2 Kommentare zu “Stolz, Ehre und Würde muss wieder erlernt werden

  1. Also, dann gleich nochmal!

    Erst nach Absendung meines Kommetares sehe ich beim Weiterscrollen, dass Du von Deinem „letzten Video hier“ sprichst!

    EINSPRUCH!

    Mann! Gerade jetzt müssen Kerle wie Du, mit aufrechter Gesinnung, mit Herz am rechten Fleck und Verstand, der auch mal einen Hieb von Doofköpfen versteht und locker wegsteckt, auf den Plan kommen!

    Nicht mit Tamtam und blödem Wichtigtun, sondern so, wie Du es schon immer machst: Erst scharf denken, dann reden – und die „Schwachköpfe'“ vom Acker jagen!

    Das kriegen „wir“ hin, die es in diesem Lande noch in weit größerem Maße gibt, als Du gerade in Deiner Verärgerung wahr haben magst!

    Darf ich Dir einen Tipp geben? – Wenn Du sowas zu lesen kriegst, wie jenen Kommentar, dann:

    Denke an Reinhard Meys Lied, in dem es im Text so einzigartig und über alles andere erhabene in seiner Einfachheit heißt:

    „… dann tu‘ ich, was ein Baum tun würde, wenn ein Schwein sich an ihm kratzt!“

    Herzlichst! – Und nicht nur als Bitte, sondern als Notwendigkeit: Bleib „auf Sendung!“
    Danke! Danke! Danke!

    Bis bald also!

  2. Super gekonntert! Bravo!

    Es ist unglaublich, was für ein Schwachsinn in diesem Lande herumgeistert!
    Vielleicht hilft den Ernsthaften folgendes!

    Schau zu keinem Menschen auf und auf keinen hinab –
    Achtung und Respekt aber zolle und verlange von jedem!

    (Ob das „weicheiige Deutsche“ überhaupt verstehen?“ – Isch danke Dir und habe auch fertisch!)
    Bis bald! Hau rein! Das muss mal allen klar werden! Danke!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.