2 Kommentare zu “Moderne Sklaven

  1. Was ist Reichtum? Der Zweck dieses ganzen Wettbewerbs- System ist doch nur Habgier und Neid zu produzieren um zu Teilen und zu Herrschen.. Wer mitmacht, ist in die Falle getappt. Die nutzlosen Fresser sind in Wirklichkeit die selbst ernannten Eliten(Parasiten), denn ohne ihre Erfüllungsgehilfen(Wirte) sind sie vollkommen hilflos und überflüssig. Sie können nicht mal einen Nagel eigenständig in die Wand klopfen, geschweige denn sich selbst versorgen.

  2. Ein Geldsystem, das nur Schuldgeld vergibt ohne das Geld für die Zinsen zur Tilgung herausbringt, ist systembedingt so gestaltet, das es dem Staat und den Bürgern ihr Eigentum raubt, bis der Staat und die Bürger nichts mehr besitzen und zudem überschuldet sind.

    Desweiteren ist die Zinspolitik, ihr Instrument um Menschen in die Arbeitslosigkeit und in den Verkauf ihrer Besitztümer zu Gunsten der Bankster zu treiben. Da ist wie bei dem Mühlenspiel, Mühle auf, Mühle zu usw bis der Gegenspieler alles verloren hat, nur halt über Generationen, ohne das es den Meisten bewusst wird. Die Bank gewinnt immer, dank der Hilfe ihrer Marionetten Politiker.

    Dieses Geldsystem ist seit Beginn auf Raub von echten Werten ausgelegt und besitzt so viel Einfluss in allen Bereichen der Wirtschaft, Gesundheit, Militär, Gesundheit und der Politik, so das diese Bankster die Gesellschaften so formen können, bis sie in der absoluten Abhängigkeit / Sklaverei enden.

    Es wird Zeit das die freien Staaten wieder ihre eigenen Banknoten herausgeben und das alte Monopoly-Geld / Giralgeld der Privat-Banken auf Null setzen und für alle Zeit verbieten.

    Laut der Bibel und dem Koran ist das verleihen von echtem Geld / Gold, gegen Zinsen ausdrücklich verboten und trotzdem ist es erlaubt.

    Heute müssten diese Bücher ergänzt werden, indem das erschaffen von Geld aus dem Nichts, für Privat-Leute die Todesstrafe stehen sollte. Nur zum Nutzen der Gemeinschaft und den Menschen zu dienen, dürfte es von Staats wegen erlaubt sein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.