2 Kommentare zu “Wie die FDP nach der Wahl Angela Merkel erpressen wird

  1. Oliver,du denkst immer noch wie viele hoffnungslose Träumer,das durch „Wahlen2 etwas erreicht wird.Es ist wie in einer Lotterie,der Gewinner ist immer der Veranstalter.Es ist eine Scheinwahl ,um dem dummen Volk die Illusion zu geben,sie leben in einer „Demokratie“.Nein ,es ist alles nur Schau,und die Gewinner stehen schon fest.Die Afd hat Protestwähler gebunden,bekommt dafür den Katzentisch im Bunzeltag und darf zusehen,wie „POlitik“ gemacht wird,und sie kann nicht viel machen!!!!In der ddr hies das „Diktatur des Proletariats“.Solange eine herrschende Klasse eine Wahl „veranstaltet“,muss sie sicher sein ,der Gewinner zu sein,sonst wäre sie dumm oder lebensmüde.Max 16% AfD,mehr nicht!!!!!!,und den Katzentisch ,denn mit ihr wird keiner koalieren.

  2. Weil es der FDP genau so um Werte und Rechstaatlichkeit geht wie der Grünen CSPD.
    FDP, eine Systemblockpartei mehr oder weniger im Bundestag macht den Bock auch nich mehr Fett. Die selben Leute, Ansichten, Inkompetez, nur eben mit unterschiedlichen Parteikürzeln. Wer keine Ahnung hat und ein Aufmerksamkeitsdefizit der wählt die eben. Und so wie’s ausschaut sind das wohl 9% von 62% derer die „Wählen“.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.