11 Kommentare zu “Gebt eure Rechte ab!!! Es ist zu eurem eigenen Schutz

  1. silvia,die juden sind überall,sie haben alle wichtigen Stellen besetzt,es ist alles nur Theater,um uns glauben zu machen,wir hätten etwas zu sagen.Sie werden niemals“friedlich“,erst wenn der letzte freie weisse Mann unter ihren Schuhen liegt,Hitler hat nur ihre Absicht durchgeführt,uns in endendliche Schuld und Abhängigkeit zu führen,und Millonen Menschen umzubringen,ihren Einfluss und Reichtum zu mehren,das deutsche Volk wurde ausgeblutut ,seine besten Kinder verheizt und seine geistigen Erfolge gestohlen. iSie wollen das einzige weisse Herrschervolk der Erde sein,davon hat Hitler geträumt,aber es waren ihre Träume.Wie viele rennen noch dem „Führer“ hinterher?Wollen sie die Wahrheit nicht erkennen?Dann werden wir untergehen.

    • hallo umherr…..

      NEIN, sie wollen die wahrheit nicht erkennen, und nicht sehen. natürlich haben die j… alles wichtige

      besetzt, um provit zu schlagen geht aber nicht mehr lange gut, und das wissen sie. die polit…..

      sind j…..und jesu….

      wir brauchen keinen FÜHRER, wir das volk bestimmen in zukunft, da vor haben sie große ANGST. ich

      hoffe das die ZOMBIS aufwachen, mache wird es sehr hart treffen müßen um hin zuschauen.

      ich bleibe bei dem satz,

      wer wählt ist ein/eine VOLKSVERRÄTER, den sie wählen VOLKSVERRÄTER.

      man hört auf keiner seite etwas von der V V , ist schon seltsam auch dies sollte hinterfragt werden.

      die wahrheit siegt.

  2. Das alles WEISS man – und WÄHLT dann auch immer noch weiter!!!???

    Zeugt wohl von allerhöchster Intelligenz und „Erleuchtung“!

    Leute, Leute! – Macht, was ihr euch selbst einbrocken wollt! Jeder ist seines (Un-)Glückes Schmied!

  3. Impfpflicht in Italien gegen steigende Impfskepsis der Bevölkerung | 07.07.2017 | http://www.kla.tv/10780

    Ein Kommentar dazu:
    Ich lebe in Frankreich und hier versuchen sie das grade auch im Sommerloch durchzuboxen, es ist echt zum schreien…. Tja, Macron ist schon seit 10 Jahren dicke mit dem Sanofi (Pharma/Impfriese) Chef. Wenn das mal nicht abgekatert ist.

  4. Eine Juristische Person (HGB §17) hat keine Recht die er abgeben kann, Ich bin Mensch und bin daher Rechtträger und stehe vor dem Gesetz
    Ich bin alexander schRöpfer, der Schöpfer im Recht -Alexander von Ludwigshafen, dienend in heiligem Auftrag von Menschen für Menschen und Personen, bzw. diejenigen Menschen, die irrigerweise glauben Personen zu sein.
    ❤ DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung ❤
    Das Ziel ist der Ausgang aus dem Personalstatut über Art. 132 genfer Abkommen. Die Menschen finden sich selbst wieder, in ihrer Ganzheiligkeit, in Körper, Geist und Seele, im Transzendenzbezug und erfahren ihre Anbindung an die Präambel (Geist) und an ihr Grundrecht (Seele). Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in meinem Blog https://bewusstscout.wordpress.com

  5. Unsere Regierung folgt den Anweisungen der amerikanisch-jüdischen Zionisten, man braucht sich nur die Abstammung und Religionszugehörigkeit dieser Politiker und die ihrer Eltern anzuschauen und wenn das nicht hilft, dann kann man ihren schulischen Werdegang die von Jesuiten geprägt sind anschauen und man stellt fest wer die Fäden / Reden / Gesetze Bücher vorgibt und wenn das nicht ausreicht, dann folge der Spur des Geldes / Kapitals.

    Alle radikalisierten ob links, rechts, islamisch werden aufgebaut, geduldet, hofiert und bezahlt, so nach dem Motto, man findet jeden Tag einige Deppen die für Geld und eine vorgespielte Anerkennung ( oh ich arbeite jetzt für den Ge-heim-dienst ) sich benützen lassen.

