6 Kommentare zu “Der ewige Kampf der Deutschen

  1. @ Hans-Joachim
    „Nein nur eine kleine verschwindende religiöse Minderheit hat sich ein Finanz-Imperium und Macht-Imperium aufgebaut, das jetzt durch Mangel an Beute, zu zerbrechen droht.“

    vergaß zu erwähnen, es handelt sich nicht um eine einzelne religiöse bewegung, dahinter stehen noch ganz andere gruppen, aber die sind wie schatten, extrem schwierig zu greifen.

  2. abgesehen vom ende des video’s, gute doku.. nein, es werden keine flugscheiben deutschland retten.
    auch hier, widersinnige logik. wenn deutschland angegriffen wird, ja DANN……ne, nichts mit dann. deutschland wurde bereits erobert von feindlichen kräften. wie offensichtlich muß eine mafia agieren, damit sie sichtbar wird???? scheinbar nur dann, wenn panzer rollen…..es bedarf jedoch keine panzer in der altgebrachten form. die neue art der generation von panzer’n, rollen per tv und smartphone durch’s gehirn….zu spät erkannt, gefahr nicht gebannt.

    @ Hans-Joachim
    „Nein nur eine kleine verschwindende religiöse Minderheit hat sich ein Finanz-Imperium und Macht-Imperium aufgebaut, das jetzt durch Mangel an Beute, zu zerbrechen droht.“

    im gegenteil, sie sind dabei alles zu zentralisieren. und weil demächst, dieser prozess nicht mehr friedlich zu bewerkstelligen ist, werden sie das totale chaos in alle westliche länder tragen.

  3. Viel Feind, viel Ehr‘! – Wenn auch mit viel Leid verbunden!
    Aber wo es hart wird oder ist, da bleiben die Harten hart!

    „Wir“ bleiben hart!

    Und wenn es am Schluss nur ganz wenige wären – eine lange Zeit zu unterdrücken womöglich schon, aber ausrottbar ist das WAHRE nicht!

  4. Was bedeutet das nun?
    Hände in den Schoß legen und der Dinge harren die da kommen?
    Ist es nicht ein Armutszeugnis, welches wir uns ausstellen?
    Sind die Deutschen zu Nichts mehr in der Lage. Indem Fall braucht auch nicht mehr das letzte Battallion kommen, denn die Deutschen scheinen ihrerr Sinne nicht mehr mächtig.

  5. Deutschland wurde seit ungef.800 n.Chr. mit fünf 30jährigen Kriegen überzogen,um uns auszurotten,ganz im Sinne der jüdischen Mordsekten.
    Jahwe hat die Ausrottung der Deutschen befohlen damit sein „erwähltes Volk“ über die Erde herrscht,zum Lobe des Satan-Jahwe.
    Die Deutschen sind die einzigen die ihnen Widerstand leisten und die von Christus erwählt wurden die Erde zu reinigen von der Brut.

  6. Die Zerschlagung des heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation und die damit verbundene Abspaltung von den Niederlanden, der Eidgenossenschaft, Böhmen, des Ritter Orden und Österreich wurden von den europäischen Kolonial-Staaten England und vor allem Frankreich geplant, damit sie ihre Expansionen in Übersee durchführen konnten.

    Gerade die Franzosen erkannten, das ein Bündnis der Germanen, also der Britten, Niederländer und Deutschen, für sie das baldige Ende ihrer Kolonien gewesen wären, da dieses Bündnis unschlagbar für die Franzosen gewesen wäre und ihre Existent gerade wegen der Normandie und der östlichen Länder die zuvor dem heiligen Römischen Reich angegliedert waren,verloren hätten.

    Auch die jüdischen Zionisten wollten dieses germanische Bündnis nicht, das sie schon sprachlich durch Anagramierung und Rechtschreibreformen seit Jahrhunderten an der Spaltung arbeiten.
    Man könnte auch durch Rechtschreibreformen, diese Länder wieder in Schrift und Sprache miteinander verbinden, so wie es einst war.

    Man stelle sich mal vor das die Engländer, die Niederländer und die Deutschen sich in ihrer Schrift und Sprache einig gewesen wären, was das bedeutet hätte. Aber das wollten die Zionisten nicht, da sie kein Interesse an ethischer und moralischer Denkweisen haben wollten um andere Völker auszubeuten.

    Ja und wohin haben all diese geostrategischen und kriminellen Raubzüge und Kriege geführt?
    Haben diese Raubzüge gegen Deutschland die Zivilbevölkerung der Angreifer Staaten reicher gemacht?

    Nein nur eine kleine verschwindende religiöse Minderheit hat sich ein Finanz-Imperium und Macht-Imperium aufgebaut, das jetzt durch Mangel an Beute, zu zerbrechen droht.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.