3 Kommentare zu “Nach Veröffentlichung von Trump-Telefonaten: Wie handlungsfähig ist der US-Präsident?

  1. Der Autor schreibt: „Der eigentliche Inhalt der Gespräche ist jedoch zweitrangig. Wie handlungsfähig ist ein Präsident, dessen Telefonate später in einer der größten Zeitungen der Welt veröffentlicht werden? Und welcher Staatsführer mag in Zukunft noch mit dem US-Präsidenten telefonieren?“

    Wie kommen Sie zu so einer Behauptung???? Man muß für jeden „leak“ dankbar sein der verdeutlicht, welcher selbstbezogene, primitive, verlogene Mensch hier zum Präsident der USA gemacht wurde. Dem ist Amerika egal, nur sein Image zählt. Das ist sehr traurig (würde er selbst sagen).
    Weg mit Trump, jedem der dazu beiträgt sind wir zu Dank verpflichtet. Es ist schon erstaunlich, wie sehr sich die Leute verbiegen nur um der Präsidentschaft Trumps irgendetwas positives abgewinnen zu können. Wer einen Kindsmörder preisgibt ist in den Augen des Autors wohl auch schlimmer als der Mörder selbst (weil er dessen identität nicht für sich behalten hat?)

  2. Wie handlungsfähig DER ist?

    Na, genau wie alle anderen in dem Konglomerat auch!

    Welch eine Frage!

    Warum sollte es plötzlich anders sein und woanders nicht genau so wie bisher?

    Leute!

    Der WANDEL muss her, sonst wandeln wir alle in die Fänge derer, die wohl die Telefonate von Trump aberhören „dürfen“!

    Danke, wenn mal das DENKEN UMFASSEND FÜR DIESE WELT EINSETZT!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.