    Und die Deppen die über dem geistigen Durchschnitt liegen, beauftragt man nach dem Prinzip to need to know, also sie kennen nur ihren Auftrag, wissen aber nicht was sie bei sich tragen (fernzündbare Bombe) oder man gibt ihnen eine Chance ( bei Mehrfachtäter ) das sie mitspielen sollen oder ein verblendeten religiösen Grund und zum Schluss werden sie erschossen, tja und Tode sind an allem Schuld, denn sie können sich nicht mehr dazu äußern. So zumindest kann man in vielen Romanen die Erlebnisse niederschreiben bzw lesen.

    Damit kamen sie (Ge-Heim-Dienste) in der Vergangenheit und in der Gegenwart immer durch und der Fall wurde politisch / juristisch abgeschlossen und den Zeugen erging es schlecht oder dürfen sich vor Gericht sich selbst nicht äußern. Ist das nicht toll?

    • Auch der Osten….

      Die Sowjetunion unter Vladimir Putin
      http://trutzgauer-bote.info/2015/07/13/die-sowjetunion-unter-vladimir-putin/

      Roman Abramovich – Jüdisch-russischer Oligarch, enger Freund von Boris Jelzin und Unterstützer Putins, Mitglied der Duma, Putin änderte das Gesetz damit Abramovich zum zweiten Mal im Oktober 2005 zum Gouverneur der Region Tschukotka ernannt werden konnte

      Pyotr Aven – Jüdischer Banker, Eigentümer der größten russischen Privatbank (Alfa Bank), unterhält Verbindungen zu Putin und vielen anderen Regierungsvertretern seit den 90er Jahren

      Oleg Deripaska – Jüdischer Oligarch, CEO von RUSAL (größte Aluminiumfabrik der Welt), Präsident von ENPLUS, eng verbunden mit dem Kreml, „100% loyal zu Putin“, „der Oligarch an Putins Seite“, persönlicher Freund von Nathaniel Rothschild

      Leonid Fedun – Jüdischer Oligarch, VizePräsident des Main Directorate for Strategic Development and Investment Analysis (LUKoil), Hat von Putin den „Orden für die Verdienste ums Vaterland Vierter Klasse“ erhalten, Eigentümer verschiedener Fussballclubs und Hauptinitiator hinter den Kampagnen im russischen Fussball gegen „Fremdenfeindlichkeit“ und „Antisemitismus“

      …..

      Mikhail Fridman – Jüdischer Oligarch, Mitglied der „Public Chamber“ (von Putin gegründet), „Exzellente Beziehungen zum Kreml“, einer der Gründer des Russisch-Jüdischen Kongresses

      Moshe Kantor – Jüdischer Oligarch, „Putins Verbündeter“, Präsident des Europäisch-Jüdischen Kongresses, Chef von ACRON (russischer Chemie-Gigant)

      German Khan – Jüdischer Oligarch, Mitglied des Russisch-Jüdischen Kongresses, „gute Beziehungen zum Kreml“

      Alexander Mamut – Jüdischer Oligarch, Mitglied der „russischen“ Mafia, hat Mittelsmänner in Putins Regierung sitzen (z.B. Igor Shuvalov)

      Leonid Mikhelson – Jüdischer Oligarch, Eigentümer von NOVATEK (Erdgasfirma), das meiste seines Vermögens verdient er durch Veträge mit Putins GAZPROM

      Mikhail Prokorov – Jüdischer Oligarch, Eigentümer von russischen Gold- und Nickelfabriken

      Arkadij Rotenberg – Jüdischer Oligarch, JudoPartner von Putin, Bruder des jüdischen Oligarchen Boris Rotenberg, hat sein Vermögen mit Hilfe Putins gemacht

      Eugene Shvidler – Ein weiterer jüdisch-russischer Oligarch, hauptsächlich im Rohstoffhandel tätig

      Viktor Vekselberg – enge Beziehungen zum Kreml, jüdischer Oligarch

      Anatoli Chubais – einflußreiches Mitglied der Regierung unter Jelzin, Mafia-Insider, bekommt Preise von Putin verliehen, er kontrolliert die Staatsunternehmen RAOUES und RUSNANA, Jüdischer Oligarch

      Sergej Kirienko – Unterstützer Putins, Leiter von ROSATOM (Staatsunternehmen), hat die Kontrolle über den kompletten Nuklearsektor Russlands, Jüdischer Oligarch

      Mikhail Fradkov – Jüdischer Geheimdienstler, Chef des russischen Geheimdienstes FSB (KGB)

