10 Kommentare zu “Arktis-Eis wird absichtlich geschmolzen! UNGLAUBLICH, aber WAHR!

  1. @Hatti

    „Alexander- Säule“
    diese wurde erst um ca: 1830-1834 aufgestellt. da müßte man erst abgleichen, in wieweit tatsächlich, technische bearbeitung möglich wahr, unter berücksichtigung des materials „rapakiwi-granit“. es bedarf zudem sehr gute nah aufnahmen der säule. zu bedenken ist, messerschmidt hatte um die jahre: 1850-1900 jh. die düsentriebswerktechnik entwickelt. die industrierevolution stand bereits vor der tür. also ohne exakte, glaubwürdige dokumentation über den bau, sowie aufstellung der „Alexander- Säule“ schwierig zu beurteilen.

    https://i0.wp.com/ru-an.info/Photo/News/n4319/1.jpg?zoom=2
    wie alt ist diese gigantische wanne???? vom baustil her, findet sich entsprechend bei den alten pyramidenfunden, solch typus wieder.
    die alten, groß-pyramiden sind über 13.000 jahre alt, sowie ähnliche bauten, mit der ein-und derselben technik, die sich global auffinden lassen.

    das thema ist ziemlich kompliziert, weil dahinter erstaunliche, geschichtliche zusammenhänge stehen.
    z.b. scheint eine kleine gruppe der atlanter, bis heutigen tag zu existieren und diese haben immer wieder geschichtlich eingewirkt. das sind die jungs mit den fliegenden untertassen, die durch dokumentationen, sich nachweisen lassen. das sind die jungs mit dreiecken und pyramidenzeichen, dem auge usw.

    ich fürchte, die stehen hinter den zionisten und die hardcore-zionisten sind wie all die anderen, nur die deppen in diesem spiel.

    • Das Thema ist für mich überhaupt nicht kompliziert. Einfach nur verlogen, um uns weiterhin als zufriedene Sklaven zu halten.

  2. @Hatti
    „Es gibt auch Theorien, dass bis vor 200 Jahren die Menschheit oder dessen Herrscher fortgeschrittener waren als heute“

    danke für den link, habe mir die seite angesehen. woher stammt die information „200 jahre“

    archäologisch kenne ich keine funde, die sich im rahmen von „200 jahre“ bewegen und auf fortgeschrittene technologie schließen läßt. dein link zu: „Raubbau oder Zufall“ dort finden sind gemischte bilder, die archäologisch unterschiedlich einzuordnen sind.
    problem ist folgendes:

    1)
    es existierte ein globales system, eine führerschaft, ein volk das technologisch extrem weit fortgeschritten wahr.nennen wir sie atlanter. vor 13.000 jahren

    2)
    wie heute, gab es naturvölker und diese atlanter unterwiesen die naturvölker global. sie bildeten einige der menschen der naturvölker aus, leiteten sie an, dadurch wahren sie in der lage, teilweise komplizierte bauten selbstständig herzustellen.

    3)
    die atlanter produzierten, ebenfalls eigene bauten bzw. skulpturen usw, im gigantischen ausmaß.
    daher die unglaubliche präzisen granit-bauten in sämtlichen formen. diese bauten lassen aufgrund der fertigungstechnik, global, archäologisch auf diese atlanter zurück bestimmen. wie lange sie existierten, weiß ich nicht, sie wirkten jedenfalls global ein vor 13.000 jahren und diese volk lebte stets abgeschirmt von den naturvölkern. die naturvölker hielten die atlanter für götter, engel usw..
    sämtliche göttersagen, beziehen sich auf die atlanter, weil die menschen es nicht anders einzuschätzen wusten. es gibt auf jeden fall überlieferungen von rießigen monstern, die in der bildhaften darstellung, wie diese riesigen roh-abbau-bagger ausehen.

    • Nach deiner Meinung sind also die Alexander- Säule und die anderen Artefakte Überbleibsel von Atlantis und daher mindestens 13000 Jahre alt???

  3. @ Hatti

    die gewinnung der rohstoffe im großen stil fand schon vor 13.000 jahren statt. irgendwo bei 12.000 fand die globale katastrophe statt, ab diesem zeitpunkt wurde die menschheitsgeschichte fast in die steinzeit zurück versetzt. es dauerte bis zur heutigen gegenwart an, technisch, den fast identischen standart, wie vor 13.000 jahren zu erreichen.

  4. Bereitet „ROTHSCHULD“ das „Ende der Welt“ vor? – Wake News Radio/TV
    Veröffentlicht am August 17, 2017
    https://mywakenews.wordpress.com/2017/08/17/bereitet-rothschuld-das-ende-der-welt-vor-wake-news-radiotv/

    Es ist bekannt, dass die Bankster-Familie Rothschild, ich nenne sie passender „ROTHSCHULD“, die Welt vor allem im Finanz-, Wirtschafts-, Politik- und Militärbereich aufmischt bzw. terrorisiert, aber, dass sie auch direkt das Wetterwaffen-Programm lenkt und leitet, können wir hier das erste Mal deutlich sehen:….

  5. Scheinbar ging es schon seit „Urzeiten“ nur um die Ausbeutung der Bodenschätze auf der Erde, wenn man sich die riesigen Tagebau- Gebiete von Grand Canyon, Antarktis, Tafelberge, Wüsten,.. anschaut. Interessant wären die „wirklichen“ Zeitzyklen und die echten Nutznießer.

  6. Es wird alles schon seit Jahren verdreht und gelogen, aber so das die Lüge zur Wahrheit wird in den Köpfen der Schlafschafe.
    Die Klimalüge ist ja der beste Beweis !

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.