13 Kommentare zu “Armee des Lichts

  1. WIR vergessen euch nicht.

    die wahrheit kommt ans tageslicht, das versprechen wir euch. ihr bekommt ein ganz großes denkmal,

    in jeder stadt.

    nur eins, die im kz das waren DEUTSCHE.

    ja, man sollte sich das buch “ TEUFEL JAGEN “ von G.M. einem ju… wer das gelesen hat weis das hit…

    ein großer mann war.

    die wahrheit siegt.

  2. Krieger des Lichts kämpfen mit der Wahrheit aus dem Schwert des Mundes und mit dem heiligen Geist des Herrn!

    Wir vergessen es nicht! Unsere Brüder und Schwestern liegen nicht sinnlos im Grab und warten alle auf die Wiederkunft des Meisters!

  3. Die deutsche Luftwaffe zwang die britische Luftwaffe zu Boden, bis ein Berlinangriff Hitler dazu trieb , die Angriffe gegen die britische Luftwaffe einzustellen und stattdessen London zu bombardieren. Die zweite Chance eines SIeges über England verhindert.
    Der Griechenland Feldzug dann ohne Malta zu nehmen, was später Rommel sehr zu spüren bekam.
    In Russland nach den Anfangserfolgen Chaos. Hitler brachte die Japaner nicht dazu, wie 34 die Russen von Osten anzugreifen. Aber den USA den Krieg erklärt, damit diese nicht nur gegen deuitsche Uboote vorgehen konnten, sondern das Reich völlig erledigen würden.
    Gegen Murmansk mit zu schwachen Kräften. Die Ukrainer, wie im Video zu sehen, dermassen enttäuscht, das Hunderttausende sich Stalin anschlossen, besonders in der Ostukraine. Guderian entlassen, weil er einen Angriffskeil im WInter zurück nahm. Keine WInterkleidung. Anstatt Moskau zu nehmen wieder durch die Ukraine. Vor Stalingrad die Teilung der 6. Armee, in den Kaukasus runter. Ein General trat deswegen zurück. Die andere Hälfte dann in den Strassenkampf hinein, was militärisch böllig idiotisch war. Dday wieder die Panzer nicht im Einsatz. Diesmal durften Rommel und Kluge sich die Kugel geben, Schuldlose mussten für Hitlers Fehler ihr Leben lassen. Die ME 262 als Bomber umgebaut, ja gehts denn immer noch weiter mit Hitlers persönlichen EInmischungen und Fehlern ? Strassers Ausbruch auis dem Charkov Kessel, wofür er ein Kopfgeld bekam. Uns so weiter und so fort.
    Die Deutschen hatten die Juden, die Engländer, Franzosen, Russen und Amerikaner zum Feind, aber einen grösseren Feind als ihren Führer hätten sie nicht bekommen können.

  4. Sie sind gestorben, sinnlos gestorben, weil ihr Führer sie in den Tod geschickt hat, mit Befehlen, die jeden deutschen Sieg in eine Niederlage verwandelte.
    Obwohl die Kriegserklärung der Juden seit März 33 vorlag und jeder genau wusste, was das hiess, nämlich die WIederholung des ersten Weltkriegs, bereitete Hitler das Reich auf diesen Waffengang nicht vor. Besonders gegen England baute er ungenügend Uboote, Schiffe, Fernbomber , gar keine Landungsboote und panzertragende Fähren, selbst nach der Kriegserklärung 39 nicht.
    Spanien erliess er die Schulden nicht, was Franko für einen Kriegseintritt forderte. War Hitler von Sinnen ? Mit Spanien wäre ganz Süd und Mittelamerika auf die deutsche Seite getreten.
    In Dünkirchen befahl er Guderian die Panzer zu warten, im völligen Unwissen über deren derzeitigen Einsatz. Und legte sich schlafen. Die Schlacht hätte nicht nur die 180 abgeschossenen Flugzeuge, die zehntausend Tote vermieden, es wären auch die 330.000 Briten und Franzosen gefangen genommen worden. So aber liess Hitler durch das Verbot zu Göring, die Transportschiffe anzugreifen, die letzte Armee Englands entkommen und verhinderte so den Blitzkrieg gegen England.
    Die deutsche Luftwaffe zwang die britische Luftwaffe zu Boden, bis ein Berlinangriff Hitler dazu trieb , die Angriffe gegen die britische Luftwaffe einzustellen und stattdessen London zu bombardieren. Die zweite Chance eines SIeges über England verhindert.
    Der Griechenland Feldzug dann ohne Malta zu nehmen, was später Rommel sehr zu spüren bekam.
    In Russland nach den Anfangserfolgen Chaos. Hitler brachte die Japaner nicht dazu, wie 34 die Russen von Osten anzugreifen. Aber den USA den Krieg erklärt, damit diese nicht nur gegen deuitsche Uboote vorgehen konnten, sondern das Reich völlig erledigen würden.
    Gegen Murmansk mit zu schwachen Kräften. Die Ukrainer, wie im Video zu sehen, dermassen enttäuscht, das Hunderttausende sich Stalin anschlossen, besonders in der Ostukraine. Guderian entlassen, weil er einen Angriffskeil im WInter zurück nahm. Keine WInterkleidung. Anstatt Moskau zu nehmen wieder durch die Ukraine. Vor Stalingrad die Teilung der 6. Armee, in den Kaukasus runter. Ein General trat deswegen zurück. Die andere Hälfte dann in den Strassenkampf hinein, was militärisch böllig idiotisch war. Dday wieder die Panzer nicht im Einsatz. Diesmal durften Rommel und Kluge sich die Kugel geben, Schuldlose mussten für Hitlers Fehler ihr Leben lassen. Die ME 262 als Bomber umgebaut, ja gehts denn immer noch weiter mit Hitlers persönlichen EInmischungen und Fehlern ? Strassers Ausbruch auis dem Charkov Kessel, wofür er ein Kopfgeld bekam. Uns so weiter und so fort.
    Die Deutschen hatten die Juden, die Engländer, Franzosen, Russen und Amerikaner zum Feind, aber einen grösseren Feind als ihren Führer hätten sie nicht bekommen können.

