Ein Kommentar zu “Leben nach dem Tod in 13 Minuten erklärt

  1. Alles, was auf Erden geschieht, geschieht aufgrund des Jenseits.
    Was der Bericht hier nicht berichtet, sind die Manipulationen des Jenseits. Die Ägypter spielten schon damit, und wie menschenleer war es damals noch. Heute ist das Jenseits ein Zombieghetto, fürchterlicher als alles was es im Diesseits jemals gab.
    Dem wahren schönen guten wird keine ENergie mehr zugeführt, weil diese zu hochschwingend ist. Alles schingt nur noch in den niedrigen Frequenzen brutaler Gier. Starke Seelen haben kein Problem damit, diese Gebiete zu umgehen, aber die Masse der Menschen hängt gefangen im Rad der Zeit, der endlosen Zeit der Hölle.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.