4 Kommentare zu “Dirk Müller: neue Steuergeld-Geschenke an Israel

  1. Deutschland hat 2016 „offiziell“ knapp 700 Mrd Euro Steuern eingenommen. Hier ist die Produktivität so hoch, dass alle wie im Schlaraffenland leben könnten, wenn das Geld im Inland bliebe. Joschka Fischer: „Deutschland ist ein Problem, weil die Deutschen fleißiger, disziplinierter und
    begabter als der Rest Europas sind. Das wird immer wieder zu ‘Ungleichgewichten’ führen. Dem
    kann aber gegengesteuert werden, indem so viel Geld wie nur möglich aus Deutschland
    herausgeleitet wird. Es ist vollkommen egal wofür, es kann auch radikal verschwendet werden –
    Hauptsache, die Deutschen haben es nicht. Schon ist die Welt gerettet.“

  2. Du hast völlig recht Sylvia, ich kenne in meinem Umfeld auch genug Dumme, die einfach nicht aufwachen wollen, ich könnte jedesmal abkotzen, wenn ich die dummlabern höre!
    Ich weiß nicht wo die leben? Aber Hauptsache sie haben ihr Smartfone Fernsehen und Fussnall…
    Diese Idioten haben wirklich nichts anderes verdient als ihren Untergang!!!

  3. Auf die gestellte Frage – erlaube ich mir zu meinen – im Jahre 2099. In diesem Jahr wird es keine Deutschen mehr geben oder zumindest keine mehr die sich so nennen wollen !!! (Ab dann sind wir ALLE Vandalen . . .), und der Planet wird zum ewigen Paradies erklaert !!!
    (Satire-Modus aus) .

  4. schön weiter steuern bezahlen.

    ich kann nicht sagen was ich die da o… verachte.

    schön weiter wählen gehen, damit die da o…. alles machen können mit euch, den ihr gebt ihnen eure

    zustimmung mit eure stimme. die deutschen brauchen es ganz dicke, eher wachen diese ZOMBIES nicht

    auf.

    die WÄHLEN sind VOLKSVERRÄTER, den sie WÄHLEN VOLKSVERRÄTER sorry es ist die wahrheit.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.