4 Kommentare zu “GEOSTORM – Trailer (der Realität) Deutsch

  1. Das System, das Schulden braucht, setzt Nazi (man beachte den Gebrauch dieses Wortes von Schulz) Technologie ein (ein Satellit Kreuz mit dem allsehendem Auge, in dessen Mitte roter Drache aus Johannes Offenbarung), um 3000 Haüser abzufackeln.
    Das Nationalsozialistische Reichsdeutsche das verursacht haben, warum auch immer, kann man ja noch durchgehen lassen, aber das die Gegner, die Pleite-USA deren Waffen benutzen, die sie ihnen im 2. Weltkrieg stahlen, um so die Konjunktur anzukurbeln, da die Amis ja schon alles von den Chinesen haben ( von den 50 Mio Lebensmittelmarken Empfängern weiss der Herr nichts) das ist krank, richtig krank. Wie auch das weitere. Danach noch die Reichsfanfaren, eine grössere Verarschung dessen, wofür sich Schulz einstmals einsetzte, ist nicht mehr möglich. Falls irgendeine psychiatrische Anstalt noch einen Beleg für die Einweisung braucht, haben sie sie hier..

  2. Bei den schockierenden Bildern in Californien konnte man die geschmolzenen Alufelgen sehen. Einige sind weg geschmolzen, andere wiederum nicht?
    Metall hatte sich nur verzogen ist aber nicht geschmolzen. So waren die Bremstrommeln und die Scheibenbremsen nicht geschmolzen.
    Soviel nur zur Anmerkung.

    Das bedeutet, die Temperatur war nicht über 1600 Grad, bei der Eisen schmilzt, sondern darunter.
    Nun, reines Aluminium hat einen Schmelzpunkt von 660 Grad.
    Die Alu-Felgen sind aber Legierungen, die den Schmelzpunkt deutlich erhöhen können und zwar bis zu 2045 Grad.
    Die meisten billig Alu-Felgen haben einen Schmelzpunkt von ca. 800 Grad.
    Das könnte erklären warum einige Felgen noch intakt waren.
    Das nur zur Erklärung!
    Nun aber wissen wir ja, daß Aluminium-Folie ebenfalls Legierungen sind und wie diese in einer Mikrowelle reagiert könnt ihr euch hier ansehen:

    Auch wissen wir, daß auch die USA seit Jahrzehnten mit Aluminium Partikel (Chemtrails) besprüht wird. Aluminium auf Hausdächern, in den Häusern, auf Gehwegen und so weiter.
    Wer nun glaubt das diese Nanopartikel durch Regen oder Wasser abgespült werden, irrt sich gewaltig. Denn diese Nanopartikel bleiben dort wo sie hinunterfallen. Lediglich die Pflanzenwelt nimmt diese Partikel auf.

    Somit „könnte“ ein Mikrowellen-Beschuß diesen Brand entfacht haben.
    Und da die Feuerwehr mit Wasser gelöscht hat entstand eine noch größere Katastrophe, denn dann gehts erst richtig los.
    Heißes Alu und Wasser spaltet sich in H (Wassertstoff) und O (Sauerstoff) auf. Ein explosives Gemisch!

  3. Auch kann ncht der hier vorgebrachte Grund sein,Zerstören um dann neue Schulden zu machen.Das kann das System nicht retten,weil die Zerstörung zu gering war.
    Da müßte man schon halb USA verbrennen.
    Deine Ansicht ist m.E. eine Erklätungskonstruktion.

  4. Korretur .Die Amis(bzw.Alliierten)haben diese „Nazi-Technologie“ nicht geklaut.
    Die haben nur die Zweit-Drittklassige Technologie geklaut.
    Die Kraftstrahlkanonen(KSK) sind eben nicht in deren Hände gefallen sondern sind alle in die weltweit errichteten Stationen mitgenommen worden.
    Hätten die Alliierten die „Energiewaffen“nach Kriegsende erbeutet,so hätte sie diese schon früher eingesetzt,was billiger und besser gewesen wäre als Atombomben.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.