      Isaak Kalina – Chef des Erziehungswesens in Russland, Jude, hat den Auftrag gegen die „Verfälschung“ der Geschichte zu arbeiten (damit ist hauptsächlich die Geschichte des 2.Weltkrieges gemeint)

      Vladimir Kogan – Jüdischer Banker, „Putins Banker“, auch privater Freund Putins, hielt und hält verschiedene Posten in der russischen Regierung

      Mikhail Lesin – jüdischer „Pressezar“ Russlands, er hat Putins Wahlkampfkampagne entworfen, er ist der Kopf hinter RUSSIA TODAY

      Gleb Pavloskij – Jüdischer Berater Putins, er ist maßgeblich an Putins Öffentlichkeitsarbeit beteiligt

      Igor Yusufov – Jüdischer Geschäftsmann, hielt verschiedene Posten in Putins Regierung, momentan sitzt er im Direktorat von GAZPROM

      Boris Spiegel – Jüdischer Oligarch, enge Verbindung zu Putin und zum Kreml, er ist maßgeblich an Anti-Rassismus Gesetzen beteiligt, die von Putin umgesetzt werden

      Angesichts dieser Informationen darf es auch nicht überraschen, dass man in den letzten Jahren versucht hat Putins Herkunft zu verschweigen und mit Desinformationen zu verschleiern. Die allerersten Quellen, die um das Jahr 2000 über Putins Herkunft berichteten waren alle eindeutig und widersprachen sich nicht. Das PHI-Magazin hat am 5.7.2009 deshalb geschrieben:

      „Sehr wenig ist in Deutschland darüber bekannt, dass der zeitweilige russische Staatspräsident PUTIN und sein Nachfolger MEDWEDJEW von Juden abstammen…

      ANMERK ZUM ARTIKEL: Putin selbst ist Jude, das stimmt, wurde in Israel geboren und Royal Arch Freimaurer, Medwdjew ist Jude u.Freimaurer, wie Gorbi
      Putins 2 Berater und Freunde sind der CHABAD Rabbi BEREL LAZAR, seit dem Jahre 2000 genauso HENRY KISSINGER, Jude, Freimaurer, Bilderberger. War 2016 noch beim Bilderbergertreffen in Dresden und veröffentlichte 2014 sein Buch WELTORDNUNG.
      Die CHABADS trafen sich auch mit BEIDEN Bush’s, Jude Obama, Cameron, Jude Sarkozy, Jüdin Merkel usw. Trump ist CHABAD-Anhänger, Zionist, Freimaurer, 6ter Cousin von Clinton,Jesuitenschüler. Frau, Tochter, Schwiegersohn jüdisch.
      Trump spendete an die Chabads und Clinton-Stiftung.
      Macron Jesuitenschüler, bei Rothschild gearbeitet….

      Zitat Gorbi: Wir steuern auf eine NEUE WELTORDNUNG zu, auf eine Welt des Kommunismus. Wir dürfen diesen Pfad NIEMALS verlassen.
      Gorbi damals mit Bush senior auf dem Cover der Times und dem Satz: BUILDING A NEW WORLD. Auch Ahmadinejad ist Jude, Zionist, Freimaurer und sprach 2012 bei UNO von NWO, Jude Putin sprach früher von NWO, Bushs sprachen von NWO, Jüdin Merkel und Päpste von NWO…

      Rabbi Emanuel Rabinovich – Rede 1952 in Budapest
      https://wahrheitfuerdeutschland.de/rabbi-emanuel-rabinovich-rede-1952-in-budapest/

