3 Kommentare zu “Paukenschlag: Frauke Petry verlässt Fraktion – Wahlbetrug? | Janich & Flesch

  1. War bei der Auszählung an der Basis dabei, dort hatte die Afd 13,8%. Die Auszählung vor Ort lief sehr korrekt ab. Kann nichts darüber sagen, ob bei an den Sammelstellen betrogen wird. Aus dieser „Szene“ hier, hätten sich bundesweit 100 bis 200 Wahlbeobachter zusammen tuen müsen, damit man eine statistische Größe hat, die repräsentativ ist. Das blöde spekulieren an dieser Stelle kann man sich sparen. Nicht ist einfache als die Auszählung zu kontrollieren.

  2. Oliver , Dein Gesprächspartner – na ja ohne Kommentar.
    Nur mal so 3,8% der Grünen ,2% der FDP kann man mal sportlich der AFD zurechnen.
    Die 33 der CDU ist auch lustig. Für das was erfolgen muß aber ganz brauchbar.
    Frau Petry ,die „weibl. Lucke“, wird jetzt die Partei verlassen , die Täuscherin – war längst überfällig , bei der Rolle die AFD klein , systemkonform zu halten. Frauen und Politik , sehr kritisch.
    Alice (mit ihren „sehr geehrt. Damen u. Herren“) kann man ggf. noch einnorden, Jörg M. hats ja
    auch hinbekommen , gibt sich aber sehr moderat ,- jetzt guter Mann .
    man wird sehen … da geht noch was . Herr Gauland hat den seine Aufgabe (Wählerauftrag)wohl erkannt , trägt den Kern der Partei (Egal wo er vorher drin war (ist)).

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.