Wer ist eigentlich SPD-Spitzen-Kanzlerkandidat Martin Schulz? Eine Google-Suche hinterlässt das Bild eines „ausgefegten und geschmückten Hauses“. ✓ http://www.kla.tv/10961 Kla.TV hat genauer hingeschaut und festgestellt, dass es sich lohnt die letzten noch freien und ernüchternden Gegenstimmen zu diesem Mann anzuschauen. Passen bei ihm Wort und Tat wirklich zusammen? Bilden Sie sich jetzt Ihre eigene Meinung, bevor investigative Beiträge noch gänzlich der laufenden „Internetsäuberung“ zum Opfer fallen.

Studie: Jedes achte Kind hat Sprachprobleme – https://www.extremnews.com/nachrichte…
Seht, wie machtlos die Praxis gegenüber MRSA ist, BABS-I-Komplexsystem/multipotent – https://techseite.com/2017/08/19/seht…https://techseite.com/
IWF meint es mal wieder zu gut: China soll weniger sparen, Kredite zurückfahren, mehr konsumieren – https://finanzmarktwelt.de/iwf-meint-…
Trump lobt Bostoner Demo gegen Haß. Was steckt dahinter? – http://www.epochtimes.de/politik/welt…
VS-Präsident Trump feuert Chefstrategen Steve Bannon – https://deutsche-wirtschafts-nachrich…
Die Sanktionen gegen Rußland schüren einen neuen Kalten Krieg – http://www.luftpost-kl.de/luftpost-ar…
Parlament in Venezuela entmachtet – http://parstoday.com/de/news/world-i3…

(mehr …)

Wahrheitsbewegung

http://www.Wahrheitsbewegung.TV – James Corbett rechnet mit den kriminellen Psychopathen in der Regierung ab…

Quelle: https://www.youtube.com/channel/UCMVc…

Hagen Grell

GEZ-Journalist Richard Gutjahr war 2016 kurz hintereinander Zeuge des Nizza-Terror-LKWs und des Münchner OEZ-Terroristen. Jetzt klagt er gegen Gerhard Wisnewski, um dieses „Wunder“ zu vertuschen.

Wecknachricht

Wake News Radio/TV informieren: Sonder-Sendung Seminar-Veranstaltung 05.-06.08.2017 Teil 2 „Das Affidavit“
Affidavit, Lebenderklärung, Loyalitätserklärung
http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=…
Teil 1:
http://www.wakenews.tv/watch.php?vid=…
https://www.youtube.com/watch?v=hm3eB…

alle Links auf dieser Seite: https://mywakenews.wordpress.com/2017…

Der syrische Präsident Baschar al-Assad hat sich gestern bei Russland, dem Iran und der libanesischen Miliz Hisbollah für deren militärische und wirtschaftliche Unterstützung im Zuge des Syrien-Krieges bedankt. Dies erklärte er anlässlich der Eröffnung der Konferenz für auswärtige Angelegenheiten und ausländische Geschäftsträger in Damaskus. Mit Blick auf den in einzelnen Landesteilen noch andauernden syrischen Bürgerkrieg war Assad optimistisch.

Denn der syrischen Armee gelinge es, zusammen mit den Paramilitärs und ihren Verbündeten, trotz heftigster Gefechte gegen die stärksten terroristischen Organisationen, die zudem noch von den mächtigsten und reichsten Ländern der Welt unterstützt werden, eine Heldentat nach der anderen zu vollbringen – und das über Tage und Wochen.

Ein „bedeutender Anteil der Errungenschaften“ im Krieg des Landes gegen die westlich unterstützte Opposition und die rivalisierenden Gruppierungen sei Syriens Verbündeten zu verdanken, so Assad. In Bezug auf Russland sagte der Präsident, dass Moskau dazu beigetragen habe, die Souveränität Syriens zu schützen. Russland habe „niemals aufgehört, die syrische Armee zu unterstützen und sogar selbst eigene Opfer zu bringen“.

Für deutsche Untertitel bitte die Untertitelfunktion auf Youtube aktivieren.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/