      Anfang 1952 wurde der Notstandsrat Europäischer Rabbiner dringend zu einer Zusammenkunft nach Budapest (Ungarn) einberufen, deren Gegenstand und Grund die Beschleunigung der Ausführung der Pläne für die jüdische Weltherrschaft sein sollte.
      Bei der am 12. Januar 1952 in dieser Stadt abgehaltenen Sitzung gab der Vorsitzende, Rabbi Emanuel RABINOVICH von London, in seiner Ansprache folgende Richtlinien für die nähere Zukunft:
      “Ich begrüße Euch, meine Kinder!
      Ihr wurdet hierher gerufen, um die hauptsächlichsten Schritte unseres neuen Programmes festzulegen. Wie Ihr wißt, hofften wir, 20 Jahre Zeit vor uns zu haben, um die im II. Weltkrieg von uns erzielten großen Gewinne zu festigen, jedoch hat unsere, auf gewissen lebenswichtigen Gebieten stark zunehmende Stärke, Opposition gegen uns erweckt und wir müssen deshalb jetzt mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln dahin wirken, den Ausbruch des III. Weltkrieges zu beschleunigen.
      Das Ziel, das wir während 3000 Jahren mit so viel Ausdauer anstrebten, ist endlich in unserer Reichweite und da dessen Erfüllung so sichtbar ist, müssen wir trachten, unsere Anstrengungen und unsere Vorsicht zu verzehnfachen. Ich kann Euch versichern, daß unsere Rasse ihren berechtigten Platz auf der Welt einnehmen wird: jeder Jude ein König, jeder Christ ein Sklave! (Applaus seitens der Versammlung).
      Ihr erinnert Euch an unseren Propaganda Feldzug während der 1930er Jahre, welcher in Deutschland antiamerikanische Leidenschaften erweckte; zur selben Zeit weckten wir antideutsche Gefühle in Amerika, eine Kampagne, welche im II. Weltkrieg gipfelte. Ein ähnlicher Propaganda Krieg wird gegenwärtig intensiv auf der ganzen Welt durchgeführt. Kriegsfieber wird durch ein stets antiamerikanisches Sperrfeuer in Rußland geschürt, derweil in Amerika eine antikommunistische Angstmacherei über das Land fegt. Diese Kampagne zwingt alle kleineren Nationen zur Gemeinschaft mit Rußland oder zum Bündnis mit Amerika.
      Unser dringendstes Problem im Moment ist, den zaghaftende militärischen Geist der Amerikaner zu entflammen. Das Versagen der Akte für die allgemeine Militär Dienstpflicht (bei der Abstimmung im Kongreß), war ein schwerer Rückschlag für unsere Pläne, es wurde uns aber versichert, daß eine entsprechende Maßnahme sofort nach den Wahlen 1952 im Kongreß durchgepeitscht wird (gemeint ist die Präsidentschaftswahl am 4. 11. 1952, bei der Eisenhower gewählt wurde). Das russische Volk, ebenso wie die asiatischen Völker, stehen unter Kontrolle und sind kriegswillig, wir müssen aber warten, um uns der Amerikaner zu versichern.
      Dieses Programm wird sein Endziel, die Entfachung des III. Weltkrieges, erreichen, der bezüglich Zerstörungen alle früheren Kriege übertreffen wird. Israel wird selbstverständlich neutral bleiben, und
      1/3
      wenn beide Teile verwüstet und erschöpft am Boden liegen, werden wir als Schiedsrichter vermitteln und Kontrollkommissionen in alle zerstörten Länder senden. Dieser Krieg wird unseren Kampf gegen die Goyim für alle Zeiten beenden. Wir werden unsere Identität allen Rassen Asiens und Afrikas offen aufdecken. Ich kann mit Sicherheit behaupten, daß zur Zeit die letzte Generation weißer Kinder geboren wird. Unsere Kontrollkommission wird, im Interesse des Friedens und um die Spannungen zwischen den Rassen zu beseitigen, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. Weiße Frauen sollen von Mitgliedern der dunklen Rassen begattet werden und weiße Männer nur dunkle Frauen begatten dürfen. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind zur Erinnerung wird. Wir werden ein Zeitalter des Friedens und der Fülle von zehntausend Jahren beschreiten: die Pax Judaica, und unsere Rasse wird unangefochten die Erde beherrschen. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.”…..

      ##Jüdische Zitate_
      Zitate von Juden
      https://de-de.facebook.com/permalink.php?story_fbid=1611002682524017&id=1527660254191594
      „Die meisten Juden mögen es nicht zugeben, aber unser Gott ist Luzifer – also log ich nicht – und wir sind sein auserwähltes Volk. Luzifer ist immer noch sehr am Leben.“
      – Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976 –

      „Unsere Rasse ist die Herrenrasse. Wir sind heilige Götter auf diesem Planeten. Wir sind so weit entfernt von den minderwertigen Rassen, wie sie von Insekten sind. (…) Andere Rassen werden als menschliche Exkremente betrachtet. Unser Schicksal ist es, die Herrschaft über die minderwertigen Rassen zu übernehmen. Unser irdisches Reich wird von unseren Führern mit einem Stab aus Eisen regiert werden. Die Massen werden unsere Füße lecken und uns als Sklaven dienen!”
      – Israels Ministerpräsident Menachem Begin in einer Rede vor der Knesset. Amnon Kapeliouk, “Begin and the Beasts”, New Statesman, 25. Juni 1982 –

