4 Kommentare zu “Verschwiegenes Heilmittel DMSO – Pharmamafia läßt uns Menschen leiden für Ihren Profit!

  1. Die ,,Sendung “ mit den größten medizinischen Lügen die sich nun in diesem DDB radio fortsetzen. Hier ist von Fortschritt nicht ein Wort zu finden. Was dieser Typ sich herausnimmt und mit Desinformation und blödsinnigem ,nicht vrifizierbaren Worthülsen tut, ist blanke Desinformation und ,,Weiter so ,wie es die Schulmedizin ( die Lehre von den Versuchen) seit Ewigkeiten tut. Es zeigt sich ,daß auch der Sendungsleitzer null aber wirklich null Ahnung von dem hat ,was er dort tut. FAchlich gesehen.Nichts von dem Vorhaben ,die Menschen in die wahre einzige verifizierbare Wissenschaft zu führen ,wird hier eindeutig widerlegt. Ich frage diejenigen, die in dem ,,Gremium , Gesundheit, Familie , und EBildung gearbeitet haben und ehrlich gearbeitet haben auf,das sofort zu unterbinden ,was hier anläuft. Wenn dieses ,was hier und in der ersten ,,Sendung “ mit diesem ,,Arzt“ gelaufen ist ,so stehen bleibt, so braucht ihr keinen Wandel. So wird der eindeutige Beweis geliefert ,daß mit der ,,UVV“ kein Paradigmenwechsel möglich sein wird. Hier ist der eindeutige Beweis geliefert.
    Es tut mir leid um die Menschen die hier in der Hoffnung gehalten werden geholfen zu werden. Leute Mitnichten. Die zeit jedes Deteil aufzudröseln nehme ich mir etwas später ,da ich selber noch Patientne habe die auf Hilfe warten. Die Hilfe ist in jedem selbst,wenn er verstanden hat was ,wie ,warum ,wielange mit welchem Ergebnis bzw Abschluß (oder keinem Abschluß) passiert.
    Dr. Hamer würde sich im Grabe umdrehen und alle die,die weiterhin an der einzigen wahren, weil beweisbaren ,verifizierbr an jedem einzelnen Fall -Wissenschaft arbeiten können nun sehen daß es keine Veränderungen geben soll.

    • Da hast Du Dir ja eine großartige Werbe-Plattform
      für „neue Patienten“ ausgesucht! – Meinst Du wohl?

      Marketingmäßig äußers clever!

      „Anprangern, beschimpfen, warnen, rumtönen“ – aber die eigenen Argumente, das „Besser-Machen“ hebst Du Dir „für später“ auf…

      Super-Idee, sich ins Rampenlicht zu bringen, ohne eine eigene Funzel überhaupt entzünden zu müssen!

      Aber man kann wohl sicher sein, dass die Leute, die wissen was eine VV ist, sich von solcher Masche nicht einfangen lassen – und Dir womöglich (leider für Dich) gar keine „neuen Patienten“ zulaufen werden, wegen Deiner vollmundigen aber sachlich absolut leeren Worte!

      DIe Marketing-Idee war gut! – Aber die Ausführung absolut miserabel!
      Aber – knapp vorbei ist auch daneben!

      Hoffentlich bist Du als Therapeut besser!

      Herzlichst!

      • Genau das ist es was dieser ,,Arzt “ tut. Ich lach mich kaputt. Wenn du wüßtest.
        Du raffst es wirklich nicht. Die Menschen die Hilfe bekommen oder sie wünschen daß ihnen jemand hilft, dann tu ich das gerne und immer gratis. Genau das ist es ,was du nie kapieren wirst ,selbst ,,Heilpraktiker“ sind dem Geschäftsmodell verfallen. Ich versichere Dir ,auch wenn es dich nicht interessiert , Ni werde ich und nehme ich von menschen die therapeutische Hilfe benötigen einen Pfennig annehmn. Es gibt genügend in der VV selber ,die das bestätigen können ,wenn sie sich trauen , oder besser dürfen.
        Und nun kannst du deine Luftblasen wieder einsaugen. Es zeigt immer mehr ,daß ihr in keinster Weise kritikfähig seid. Ist unglaublich aber wieder mal offensichtlich.
        Liebe und Licht.

        • Wunderbar! Du kannst ja auch moderat!

          Warum schießt Du dann zuerst so weit über das Ziel hinaus, wie allein schon mit Deinen Eingangssätzen:

          „Die ,,Sendung “ mit den größten medizinischen Lügen die sich nun in diesem DDB radio fortsetzen. Hier ist von Fortschritt nicht ein Wort zu finden. Was dieser Typ sich herausnimmt und mit Desinformation und blödsinnigem ,nicht vrifizierbaren Worthülsen tut, ist blanke Desinformation und ,,Weiter so ,wie es die Schulmedizin ( die Lehre von den Versuchen) seit Ewigkeiten tut.“

          Und dann wird Dein Ton plötzlich ganz anders!
          Streue doch nicht zuerst Unfrieden und Ver-Urteilungen, sondern weise weise auf vorhandene Fehler hin, die bereinigt, berichtigt werden müssen!

          Dann ist doch auch medizinischen Laien geholfen!

          Wenn solche Worte und Taten Dich in Wahrheit darstellen, dann hätte ich natürlich auch anders argumentiert und somit – ohne es zu wissen – bitte ich Dich, diesbezüglich meine Entschuldigung anzunehmen, falls es zu harte Worte für Dich waren!

          Und noch eine Bitte:
          Bei solchen „Klärungen von Vorgängen“ NICHT IN DER MEHRZAHL REDEN!
          Das hier war eine Sache zwischen Dir und mir – und betrifft nicht jemanden, den man „ihr“ nennen könnte!

          Danke! – Und auf dieser Basis gerne: Friede!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.