15 Kommentare zu “Wählen gehen? … oder lieber doch nicht?

  1. Welch eine Fragestellung zu solch einem Thema!

    Die Frage ist doch vielmehr, ob jemand WEISS WAS ER TUT – oder einfach „tut“!

    Weitere Frage: Kennt einer oder mehrere der „zum Wählen Gewillten“ das Bundes-Verfassungs-Gericht? (Hilfestellung: Das ist das höchste Gericht seiner zu seiner Wahl anstehenden Lieblinge).

    Dieses „höchste BVerfG“ hat 2009 und 2012 alle Wahlen seit 1956 und für künftig für nichtig erklärt.

    Psst!!! – Schon gehört? Oder nur Klatsch und Tratsch „getrieben“, die ganzen Jahre??

    Psst!!! – Uninteressant? Hauptsache, man kommt der „Bürgerpflicht“ nach!???

    Herzlichen Glückwunsch an alle, die sich unter „Schizophrenie“ etwas vorstellen oder im Lexikon schlau machen können!

  2. Ps. Die Cherubs Micha EL Rafa EL Gabri EL und Fanu EL
    Mein Kungfu ist mächtiger, denn Ich kämpfe mit der Wahrheit ….

    Das sagt schon alles…………..ich befasse mich länger als Sie damit und ich habe geschrieben ich verzichte auf blöde Kommentare, Sie können doch lesen , oder???

    • Klar deshalb bezeichnen Sie den Hebräischen Namen Jesus Christus auch als Esoterischen Jesus….
      ohne Worte. Jetzt ist die Wahrheit also schon ein blödes Kommentar. Dont feed the Trolls !!!!
      Ps. Ich bin ELohim…

  3. AdELZKrone

    Wenn „Wahlen“ etwas ändern würden, wären sie längst verboten….
    Wer dieses Pack bei einer solchen „Wahl“ auch noch mit seiner „Stimme“ autoresiert, gehört auf den selben Anklagestuhl wie diese,meiner Meinung nach. Und zwar das wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Das 2000 Jahre Teile und Hersche nicht ausgereicht haben, um dieses Spiel zu durchschauen ist sagenhaft. Grün gegen Schwarzrot, Links gegen Rechts, Frei Demokraten gegen Sozial-Demokraten. Köln gegen Dortmund, Bayern gegen Bayer04, Rock gegen HipHop, Schlager gegen Techno, Hippis gegen Juppis, Feministinnen gegen Schlipsträger, Schwarze gegen Weisse, Inder gegen Pakestanis, Linker Socken gegen den Rechten Socken, Deutsch gegen Amerikanisch, Latino

    Es stimmt nicht alles , denn Jeshua Hamaschiach ist nicht Jesus Christus, und die Wählen gehen
    gehören nicht auf die Anklagebank weil sie nicht die Hintergründe wissen. Man läßt es nicht zu daß sie die Hintergründe erkennen und deshalb sage ich daß es nicht stimmt was „SIE“ schreiben.
    Jeshua ist ein ESOTERIK_Jesus und somit weiß ich bescheid……………………daß nenne ich Teile und Herrsche………..Ad EL ZKRONE ….wer ist EL?????EL EL EL

    • @Umsonst

      (Zitat Umsonst:“ Es stimmt nicht alles , denn Jeshua Hamaschiach ist nicht Jesus Christus“)

      Lesen schadet auch Ihnen nicht und plappern Sie bitte nicht alles nach was Sie irgendwo aufschnappen ohne es zu prüfen denn,

      Jesus Christus hies der Sohn Gottes „nicht!“, denn der Sohn Gottes ist in das Haus Israel in den Stamm Juda gebohren. Er hat somit einen Hebräischen Namen. Also was die Griechen dann als Jesus übersetzt haben, ist im Hebräischen Jeshua,Jehoschua Yashuha hamashiach ben Yahwuha/Yahweh Adonai. Hamaschiach bedeutet der gesalbte/gesandte auserwählte Gottes. Im Buch Henoch wird der Auserwählte Gottes „Immanuel“ genannt.