      Wenn der Sohn Davids erscheint, wird der langersehnte Tag eintreten und die Endlösung wird einkehren: 20 bis 30 Atombomben auf Berlin, München, Hamburg, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund und weitere Städte, und auch hier ist die Arbeit rasch erledigt. Und dann wird Deutschland endlich für 1000 Jahre zum Schweigen gebracht…
      – Der Jude Chen Ben-Eliyahu am 11. März 2015 vor dem israelischen Kongress (Knesset) zititert in The Times Of Israel –

      „When the Messiah comes, Israel will reverse the Final Solution. Twenty, thirty atomic bombs on Berlin, Munich, Hamburg, Nuremberg, Cologne, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund and so on to assure the job gets done. And the land will be quiet for a thousand years,”
      – Der englische Text des Juden Chen Ben-Eliyahu am 11. März 2015 vor dem israelischen Kongress (Knesset) zititert in The Times Of Israel –

      “Ihr (Nichtjuden) habt noch nicht einmal den Anfang gemacht, die wahre Größe unserer Schuld zu erkennen. Wir sind Eindringlinge. Wir sind Zerstörer. Wir sind Umstürzler. Wir haben eure natürliche Welt in Besitz genommen, eure Ideale, euer Schicksal und haben Schindluder damit getrieben.” “Wir (“Juden” ) standen hinter jeder Revolution. Nicht nur der russischen, sondern allen Revolution in der Geschichte der Menscheit”
      – Marcus Eli Ravage, Century Magazine, A real case Against the Jews, Jänner 1928 –

      “Wir Juden sind die Vernichter und wir werden immer die Vernichter bleiben. Egal was ihr auch tun werdet, unsere Wünsche könnt ihr nie befriedigen. Wir werden daher immer vernichten, denn wir wollen unsere eigene Welt.”
      – aus dem Buch YOU GENTILES vom jüdischen Autor Maurice Samuels, Seite 155 –

      „Ich kann mit Sicherheit verkünden, daß die letzte Generation weißer Kinder jetzt geboren wird. Unsere Kontrollkommissionen werden, …, den Weißen verbieten, sich mit Weißen zu paaren. So wird die weiße Rasse verschwinden, da Vermischung der Dunklen mit den Weißen das Ende des weißen Menschen bedeutet, und unser gefährlichster Feind nur Erinnerung sein wird. Unsere überlegene Intelligenz wird uns befähigen, mit Leichtigkeit die Macht über eine Welt von dunklen Völkern zu halten.“
      – Rabbi Emanuel Rabbinovich, 1952, zitiert aus Dr. Thomas L. Fielder’s Buch, „Candle Of Light”, S. 39 –

