6 Kommentare zu “CHRIS ARES: Der Staat gibt auf!

  1. @umherrgottswillen
    „Hier wird nichts aufgebaut,es wird alles auf das Chaos hingeführt“

    es wäre enorm hilfreich den gesamten text, nicht nur zu lesen, sondern im gesamt zusammenhang, zu
    begreifen. seit x-jahren wird künstlich kriminalität AUFGEBAUT, aus dem grunde hatte ich das video hinzu gefügt.

  2. Von welchem STAAT ist die Rede?
    Etwa „dem“ von Carlo Schmid…?

  3. lieber chris,

    wir sind keine BÜRGER mehr, wir sind BEHEIMATETE. wir werden umgesiedelt, und die deutschen

    schauen zu, es läuft alles nach plan.

    die deutschen werden so beschrahlt und in die irre geführt, das ich kotzen könnte. aber wenn der

    deutsche richtig aufwacht, dann fließt blut ich muß es so schreiben. und sie werden aufwachen, und

    dann gnade denen gott.

    ich weis nicht wiso sie alle zuschauen? chemtrails, haarp, skallarwellen, mikrowellen, angst,

    einschüchterung ect.

    ihre zeit ist um, und das ist gut so.

    die wahrheit siegt.

    • hallo,silvia,er hat noch nichts kapiert,sieht nur durch sein kleines Fenster.Hier wird nichts aufgebaut,es wird alles auf das Chaos hingeführt,der Spruch lautet,vom Chaos zur Ordnung,ihrer Ordnund.Damit wir einverstanden sind ,liefert man uns dem totalen Chaos aus,so das wir nach jedem Strohhalm greifen und das ist der der Illuminaten,der Weishauptjuden.Dadurch kommen sie endlich an die Weltmacht,darauf haben sie schon jahrhunderte hingearbeitet und alles tumbe Volk ist auf sie hereingefallen,auch wir in unserer „glücklichen“DDR ,es war alles geplant,sie sitzen an allen wichtigen Schaltstellen der Welt,lest Landig ,der hat alles geschrieben,über ihre Pläne.Es ist die Ruhe vor dem Sturm,unser letzter schöner Herbst und letztes frohes Fest.Es wird das Blut in Strömen fließen,oder wir zerfallen zu Asche,sie versuchen ,unsere Seelen zu zerstören!!!!!!!!!!!

  4. hier wird garnichts aufgegeben, sondern hier wird aufgebaut….und wer in diese richtung denkt, versteht all diese widersprüche, die sich plötzlich auflösen. all diese psycho-methoden der gehirnwäsche.
    z.b. viele sind wütend über kriminelle migranten……das problem….die migranten werden als das hauptproblem betrachtet…..nur hier muß eins verstanden werden…….läßt man kriminellen raum oder entzieht man kriminellen ihren spielraum??? wer versteht, kriminalität wird scheinbar agressiv gefördert, sucht nicht mehr die schuld bei kriminellen migranten, sondern jene kriminelle kräften, die wohl innerhalb im staat sitzen…..also liebe sicherheits-staatsbeamte, drogendealern usw., die vielleicht auch im bundestag hocken????? zu sofort den spielraum entziehen.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.