3 Kommentare zu “Die Handwerker der Dunkelheit

  1. Von Schiggl Grouba hätte ich mehr erwartet als diese Polemik. Vor allem schliesst er sich nun auch jenen an, die sekundäre Organisationen die Verbechen in die Schuihe schieben und nicht darstellen, wem diese sekundären Organisationen gehören und wem sie dienen.
    Die Freimaurer entrstanden im Mittelalter aus den Bauhütten der Kathedralen. Zu geheimen Machtmonopolen wurden sie erst, als im 18 und 19 Jahrhundert die Juden sie übernahmen und kopierten. Dazu zählen auch Jesuiten, Illuminaten, Rosenkreuzer, Zeugen Jehovas, 7Tage Adventisten, Neuapostoliker etc etc. Teile und herrsche.
    Schiggl Grouba erwähnt zwar den sechseckigen Stern, aber mehr nicht. Anstatt ein Aufklärungsvideo darüber zu machen, verschleiert er die Sachlichkeit, Ursächlichkeit und wahre Herrschaft mit satanischer Polemik. Billig. So etwas bringt gar nichts ausser Ablehnung den alternativen Medien gegenüber.

  2. Ich frag mich die ganze Zeit, an wen (welche Schauspielerin) mich diese Stimme erinnert…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.