      “Das Endziel ist die Gleichschaltung aller Länder der Erde, …durch die Vermischung der Rassen, mit dem Ziel einer hellbraunen Rasse in Europa, dazu sollen in Europa jährlich 1,5 Millionen Einwanderer aus der dritten Welt aufgenommen werden. Das Ergebnis ist eine Bevölkerung mit einem durchschnittlichen IQ von 90, zu dumm zu Begreifen, aber Intelligent genug um zu Arbeiten.”
      “Jawohl, ich nehme die Vernunftwidrigen Argumente unserer Gegner zur Kenntnis, doch sollten sie Widerstand gegen die Globale Weltordnung leisten, fordere ich „We shall kill them“ (wir werden sie töten).”
      – Thomas P. M. Barnett (* 1962 in Chilton, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Forscher auf dem Gebiet der Militärstrategie. Im Jahre 2000 wurde er von der Firma Cantor Fitzgerald beauftragt, ein Forschungsprojekt über globale Militärstrategien zu leiten –
      Thomas Barnett
      „Nun, es ist wahr. Wir sind schlau – wir sind mächtig, und zur richtigen Zeit werden wir eure Nichtjudenfrauen mit den Schwarzen vermischen, und in 50 Jahren werdet ihr alle vermischt sein. Die Nigger lieben es, eure weißen Frauen zu vögeln, und wir fördern dies, indem wir sie zu unserem Vorteil verwenden.“
      – Der Jude Harold Wallace Rosenthal in einem Interview 1976 –
      “Ein Dank an die furchtbare Macht der Internationalen Bankiers, wir haben die Christen in Kriege ohne Zahl gestürzt. Kriege haben einen speziellen Wert für die Juden, da die Christen einander umbringen und damit Platz für die Juden machen. Kriege sind die Ernte der Juden, die Jüdischen Banken verdienen sich fett an den Kriegen der Christen. Über 100 Millionen Christen wurden durch Kriege vom Planeten genommen, und das Ende ist noch nicht in Sicht”.
      – 1869: Rabbi Reichorn bei der Beerdigung des Grand Rabbi Simeon Benludah –
      “… solange wir nicht die Zeitungen der ganzen Welt in den Händen haben um die Völker zu täuschen und zu betäuben, solange bleibt unsere Herrschaft über die Welt ein Hirngespinst.”
      – Rabbi Moses Montegiore auf dem Sanhedrin Kongress zu Krakau im Jahre 1840 –
      “… Kriege sind die Ernten der Juden. Für diese Ernten müssen wir die Christen vernichten und deren Gold an uns nehmen. Wir haben schon 100 Millionen vernichtet und das ist noch lange nicht das Ende!.”
      – Oberrabbiner Reichhorn, Frankreich 1859 –
      “… wir werden die Christen in einen Krieg treiben indem wir deren Dummheit, Ignoranz und nationale Eitelkeit ausnützen; sie werden sich gegenseitig massakrieren und dann haben wir genug Platz für unser eigenes Volk.”
      – Rabbi Reichhorn in Le Contemporain, Juli 1880 –
      “… das ideale Ziel des Judaismus ist, dass die jüdische Religion weltweit in einer universellen Bruderschaft von allen Nationen und Rassen als einzige Lehre anerkannt wird. Alle bisherige Religionen werden dann verschwinden.”
      – Jewish World, 9.2.1883 –
      “… Deutschland muss in eine Wüste verwandelt werden.”
      – Morgenthau Tagebuch S.11 –
      “… Israel hat den Ersten Weltkrieg gewonnen. Wir haben davon profitiert und es war eine Genugtuung für uns. Es war außerdem unsere ultimative Rache an der Christenheit.”
      – jüdischer Botschafter Österreichs in London, Graf Mensdorf, 1918 –
      “… die Verantwortung für den 1. Weltkrieg liegt ausschließlich auf den Schultern internationaler jüdischer Bankiers. Sie sind für Millionen Tote und Sterbende verantwortlich.”
      – 1920, 67. Kongressrekord, 4. Sitzung, Senatsdokument 346 –
      “…. die Christen singen ständig von und über Blut. Geben wir ihnen genug davon. Lasst uns ihre Hälse durchschneiden und schleifen wir sie über ihre Altäre. Ertränken wir sie in ihrem eigenen Blut. Ich träume davon, dass eines Tages der letzte Priester mit den Gedärmen eines anderen erhängt wird.”
      – Der Jude Gus Hall, Vorstandsmitglied der Kommunistischen Partei Amerikas, 1920 –
      “… die bolschewistische Revolution in Russland war das Werk jüdischer Planung und Unzufriedenheit. Unser Ziel ist jetzt eine Neue Weltordnung. Was in Russland so hervorragend funktioniert hat, soll für die ganze Welt zur Realität werden.”
      – The American Hebrew, 10. Sept. 1920 –
      “… wir werden mit den Gentils (Christen) das gleiche machen wie die Kommunisten in Russland mit ihrem Volk.”
      – Rabbi Lewish Brown in “How Odd of God”, NY 1924 -.