      (Zitat Umsonst.“ und die Wählen gehen
      gehören nicht auf die Anklagebank weil sie nicht die Hintergründe wissen. Man läßt es nicht zu daß sie die Hintergründe erkennen und deshalb sage ich daß es nicht stimmt was „SIE“ schreiben.“)

      Ich bitte Sie @Umsonst, Sie wollen Mir also erzählen das was Ich in 6 Jahren rechachieren konnte ohne Probleme über Bilderberger, Club of Rome, Committee of 300 oder die Atlantik Brücke. Die Illuminaten sprich Aussagen Albert Pikes usw. das das kein anderer Mensch kann ?. Sich nicht Informieren wollen ist nicht gleich bedeutend wie es nicht können friendly greetz. Denn Unwissenheit schützt vor Strafe nicht !!!.

      Lese bitte die Bibel @Umsonst denn ich lese sie nun schon zum dritten mal. Und erzählen Sie nicht solche Unwahrheiten.

      Ps. Die Cherubs Micha EL Rafa EL Gabri EL und Fanu EL
      Mein Kungfu ist mächtiger, denn Ich kämpfe mit der Wahrheit ….

  4. Wenn „Wahlen“ etwas ändern würden, wären sie längst verboten….
    Wer dieses Pack bei einer solchen „Wahl“ auch noch mit seiner „Stimme“ autoresiert, gehört auf den selben Anklagestuhl wie diese,meiner Meinung nach. Und zwar das wegen „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“. Das 2000 Jahre Teile und Hersche nicht ausgereicht haben, um dieses Spiel zu durchschauen ist sagenhaft. Grün gegen Schwarzrot, Links gegen Rechts, Frei Demokraten gegen Sozial-Demokraten. Köln gegen Dortmund, Bayern gegen Bayer04, Rock gegen HipHop, Schlager gegen Techno, Hippis gegen Juppis, Feministinnen gegen Schlipsträger, Schwarze gegen Weisse, Inder gegen Pakestanis, Linker Socken gegen den Rechten Socken, Deutsch gegen Amerikanisch, Latino gegen Afrikaner usw usw.
    Für die Lektion die wir hier erlernen sollen, reicht ein Leben absolut aus .Denn es nicht begreifen zu wollen ist nicht gleichbedeutend wie es nicht zu können. Was zählt auch nur eine eigene Interesse oder ein eigenes bedürfnis in anbetracht der Summe der Verbrechen gegen die Menschlichkeit auf dieser wunderschönen Erde ?!!. Richtig, nada, nix, für Nüsse. Wer jetzt imma noch denkt sein erbärmliches leben in der Materie mit schönem Haus 2 Tollen Autos und 2 mal im Jahr im Urlaub zufahrn irgendwie rechtfertigen zu wollen, der wird noch sein „blaues Wunder“ erleben wenn es zur Rechnung all dessen kommt. Denn alles hat seinen Preis. Es ist Euch alles ins Herz gegeben worden. Wenn Ihr mal den TV Apparat abschaltet und jeden Abend 2 std. zu diesem Thema nachsinnt, glaub ich, werdet Ihr es schnell heraus haben. Möge Euch allen Gott der Vater in seinem eingebohrenen Sohn Jesus Christus, Jeshua Hamaschiach, Immanuel Christus meinem gesalbten Herrn und rechtmäsigen König, die Erkenntnis geben.

    Mfg AdZE

  5. Wenn man zwischen Pest und Cholera wählen darf, dann wählt man besser nichts…..alles ist EINS.
    Würden Wahlen etwas verändern , dann wären sie verboten. Es steht ohnehin schon fest wer gewinnt…..AfD gehört auch dazu, kluge Leute wählen nichts und niemanden dann braucht man sich nicht zu ärgern wenn es nichts beweirkt hat.

