12 Kommentare zu “Der Marsch: Die schweigende Mehrheit

  1. Ich hattee schon immer den Verdacht, das Oliver Janich ausser seinem Personenkult und Wichtigtuerei nichts draufhat. Hier beweist er es einmal wieder.
    Als ob in Berlin irgendetwas entschieden würde, als ob unsere Politiker irgendetwas ändern könnten, selbst wenn sie es wollten.
    In Frankfurt ist der Zentralrat der Juden, nicht in Berlin. Und die scheissen auf die Million Deutscher, sie haben schon mehr erledigt.
    Janich hat immer noch nicht kapiert, was läuft und gibt „Ratschläge“. Ein Blinder führt die Blinden !

    • Der hat das schon kapiert…
      Es gibt da noch viele weitere Leute, die uns versuchen „im System“ festzuhalten, auf welcher Seite auch immer…
      Jeder tut halt einfach nur „seinen Job“
      Wer einen „Namen“ hat und wirklich was „Sinnvolles“ von sich gibt und damit Leute bewegt(!!)… der wird schneller ausm Verkehr gezogen als er gucken kann… und „gelöschte oder gesperrte“ Posts meine ich damit nicht… die müssen halt auch mal sein, um das „andere Lager“ glaubwürdig erscheinen zu lassen^^

    • Danke Jochy…
      die Sache ist nun mal rund und logisch … irgendwie o.O Wie man es auch wendet…

      Wir müssen uns vernetzen, am besten ohne Netz, das ist „echt smart“

      Sollte ich irgendwann nichts mehr posten, hat man mich ausm Verkehr gezogen.
      So wie viele andere hier auch.. und wir werden es nicht merken, weil wir alle verstreut sind… jeder auf seiner eigenen Mission…

      Ich empfehle (und sowas mach ich sehr ungern) einen Film: „Tomorrow – when the war began“

      Außerdem: Wissen ist Macht (soweit zumindest, wer etwas weiß wundert sich weniger)…
      macht euch schlau über Haarp Gedankenmanipulation, Nano RFID, Chemtrails und eine weitere ineressante eventuelle Waffe Flakka…

      Beobachtet das Monopoly-Spielbrett „Welt“ von soweit oben wie möglich …

  2. Blödsinn, Kinderwelt und dient nur zur Ablenkung. Nicht die Regierung muß weg sondern die BRD und die tatsächlich dahinter stehen. Und dies muß deutlich und laut artikuliert werden! Wir müssen wieder Herr im eigenen Haus werden.

  3. ja, klara da muß ich dir recht geben, hört endlich auf zu ARBEITEN lasst euch krankschreiben, und

    macht euch nicht kaputt, SIE leben von euren steuergelder. rente bekommt ihr so wieso nicht mehr,

    ihr habt alle einen arzt, oder wollt ihr das erleben was ich erleben mußte? und das vom buonaut bis zu

    blutungen, unterzucker, etc etc. die liste ist lang, also bin ich zum arzt.

    bleibt mit eurem arsch daheim, und boykottiert dieses system.

    die wahrheit siegt.

  4. Die Leute,die es kapieren,sitzen auf gepackten Koffern und haben ihr Geld schon längst in Sicherheit gebracht.Die große Masse lebt von der Hand in den Mund,wurde bewusst in diesen Zustand gebracht durch Arbeitsamt,Hartz4,Sozialhilfe,um sie in der Hand zu haben.Denkt ihr,die Vermögenden geben denen etwas ab,damit sie nicht mehr abhängig sind vo msystem?Nein,sie sagen;Scheiss doch auf die Armen,warum haben sie auch kein Geld und verachten sie.Sie freuen sich ,das es ihnen noch besser geht und schauen weg.Man hat und mit dem Geld gespalten in arm und reich und dadurch können sie uns gegeneinander ausspielen,nach dem Motto,Teile und herrsche.Und wir durchschauen es nicht,obwohl es doch klar daliegt.Wir sind kranke Egoisten und würden nie etwas abgeben,höchstens alte getragene Sachen oder vergammeltes Essen.Das sind die wahren Christen,dennen ich die Moslems auf den Geldbuckel wünsche und so wird es auch kommen,ich rühre keine Hand,wenn ein feiner Pinkel aus seiner Villa gezerrt wird,dann sag ich ,scheiss doch auf die Reichen,warum haben sie so viel Geld.

  5. Schafe machen das auch so – nur ab und zu mal blöken, ansonsten still grasen und ab und zu mal zum „Herrscher“ hingucken und versuchen, den Wachhunden aus dem Weg zu gehen.

    Das, lieber Oliver, wäre das Eingeständnis der totalen Unterordnung in devoter Haltung.

    Oder meinst Du, die da drinnen, die Abgebrühten, würden dann in Tränen der Selbsterkenntnis ausbrechen, ihre Köfferchen packen und sich zutiefst gerührt und beschämt eine Gasse durch die friedliche Million bahnen und allen dankbar in die Augen sehen, dass man ihnen ihre Verfehlungen aufgezeigt hat und sie jetzt „geheilt“ abziehen können?

    • So siehts aus!!!!

      Das Schweigen der Mehrheit!
      Stimmenenthaltungen sind zulässig!!!!

      Wenn ihr den da oben was beweisen wollt und das System crashen wollt, dann hört auf eure Energie weiterhin dort hinein zu geben, in Form von Geld oder dem Interesse an jeglicher Partei oder was auch immer das System für euch „bereithält“.

      Macht den Scheiß nicht mehr mit!
      Bleibt daheime, arbeitet euch nicht kaputt, nur um die Knete an „den Staat“ abzudrücken, macht euch gesund und fit (Denn ihr werdet es brauchen!) und bleibt mit dem Arsch daheime^^
      Nutzt noch mal das „soziale Netz“ aus, blutet es auch, holt euch zurück was euch „gehört“ und Tschüssikowski System.
      Wenn wir dazu eins zwei drei Millionen bewegen könnten, wär das ein Fest^^ … für den Anfang…

      Klingt easy, wäre es auch, wenn alle mitmachen… tun sie aber nicht…
      lieber marschieren sie schweigend da rum wo eh keiner ist, dem sie das Theater zeigen wollen… wahhhh

      Bis der letzte aufgewacht ist, hat Haarp den Rest erledigt…
      und kommt mir nicht mit einem „das Gute siegt bla bla“ … hört auf zu schwafeln und kommt in die Handlung…

    • Dazu fällt mir noch das hier ein:

      Gabriel sagt laut Bild folgendes bezüglich der sogenannten „Türkei-Krise“:
      „Man kann niemanden in Investitionen in ein Land raten, wenn es dort keine Rechtssicherheit gibt“

      Also!!! Das ist doch ein Aufruf zum Steuerboykott im „eigenen Land“ oder nicht? Grübel

      [Und jetzt kommt mir nicht mit … Bild???… Ja, Bild… man muss doch wissen, was da draußen verbreitet wird… Menschenskinder!]

      • Hallo Klara,

        es ist aber auch ein Aufruf AN ALLE INVESTOREN, künftig die Finger von Deutschland zu lassen, wollen sie nicht Milliarden verlieren…!!!

        • Ja, man kann schon ab und zu „Ernst nehmen“ was die so rausposaunen… hinter der Blume, durch die bunte Brille …
          Das ist schon echt Verhöhnung oberster Qualität und Güte…

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.