es liegt mir fern zu spalten oder zu hetzen, für solche Spielchen haben wir kaum noch Zeit – aber wir müssen kritisch sein um zu erkennen!! Ein Sellner besitzt die rhetorischen Fertigkeiten und das intellektuelle Potenzial die Geschehnisse faktisch zu analysieren und zu benennen, jedoch bezieht er sich dabei nur auf die Symptome – das reicht nicht – und das weiß er selbst am besten!!

          Ich frage dich, würde Israel Palästina als Staat anerkennen und die rechtswidrige Siedlungspolitik beenden – würde die private FED mit außerordentlich auffällig vielen jüdischen Bankiers verstaatlicht werden – würde der FED U$ Dollar nicht am Erdöl gekoppelt sein – würde der Holo frei recherchiert werden dürfen – würde es dann die Flüchtlingsinvasionen geben und die IB existieren??

          Ab welcher Höhe haben wir eine freie Perspektive?? Ab da wo wir „vielleicht“ „meinen“ sie zu haben??

          Vielleicht will Trump das eine Eskalation gegen Israel stattfindet, weil er hofft das Moslems Jerusalem gewaltvoll zurückerobern wollen und so Israel gezwungen wird seine Grenzen festzulegen damit Palästina ebenfalls zu einer anerkannten Staatsgrenze gelangt??

          Vielleicht will er aber auch nur Arbeit für seine Soldaten schaffen und Europa in einen Weltkrieg ziehen um so für zionistische Interessen einen wirtschaftlichen Eroberungsfeldzug gegen Europa zu vertuschen damit die USA ihre Schulden an die private FED zurückzahlen kann??

          Ich meine nur, vielleicht ist es so, oder auch nicht, kommt auf die Perspektive an – und die ist relativ!!

          Das Christentum, Judentum und der Islam sind abrahamitische Religionen, warum also überhaupt der Streit, ihr seid doch alle aus dem gleichen entstanden…. aber vielleicht meine ich ja nur daß Religionen zur Ablenkung dienen!!

          • Stell dich auf den Standpunkt von Jesus ! Bitte ihn im Herzen darum ! Jesus hat früher seinen Jüngern schon aus Jesaja vorgelesen !

            • Während die einen ein Folterinstrument anbeten, soviel mir bekannt – ist Jesus, sofern er/es nicht nur als Metapher verstanden wird, gepfählt – im sinne des damals sittsamen Phalluskult – und nicht gekreuzigt worden…. das Kreuz wurde nachträglich als Tötungsinstrument hineingedichtet, da ein Jesus auf dem Pfahl gespießt dann doch zu „merkwürdig“ wirkte. Ist aber auch zu lange her und viele Geschichten wurden geschichtet aus fremden Welten die mit dem Germanentum so gar nichts gemein hatten.

              Ich selbst habe mir vor Jahren eine Eiche gepflanzt und sie Donar benannt, dort finde ich meine Ahnenruhe!!

              Jedem das seine!!

              • Da bist du nicht richtig informiert !!!

                http://www.j-lorber.de/ke/0/a-einltg.htm

                Und behauptest etwas von der „Welt der Germanen“ !!!

                Das mit der Eiche laß ich gelten !!!

                Veralgemeinere aber nicht etwas unwissend und grenze dich selber dann noch ab !!!

                Das hört sich so an, als ob du die Deutunghoheit über die „Welt der Germanen“ hast.
                Dabei ist es nur deine sog. abgegrenzte Neben- u. Eigenwelt ! Außerdem bete ich nicht das Kreuz an, sondern führe eine lebendige Herzbeziehung mit dem auferstandenen Jesus ! Dreh bitte nicht die Worte im Munde um ! Danke ! Solange du anders gut glaubst, mußt du dich allerdings privatisieren ! Aber nur im Guten !!! Ansonsten bist du ja auch ein Sozialwesen so wie ich ? Wie stehst du also zu Jesus ? Findest du es gut, daß sein Körper für uns getötet wurde ?

                • Da bin ich aber jetzt beruhigt, daß sie die Eiche gelten lassen!!

                  Ob ein Jesus / Jeshua oder „JHWH sagt“ existierte oder nicht und für was auch immer gestorben ist oder nicht, ist für mich bedeutungslos. Wenn ihnen der Glaube hilft, gut so, ist ihr Ding – für mich ist jegliche Religion so ziemlich die Dümmste Errungenschaft menschlicher Notdurft!!

                  Ist nur meine Sicht entgegen ihrer und sollte kein Zwischenmenschliches Hindernis darstellen.

                  Muss aber noch etwas „behaupten“ da so sehr viele Mythen kursieren: der Jesus ist nach seiner „Auferstehung“ im 15. Jahrundert nach dem heutigen Frankreich geflüchtet und hat dort ein paar menschliche Kinder gezeugt…. aber lassen wir das mal!!