    • Du hast keine Ahnung von den inneren Vorgängen.
      Falls du dich mal aufraffen könntest müßtest du dich mal mit den Vorgängen in der Wewelsburg befassen.Da wird klar was die Selbstaufopferung bedeutet.
      Etwas was Juden nie begreifen können.
      Der Lohn für die Deutschen steht bevor und ist ein unwandelbares Gesetz der geistigen Welt.
      Wer sich selbst opfert wird eine Belohnung empfangen und die ist programmiert.Selbst du Juden wissen es und fürchten sich.

      • Polemik gegenm Fakten, ist das alles ? Dazu noch Rufmord, denn ich bin kein Jude, sondern Deutscher, schlesischer und thürigischer Herkunft, mit Stammbaum bis ins 14. Jahrhundert. Und du ?
        Es gibt Leute, die nichts wissen, die nennt man Dummkköpfe
        Es gibt Leute die nichts wissen wollen, die nennt man Idioten
        Es gibt Leute, die nichts wissen und nichts wissen wollen, aber glauben, sie wüssten alles. Für die gibt es kein Wort, obwohl fast das gesamte Volk aus solchen besteht.

        • Ausserdem verstehe ich Opferbereitschaft erstens als etwas freiwilligies. Unter Hitler hatten die Wehrdienst tauglichen Männer als Alternative zum Wehrdienst anfangs das Konzentrationslager, später die sofortige Erschiessung. Das weiss ich aus persönlichen Erzählungen der Verwandtschaft und Augenzeugen. DIe Gegenseite betrieb das übrigens genauso. Die Masse der Wehrmacht bis 42 war sicher freiwillig dabei, aber nicht ihrer Opferrolle bewusst, sondern im Siegesrausch.
          Zweitens ist ein Opfer etwas sinnvolles. Jemand opfert sich, damit etwas negatives dadurch beseitigt und etwas positives daraus entsteht. Das war aber nicht der Fall, die Opferung brachte keine Verbesserung der Lage, sie konnte das Unvermeidliche nicht verhindern und verzögerte nur das Leid. Der Grossteil der Stadtbombardierungen fand statt, als der Krieg bereits verloren war.
          Jegliches Opfer, das für die Menschheit erbracht wurde, führte nicht zu einer Verbesserung der Menschheit, wie man heute sieht. Der Grund hierfür liegt an der Beseitigung der Wahrheit durch die Juden, die Spuren werden gründlich verwischt, und der Leichtgläubigkeit der Menschen, mit der sie jede Lüge glauben, die ihnen zum Wohl gereicht.

          • Rafael ,es ist nicht das erste mal das du aufällst.
            Deine Ansichten entsprechen einer Lightversion von Thor-Friedman sind aber deshalb schon garnicht richtig.Tatsache ist vielmehr das die Judenheit 58 Nationen gegen die Deutschen gehetzt hat.
            Daher die vielen Toten.
            Du kannst reden was du willst es ist immer verkehrt weil du ein Verdreher der Wahrheit bist-und das ist jüdisch.
            Die Opfer der Deutschen waren das sinnvollste was man sich denken kann.
            Man braucht garnicht sich auf widerlegungen einlassen.Es ist alles klar!
            Hitler ist das Genie der Welt.Er hat den Juden die Maske vom Gesicht gerissen.Seit dieser Zeit wissen wir wer sie sind.Satanisten!
            Amen

  5. Ich hatte es damals schon einem Deutschen der Waffen SS gesagt, wir werden euch niemals vergessen.Sie sind jetzt in Walhall versammelt mit den anderen Verstorbenen Truppen der Babylonier,Assyrer und Karthager die alle für das Licht gekämpft haben.Diese 3 Heere stehen bereit wenn der 3.Sargon kommt um für das Licht auf der Erde zu Kämpfen.3 Monate wird der Kampf dauern dann ist die Erde befreit von der satanischen Brut der Juden und ihrer Helfer.

    • Wenn auf der Gegenseite die Geister der Römer, Araber und Amerrikaner stehen, weiss ich jetzt schon, wie dieser Kampf für das Licht endet…..

    • hallo geriom,

      die wahrheit und das licht siegt,

      alle dunklen werden nicht mehr sein, auch die helfershelfer alle.

      die wahrheit siegt.

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s