    • Genau. Wer wählen geht, will am System nichts verändern. Immer das Gerede von dem „geringsten Übel.“ Wie wäre denn die Situation, wenn die Wahlbeteiligung nur noch bei 10% wäre? Glaubt da jemand wirklich, die „Machthaber“ könnten ihre Agenda gegen die Masse der Nichtwähler wie bisher durchziehen?

  6. Wer wählen geht (egal was man bei solch einer Wahl macht) akzeptiert das jetzige System…FAKT…
    Angenommen…man wählt die AFD…und das System will, dass die AFD als Sündenbock her hält…dann wird die AFD „gewinnen“…und dann wird alles noch schlimmer…bzw. schneller immer schlimmer…und dann?…dann freut man sich…dass man seine Kinder noch schneller in die Hände der Bösen getrieben hat…Bravo…wirklich clever…
    Widerstand kann es nur auf eine Seite geben…NICHT den Staat unterstützen…doch dazu wird es auch nicht kommen…da es einfach zu viele Menschen gibt, die in verschiedene Richtungen strömen…

  7. ich wieder hole mich nicht gern, aber es muß sein.

    die wählen gehen sind volksverräter und hochverräter, den sie wählen VOLKSVERRÄTER und

    HOCHVERRÄTER.

    ERHEBT eure STIMME aber gebt sie NICHT ab.

    https://www.ddbradio.org / sendung von 19-20 uhr.

    VÖLKERRECHT kommt vor HANDELSRECHT.

    • Und es werden Parteien gewählt die NICHT vom Verfassungsgericht verboten wurden! 😉
      Siehe auch unbedingt § 129 Abs 3 Nr. 1 StGB

      § 129
      Bildung krimineller Vereinigungen

      (1) 1Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine Vereinigung gründet oder sich an einer Vereinigung als Mitglied beteiligt, deren Zweck oder Tätigkeit auf die Begehung von Straftaten gerichtet ist, die im Höchstmaß mit Freiheitsstrafe von mindestens zwei Jahren bedroht sind. 2Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer eine solche Vereinigung unterstützt oder für sie um Mitglieder oder Unterstützer wirbt.
      (2) ……………………………..
      (3) Absatz 1 ist NICHT anzuwenden,

      wenn die Vereinigung eine politische Partei ist, die das Bundesverfassungsgericht nicht für verfassungswidrig erklärt hat,

      Deshalb sollte man seine Stimme nicht überlassen. Man hätte doch Egon Olsen auch nicht den Tresorschlüssel zum Aufpassen des Safes gegeben! 😉

    • nein Sylvia ..jene die wählen gehen sind zumeist unwissende, teils hirngewaschene Landsleute!

      Hoch/Volksverräter aber sind jene, die wissen und sich daran bereichern auf Kosten und Leid der Gerechten..die wirklich ihre Volk VERRATEN!!!

      Verräter enden übrigens immer schlecht! Da denke gerade an jene Gerichtsvollzieher(die ja faktisch gesetzlich jetzt Unternehmer sind und viele werden ihre Volk verraten, um ihren Brot auf Kosten und Leid der Landsleute zu erarbeiten) Aber auch alle Systemhurenjuristenschweine ..Richter, Anwälte..die es mit der Wahrheit nicht so ernst nehmen und kein Respekt somit vor Gott haben!

      Wie wird wohl Gott über jene Seelen richten, die gerichtet werden?!

      Ohne Reue, Vergebung, Demut, Wahrheitsliebe ….kommt man ins Gericht!

      Wählen gehen hier aber auch Türken mit BRD Pass und den bekommt ja heute fast jeder Ausländer schon hinterhergeschmissen( und jene Ausländer, die die Deutschen nicht mögen und sich hier nicht integrieren wollen und können! Daran erkennt man auch das Wirken und die Auswüchse der Fremdherrschaft in dieser seit 1990igen BRD (NGO Konstrukt der Fremdherrschaft der Allierten)
      Diese Ausländer werden natürlich keine patriotischen Parteien wählen …die werden wahre Volkszertreter wählen und die sind zumeist aus dem Roten/Weißen Lager …Linke Kommunistenbrut usw..