    • Unterwerfung hin oder her:

      Wenn ein ohnehin massiv angegriffener Nationalist / Identitärer sich zeitgleich auch noch mit den Juden anlegte, dann hat er die besten Chancen, nicht einmal den nahe gelegenen Supermarkt zu erreichen, oder auch nur bis zu seinem Auto in der Tiefgarage zu gelangen.

      Das ist schlimmer, als Hitler sein Zweifronteinkrieg – und wie das ausgeht, wissen wir ja alle….

      Vielleicht könnte sich aber (der puren Gerechtigkeit halber, sowie zur persönlichen Entlastung der ohnehin bedrängten „Frontmänner“) , mal jemand von Euch bereit erklären, sich dieser Tatsache anzunehmen, während die andere Seite sich eben um ihren Part kümmert.

      Meckern (und fordern) können (fast) alle – aufstehen dagegen nur sehr, sehr Wenige

      Und das ist das eigentliche Problem!

      Wer von Euch war auch nur ein einziges Mal vor „Gericht“ gezerrt worden, oder hat auch nur eine einzige lächerliche youtube-Sperre „gefangen“ ???

      Können wir wohl an 3 Fingern abzählen…..

      Zuzüglich dessen, das ich schon aus rein strategischen Erwägungen sogar dann mit den Juden ein Zweckbündnis eingehen würde, wenn die mir offen in’s Gesicht sagten, das die meine Bank klauen wollen.

      Denn man kümmert sich eben nach Dringlichkeiten um die anstehenden Probleme.

      Ich für meinen Teil kann jedenfalls behaupten: Wenn mir ein Moslem erst einmal „die Eier“ in einen Baum gehangen, oder meine Kinder auf den Grill gepackt hat, dann habe ich ganz sicher kein einziges Problem mit einem Juden mehr – ehrlich!

      (Und nur ein absoluter Vollspast käme auf die irre Idee, mich damit auch noch als „Judenfreund“ auszuweisen?! Zuzüglich auch dessen, das ich auch wenig Bock darauf verspürte, meine Embleme und Farbenauswahl nach einer durch und durch unterwanderten Wikipedia auszurichten. Denn selbst wenn mir eine (für alle genehme?!) Zusammenstellung tatsächlich gelingen würde, hauen die Mitten im Anlauf einen (verlogenen) Artikel rein, und ich wäre voll gegen die Wand gelaufen!)

      Oder mal sarkastisch-drastisch formuliert: Wer wirkliche Macht hat, derjenige interpretiert eben auch! (seine Zeichen und Symbole) Da laß ich mir doch nicht von einem linksversifften Blog herein quatschen – auch wenn der Blog zufällig Wikipedia heißt nicht

      • Das Reich, das „eigentliche Problem!“ erkannt und akzeptiert?? Nun sind die eigenen endlich wieder schuld??

        Natürlich sehe ich meine Frau und mein Kind vor allen anderen, ob sie nun von einem Moslem, Juden oder Marsmännchen angegriffen würden spielt dabei keine Rolle, oder macht man bei Christen eine Ausnahme und betet sich einen runter da alles Gottes Wille ist??

        Meine Sicht ist damit jedenfalls nicht beendet, ich sehe auch nicht-deutsche Kinder und Frauen die auf das grausamste abgeschlachtet wurden und werden – im Gegensatz zu manch einem stelle ich mir jedoch die Frage: von wem und für was, und wer will das wir Deutsche ständig für die Verbrechen der anderen die Konsequenzen tragen??

        Und glauben sie mir, der von ihnen erwähnte Part wird schon seit Jahren „übernommen“, tatsächlich sind es aber vorwiegend die „eigenen“ die diesen unterwandern!!

        Was halten sie eigentlich von PI-News da ihnen ja auch die Machenschaften von Wikipedia bekannt sind?? Oder Israels Siedlungspolitik und den „friedvoll“ geführten US-Kriegen?? Falls sie morgen noch einkaufen müssen, brauchen sie selbstverständlich nicht zu antworten!!

        Nun ja, zumindest haben sie erkannt, daß noch vor den Moslems eine viel grausamere Macht agiert, die nur wenige mutige beim Namen nennen!!

  2. Tja, jetzt wisst ihr, warum ich mich niemals zeige und erst recht nicht wenn man Verantwortung für die Familie trägt. Auch warum ich für Gewaltanwendung bin… dafür wurde ich im Netz u.a. auch auf Discord, beinahe verbal hingerichtet. Ich werde sobald es beginnt kämpfen können. da niemand weißt wer ich bin, bzw. nur die Behörden, doch sie wissen nicht, wo ich tatsächlich wohne. Bevor man aktiv werden möchte, muss man halt jede Situation genau durchdenken, dafür benötigt man Jahre. Dann kommt man auch zum Schluss darauf, dass der Fame eher hinderlich ist. Ja, man zeigt Gesicht, darf überall große Reden halten, dafür lebt man nicht gut und wird zum Zuschauen verdammt, wenn es wirklich losgeht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.