2 Kommentare zu “Dirk Müller, 21.09.2017 – CETA: Entgegen dem Volkswillen wurden Schutzkonzepte ausgehebelt!

  1. bravo,

    verträge kümmert die basta.. nicht. im gegenteil diese kakal… schließen neue verträge. jetzt

    essen wir bald alle genefoot. mein gott ihr lieben menschen geht doch zu der V V = verfassunggebende-

    versammlung und wir sind den scheiß los. nein, die menschen wählen ihren UNTERGANG, es muß so

    kommen, das noch mehr aufwachen. die menschen müßen erst krank werden, CHEMTRAILS reichen

    nicht und der ganze scheiß, wir aufgewachten dürfen zuschauen booaa. es ist zum KOTZEN.

    PARTEI = PART = TEILE und HERRSCHE. das sehen wir die ganze zeit!!! oder

    V V = verfassunggebende-versammlung = das VOLK.

    WACHT entlich AUF!!!

    stellt euch vor es sind wahlen und keiner geht hin!!!

    die wahrheit und die liebe siegen.

  2. Zunächst gilt, Ganovenverträge haben keine Rechtsgültigkeit.

    Ob es die EU-Verträge sind , die Immunität der EU-Diktatoren , CETA, TETA e.c. alle samt Ganoven-Gaunerverträge und sind rechtsungültig.
    Mit einer richtigen Regierung in Deutschland, könnten wir diese Alptraum beenden.

    … ob Lebensmittel nicht schaden … mit Beweisumkehr …. schon der Umstand, dass überhaupt geprüft werden muss ob “ Lebensmittel“ schädlich sind , ist ja schon an sich ein Unding.

    Danke Dirk, weiter so

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.