      Wird langsam Zeit, daß die Menschen erkennen, daß hier u.a. auch über die Freimaurerei der Infokrieg abläuft und stets Bestrebungen div. Mächte an das Steuerruder über Menschensteuerung laufen

      Bundestaat Deutschland?! Alternative?

      Sylvia wie ist es mit der Stimme der Deutschen, die aus dem Ausland nach Deutschland kamen?
      Viele können ja heute nicht mehr so einfach deutlich ihre Abstammung hier in Deutschland nachweisen mit diesen Forderungen dort ..über Großeltern usw..

      Rußlanddeutsche z.B. waren ca. 300 Jahre schon in Rußland in deutschen Siedlungen und leben jetzt wieder hier in Deutschland. Was ist mit ihrer Stimme?! Bisher haben sie „Christlicher soziale Union fast immer gewählt!“

      Jetzt werden die meisten Rußlanddeutschen die AfD wählen..

      ohne Christentum geht hier alles den Bach runter im wahrsten Sinne des Wortes!

      Daher verteidigt die 1000 jährige Geschichte der Deutschen Dichter und Denker …

      ohne Christentum(ohne Jesus) wäre hier längst alles kaputt und verloren, verdorben..das wollen die meisten gar nicht erkennen..weil ihnen die Weisheit und damit wahre Wahreitsliebe fehlt!

      • hallo unglaub……

        man braucht das als deutscher nicht alles nachzuweisen, ruf doch uwe an und frage nach? die

        abstammung bis 1914 brauchen nicht alle, das kann ich sagen. mein gott hängt ihr euch über die

        abstammung auf, das hat man früher gebraucht also rufe an. es können österreich, schweiz, schlesier,

        usw. sich anmelden.

    • Ist eine Veränderung leichter mit einer CDU oder AfD? Die Antwort ist eindeutig, wohl eher mit der AfD. Und ja, die AfD ist nur eine Zwischenlösung. Mit der AfD wäre eine Verfassungsgebende Versammlung einfacher durch zu setzen. Dann kommt noch der Zeitfaktor, erstmal muss der Zustrom von Fremden gestoppt werden. Wenn es so weiter geht, werden Fakten geschaffen die nur schwer rückgängig zu machen sind. Da können wir nicht warten bis die alternativen Medien den letzten Schlafmichel erreicht hat.

      • Wir haben schon viel zu lange geschlafen,uns mit „Geld“ einlullen lassen,für Auto(das uns nicht gehört),für Urlaub,für Haus(was uns nicht gehört) und „gutes “ Essen ,für Schminke für die Weiber und Schnaps für die „Herren“,die diese sich schöngesoffen haben.Es muss Schluss sein,und das wird euch Wessis unheimlich weh tun,deshalb sträubt ihr euch so und verratet uns,liefert uns ans Messer.Könnte kotzen,wenn ich daran denke ,wie der jude Kohn uns mit 100 Mark gekauft hat.Das bereuen immer mehr hier und würden es gern wieder zurückgeben,sind genug dafür gedemütigt worden,von wegen faule Ossis,könnt doch nicht arbeiten.Ihr werdet dafür büssen müssen,nichts ist vergessen,wir sind für euch weniger wert gewsen wie die Türken,haben eure Drecksarbeit gemacht.Da helfen auch keine solche Sprüche wie ,verzeihen,nach vorn schauen und so.Jeder bekommt das ,was er verdient,merkt euch das,ihr habt schon viel zu viel Vorschuss bekommen als Speichellecker der Amiju…,seid doch gehudert worden ,um uns zu ärgern.Bald ist es soweit,die Nacht der langen Messer ist nicht mehr fern,da werden alte Rechnungen bezahlt.Das ist die Realität,keine Hetze,keine Angstmache.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s