9 Kommentare zu “Der Sündenfall: Robert Stein stellt sich Vorwürfen bzgl ZDF-Tätigkeit

  1. Neid – das ist es, zumindest für einige von euch.
    Es waren auch andere dabei, zum Glück!
    Endlich – und wenn es nur um Robert an den Pranger zu stellen
    war, wart ihr (die mit dem offensichtlichen Neid) auch mal im Bild.
    Ehre, Vorbild, mein Gott. Respekt fängt ganz woanders an.
    Alles Gute Robert!
    Hannelore

  2. @ Ein typischer Ossi

    finde den fehler……da gibt es einige. die schlimmsten sind jedoch denkabkürzungen, wie meinungen zustande kommen. natürlich ist es abzulehnen bei den öffentlichen medien zu arbeiten, heißt jedoch nicht, derjenige währe ein spitzel. robert stein mit wisnewski zu vergleichen ist der hammer…haha…,
    wer keine ahnung hat, bitte gründlich informieren, bevor grottenschlechte vergleiche gezogen werden. argumente auf niedrigsten niveau….ja ja..ich weiß, jetzt fragen sich einige, welche seiner fragen nun sich auf niedrigen niveau befinden???? das ist eben das problem…..

  3. Wie kann Robert so gekonnt seine Aufklärerrolle spielen , mit Kritik am Mainstream und politisch unkorrekt knallhart bei alternativen Medien mitarbeiten und im Hinterkopf zu wissen, er selbst ist Teil des Mainstreams. Er spricht von Prestutierten und prestutiert sich selbst. Aus wirtschaftlichen Nöten. Dann gilt das ja als Entschuldigung für alle die für den Mainstream arbeiten.
    Wie heuchlerisch und verlogen das ist. Wie kann er so freundlich Leuten in die Augen schauen und den großen Aufklärer spielen? Ich hatte da bei Ihm ein Bauchgefühl …. als ehemaliger Flieger war er mir zu professionell als Moderator. nun gut.
    Frida Wagner, Gehard Wisnewksie und viele Andere, die sogar im Auftrag für den Mainstream arbeiteten, wurden kalt gestellt weil sie kritische Themen angefasst haben.
    Wieso wird Robert nicht gefeuert ? Er tritt ganz offen in alternativen Medien auf. Kommt mit Esotherikmist aber auch mit kritischen Themen. Greift Merkel und die Regierung an, referiert über 9/11, greift Tabuthemen auf und ….. wird vom ZDF nicht gefeuert ?
    Findet den Fehler.

  4. Bei Robert Stein sind die GEZ Gebüren eigentlich gut aufgehoben. Hier lässt sich doch niemand bestechen.

  5. Mir persönlich erscheint Toni Mahoni suspekt, da er schon mehrfach zwist in der „Trutherszene“ verursacht hat. Riecht penetrant nach „Teile und Herrsche“.
    Alles Liebe, hoshi

    • Toni hat teilweise krasse Positionen, aber wer die Wahrheit sucht, wird zwangsläufig irgendwann alles hinterfragen müssen. Es geht weniger um seine Position um die flache Erde, sondern daß er den Mut hat eine so offenbare „Wahrheit“ wie die Kugelerde zu hinterfragen.

      Toni, und viele andere, hat lediglich einen Widerspruch bemerkt. Wäre dieser nicht da (der Widerspruch), hätte sich diese Situation nie so weit entwickelt; der Nährboden wäre nicht da gewesen. Toni den Schwarzen Peter zuzuschieben ist das berühmte „erschießt den Boten der Botschaft“. Gerade weil Toni bereit ist das gegebene zu hinterfragen, fällt ihm dieser Widerspruch sofort auf.

      Der innere Widerspruch von Robert und NuoViso war schon länger da, nun ist er offenbar geworden. Derjenige der den Widerspruch in sich trägt ist der „Spalter“ nicht derjenige der diesen benennt. Eine perfide gebräuchliche Täuschung.

  6. was für ein strunz dummer Haufen Laberköpfe. GZSZ für Fanboy-Truther… Anne Will auf dem falschen Sender…. „DIE Menschen in DER Wahrheitsbewegung und ihre Meinung über Stein“ Wie bitte? Wer ist DIE? Was ist den das für eine Didaktikscheisse? Is ja geil, dass es scheinbar genügend Leute da draussen gibt, welche ab jeden Mist das Gefühl haben, das unumstössliche und hochglanzpolierte Ei des Kolumbus gefunden zu haben, und auf ihrer Sicht wie 12 jährige Heulsusen rumreiten…. Ihr seit die wahre Schande, ihr solltet eure Verzweiflung etwas weniger in Überenthusiasmus packen und mehr in Selbstbetrachtung investieren… aber meine supergeile Argumentationskette :-((((( ach gottchen, du armes Büble, die kannst du in die Tonne kloppen…….. ja ja…. süsse Moralapostel habt ihr hier 🙂 aber von denen gibts ja leider genug…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.