6 Kommentare zu “Das dunkle Geheimnis von Hollywood: Freimaurerei, Satanismus, Pädophilie, MK Ultra

  1. Das Pik As steht für den Teufel. Symbolisiert seinen Schwanz.
    Siehe: Motörhead, The Ace of Spades.

  2. Stümperhaft, weil er aus Freimaurerei und Satanismus etwas konstruieren will, um zu vertuschen, das das alles Juden sind. Es ist gar nicht möglich, bei solches Untersuchungen, mit konktreten Namen von Personen und Organisationen, festzustellen, das es Juden sind. Er streift sogar kurz an Israel vorbei, nur um das auch noch in die Freimaurerei zu packen. Wer David Dukes und Gerard Menuhins Berichte über diese Themen kennt, für den ist so ein Pfusch einfach nur ekelhaft minderwertig.

    • obiger Satz soll heissen : es ist gar nicht möglich zu übersehen,…
      Um noch eiinmal Klartext zu reden :
      Wer die Belford Deklaration nicht kennt, darf sich rühmen, das wichtigste Dokument der Deutschen, Europäischen, Amerikanischen, kurz der Weltgerschichte , nicht zu kennen. Er kann weiter schlafen oder sich auf die SUche nach derselbigen maqchen.
      Wer sie kennt, aber immer noch nicht begriffen hat, das die Juden die Welt beherrschen, soll sich lieber seinen Hobbies widmen, seiner Modelleisenbahn, Computerspielen, Tischtennis oder was auch immer.
      In der Belford Deklaration von 1917 vereinbaren die Juden mit der englischen Regierung, das sie den Eintritt der USA in den Krieg auf der Seite Englands herbei führen werden. Als Belohnung dafür forderten sie Palästina als Siedlungsgebiet. Die Geburtsstunde Israels.
      Palästina war zu diesem Zeitpunkt ein freier Staaat und nicht im britischen Empire.
      In den USA wollten weder die Bevölkerung, die zu 50 % deutschstämmig war, noch die Regierung noch der Präsident den EIntritt in den Krieg. Wilson wurde durch das Wahlversprechen , die USA aus dem Krieg heraus zu halten , wiedergewählt.
      Zudem lang England seit 1915 wiederholt das Friedensangebot Deutschlands vor, den Stand vor dem Krieg wiederherzustellen.
      Aber die Juden brachten die USA in den Krieg und die Briten eroberten für die Juden Palästina in den 20er Jahren auf brutalste Weise.
      Niemand hat in den USA irgendetwas zu sagen ausser den Juden. Seit demselben Jahr mit der bolschewistischen Revolution auch in Russland, und der restlichen Welt seit spätestens dem Ende des zweiten Krieges. Das besagt auch das 2 minutige Interview von Barbara Spectre, selber Jüdin, die aussagt, das die Juden im Zentrum der multikulturellen Umwandlung Europas stehen und das ohne diese führende Rolle der Juden und ohne die multikulturelle Umwandlung Europa nicht überleben werde – eine Drohnung, soll heissen : die Juden Europa in Schutt und Asche legen werden.
      Freimaurer, Jesuiten, Illuminaten, usw sind allesamt untergeordneete Institutionen der Juden.
      Das ist alles nicht schwer zu begreifen. Detaillierte Informationen und Quellen liefern David Duke und Gerard Menuihin in ihren Büchern und Webseiten (mit Ländergesperrten Videos)

      Leute wie Oliver Janich, die das entweder nicht wissen, was de facto gar nicht möglich ist, oder absichtlich verschweigen, jeder in der alternativen Szene, auch ein Werner Altnickel,, Andreas Popp, Michael Vogt, Jürgen elsässer, Christoph hörstel und neuerdings auch Ingo Schulz, die diese klare und einzige Wahrheit verschweigen und herunterspielen, sind gekauft und gehören zu ihnen. Sie betreiben keine Aufklärung, sondern Verklärung. Die wenigen in Deutschland, die diese Wahrheit klar aussprechen, sind der vegane Germane, schiggl grouba, maldito muchacho, mahler und Alex.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.