      “… unsere jüdischen Interessen verlangen eine definitive und totale Vernichtung Deutschlands; das gesamte deutsche Volk ist eine Bedrohung für uns.”
      – Januar 1934, Zionistenführer Wladimir Jabotinsky in Mascha Rjetsch –
      “… Hitler will zwar keinen Krieg, aber er wird dazu gezwungen werden. Nicht dieses Jahr, oder nächstes, aber später.”
      – Der Jude Emil Ludwig in Les Annales, Juni 1934 –
      “… einige nennen es Marxismus (Bolschewismus), ich nenne es Judaismus.”
      – Rabbi Steven Wise am 5. Mai 1935 –
      “… die Zukunft der jüdischen Rasse liegt im internationalen Kommunismus.”
      – Georg Marlen, in “Stalin oder Trotzky”, S.414, NY 1937 –
      “… Deutschland ist der größte Feind des Judaismus und muss mit tödlichem Hass verfolgt werden. Unser Ziel ist daher eine gnadenlose Kampagne gegen alle Deutschen, eine komplette Vernichtung dieser Nation und eine Wirtschaftsblockade gegen jeden Deutschen, deren Frauen und Kinder.”
      – der jüdische Professor Kulischer, Oktober 1937 –
      “… ich hoffe, jeder Deutscher, westlich des Rheins und wo immer wir auch attackieren, wird vernichtet.”
      – R.F. Keeling, 1939 –
      “Die Amerikaner und das Weltjudentum haben mich in den Krieg getrieben.”
      – 3. September 1939 nach der Kriegserklärung an Deutschland; Der britische Premier Neville Chamberlain beklagt sich beim US-Botschafter Joseph Kennedy in London –
      “… citizen of a nation (Israel?) at war with Germany”
      – Am 5. Sept. 1939 wurde die Kriegserklärung durch Chaim Weizman in der Zeitung “The Jewish Chronicle” wiederholt -.
      “Millionen von Juden in Amerika, England, Frankreich, Afrika, Palästina sind entschlossen, den Ausrottungskrieg gegen Deutschland zu tragen, bis zur totalen Vernichtung.”
      – abgedruckt am 13. Sept 1939 im Zentralblatt der Juden in Holland –
      “Der jüdische Weltkongress befindet sich seit sieben Jahren ununterbrochen im Krieg gegen Deutschland.”
      – der Jude Maurice Perlzweig, abgedruckt im TORONTO EVENING TELEGRAM am 26.2.1940 –
      “Wir sind mit Hitler im Krieg vom ersten Tag seiner Machtergreifung.”
      – 8. Mai 1940; Der Jewish Chronicle/London –
      “… wir werden Deutschland zu Tode hungern. Wir werden ihre Städte zerstören, ihre Ernten und ihre Wälder vernichten.”
      – 16. Mai 1940, der Jude Winston Churchill in einem Brief an Paul Reynaud –
      “Dieser Krieg ist ein englischer Krieg und sein Ziel ist die Vernichtung Deutschlands. Der kommende Friedensvertrag (Anm.: Bis jetzt ausständig) muss weitaus härter und mitleidloser werden als Versaille. Wir dürfen keinen Unterschied machen zwischen Hitler und dem deutschen Volk.”
      – der Jude Duff Cooper am 25.4.1940 als Ergänzung für die Erklärung des Juden Winston Churchill –
      “Dieser Krieg ist unser Geschäft!”
      – Rabbiner Stephen Wise im Juni 1940 –
      “…. jüdische Ansprüche auf Entschädigungen müssen auf der Anerkennung der Tatsache beruhen, dass die Juden einer seit 1933 (!) mit Deutschland im Krieg befindlichen Nation angehören.”
      – Am 27. Oktober 1944 wurde den Alliierten diese Resolution verschiedener jüdischer Verbandsorganisationen vorgelegt –
      “… die einzigen guten Deutschen sind die toten Deutschen; lasst jetzt die Bomben auf Deutschland regnen.”
      – 1942, der Jude Lord Vansittart, Apostel des Hasses, in “Neuf mois au gouvernment” – La Table Ronde, 1948 –
      “…. der zweite Weltkrieg dient zur Verteidigung des fundamentalistischen Judaismus.”
      – 8. Oktober 1942, Chicago Sentinel, Rabbi Felix Mendelsohn –
      “Während der Besatzung Deutschlands muss die Einwanderung und Ansiedelung von Ausländern, insbesonders ausländischen Männern der Dritten Welt, in die deutschen Staaten gefördert werden.”
      – Dies schrieb im Jahre 1943 (!) der jüdische Harvard Professor Ernest Hooton –
      “… das Weltjudentum hat England in den 2. Weltkrieg getrieben.”
      – Marine-Sekretär Forrestal in seinem Tagebuch am 27.12.1945 –
      “… der zweite Weltkrieg war ein zionistischer Plan um den jüdischen Staat in Palästina vorzubereiten.”
      – Joseph Burg, antizionistischer Jude –
      “… wir werden eine Neue Weltordnung und Regierung haben, ob sie es wollen oder nicht. Mit Zustimmung oder nicht. Die einzige Frage ist nur ob diese Regierungsform freiwillig oder mit Gewalt erreicht werden muss.”
      – der jüdische Banker Paul Warburg, US Senat, 17.2.1950 –
      usw.

