4 Kommentare zu “Skandal wegen Schrangs Nichtwahl-Statement

  1. Heiko hat recht. Aber der Start einer Veränderung ist leichter, wenn die AfD eine starke Position hat. Aus diesem Grund wähle ich. Die Bewusstwerdung der Schlafschafe findet schneller statt, wenn die „Themen“ in den Mainstream-Medien kommen und dies geht nur in diesem System, wenn es eine Opposition im Bundestag gibt. Leute bleibt fair.

  2. Wenn man zwischen Pest und Cholera wählen kann, dann wählt man nichts………..

  3. Lieber Herr Schrang,
    das beste Statement um was es geht, schon corebbi sagt ja, fangt in euren Gemeinden an mit zu entscheiden und Lebt euer Leben!
    Das große Ganze ist sowieso eine Illusion.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.