13 Kommentare zu “Gnadenlose Justiz

  1. Pingback: Unglaublichkeiten in der Firma BRiD | Terraherz

  2. boah, denen geht es so oder so an den kragen, das war der erste akt, der zweite folgt.

    angela, jo haltet durch es soll was gezeigt werden, den lieben ZOMBIS.

    an den taten werdet ihr sie erkennen.

    die wahrheit siegt.

  3. „Sie“ kennen doch sicher sehr wohl das Wort:

    „Richtet nicht – aufdass ihr nicht gerichtet werdet!“

    Aber sie missachten und verhöhnen es. Noch!

    Jedoch beim „Erwachen“, das sie erwartet, da wird „ein Heulen und Zähneklappern sein“, bis in alle Ewigkeit für die, die es sich selbst und voll bewusst einbrocken.

    Jeder hat seinen freien Willen. – Wer aber den auch nur eines einzigen anderen bricht, der hat sich selbst gerichtet! Wie dann erst, wenn man ein Leben lang solches getan haben sollte!!!???

  4. Jetzt muss es endlich bei jedem Richter, Staatsanwalt usw. geschnackelt haben.
    Kein verstecken hinter einem nichtigen „Gesetzbuch“, Position, Eid usw.

    Wehe denen, an Ihrem Taten sollt ihr sie erkennen …

  5. Rechtsbeugung, wohin man blickt!
    Ich frage mich, wieviele Richter noch Ehrlich sind und Gewissen haben!

    • Das Gewissen setzt ein sobald die Herrschaften in Pension gegangen sind.

      Dann kommt der ganze Dreck hoch, das Leben wird kürzer und die Reue größer. 😉

  6. Na da werden die Leute aber Augen machen, daß sogar bei der Justiz geloooogen wird- Boah!
    Wer hätte das gedacht? Sicher sind das auch nur gutmütige Menschen, die ihr Bestes versuchen

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.