      Illuminaten – Russland – NWO – kurz & knackig:

      Sie haben nach Gündung des Illuminaten-Ordens 1776 erst die französische Revolution geplant. Ein tot vom Pferd gefallener Bote hatte ein Dokument mit den Plänen in seiner Tasche, worauf die Bayrische Regierung den Orden verbieten liess. Dennoch lief alles nach Plan: Der Adel, ausser den eigenen Blutlinien wurde in F u. später in ganz Europa liquidiert u. die Demokratie als neues Tool installiert!

      ☆ “Demokratie“ als Tool zur Umsetzung der NWO : Freimaurerei als Wegbereiter der Weltrevolution 1789 – http://www.wfg-gk.de/verschwoerung48f.html

      Dann stand die Revolution in RUS auf dem Programm: W.I. Lenin wurde während des 1. WK zus. mit 30 jüdischen Revolutionären vom mondänen Genf in einem Zug quer durch D über SWE nach St. Petersburg gebracht, um dort die geplante kommunistische Revolution zu starten. Dieser Zug gehörte Rothschild!
      Finanziert wurde das Ganze durch die vier Rockefeller Brüder; die gleichen die dann auch den Schicklgruber alias Hitler finanzierten.
      Der Revolutionär Trotzki hatte vor der russischen Revolution eine Zeitlang auf dem Anwesen der Rockefellers in den USA gelebt.

      Nach der Revolution wurden die Goldbestände des Zaren u. somit des russischen Volkes direkt per Zug- und Schiffsfracht in die USA abtransportiert.

      Fast alle Mitglieder der Elite sind luziferische Freimaurer. Sie agieren u. kooperieren global , unabhängig vom individuellen ideologischen Hintergrund. Die Elite instrumentalisierte nach dem Prinzip der Hegelschen Dialektik immer jede Ideologie u. die Rothschilds haben immer sämtliche Kriegsparteien unterstützt, um damit Profite zu erzielen und ihre Weltregierung zu etablieren.

      Sowohl Karl Marx, als auch Lenin waren Hochgrad-Freimaurer u. Kollege Engels ein schwerreicher Industrieller . Das „Kommunistische Manifest“ stammt nicht von Marx, sondern wurde von der Freimaurerei schon hundert Jahre früher verfasst.
      ☆ Wie die Hochfinanz den sozialen Gegenpol zum Kapitalismus schuf
      ☆ Die Fabian Society

      Rosa Luxemburg hieß übrigens Emma Goldstein und gehörte zum inneren Kreis der Grand Orient Loge, wie auch Karl Liebknecht oder Lenin u. Stalin. Trotzki war übrigens noch im Komitee der 300. (Logen in Europa, Russland)
      Stalin war Mitglied der Illuminati und hatte beste Beziehungen zu den Strippenziehern in den USA, wie Averell Harriman.
      Ach ja, nicht alle Historiker waren „Arschkriecher“ der Eliten, es gab auch immer welche, die der Wahrheit verpflichtet waren, wie z.B. Antony Sutton, einer der mutigsten u. herausragendsten Gelehrten. Er wurde mehrmals bedroht u. die Elite hat alles unternommen, um die Publikation seiner Werke zu verhindern u. seine Karriere zu vernichten:

      ☆ Antony Sutton: Wall Street, Hitler u. die russische Revolution

      Ebenfalls empfehlenswert: der Film „The Capitalist Conspiracy“ von G. Edward Griffin , der belegt, daß die die Kapitalisten immer auch den Kommunismus unterstützt haben, um ihn als Tool im Sinne der Hegelschen Dialektik zu benutzen.

      ☆ Hegelsche Dialektik & geplante Geschichte:
      ☆ VIDEO: Walter Veith – Revolutionen, Tyrannen und Kriege – 83m

      ☆ META-DOSSIER: Beschäftigt euch mal mit STRATEGIE! Da lernt ihr was fürs Leben

      …………………………..
      +++ Zur Erinnerung :

      ☆ META-DOSSIER: ILLUMINATEN

      ☆ Die Ziele der Illuminati:
      http://www.zeitenschrift.com/…/64_die_ziele_der_illuminati.…

      ☆ „Adam Weishaupt vollendet die Bildung der Illuminaten [im Auftrag Rothschilds] am 1. Mai 1776. Die Aufgabe der Illuminaten besteht darin, die Goyim (alle NichtJuden) durch politische, ökonomische, soziale und religiöse Mittel zu dividieren. Der Plan ist, die gegensätzlichen Seiten der NichtJuden zu bewaffnen, während ihnen „Ereignisse” angeliefert werden, sodass sie anfangen können: zwischen sich zu kämpfen; nationale Regierungen zu zerstören; religiöse Institutionen zu zerstören; und letztendlich einander zu zerstören, damit eine EineWeltRegierung entstehen kann. Weishaupt infiltriert daraufhin bald die Kontinentale Order der FREIMAURER mit der Doktrin der Illuminaten und etabliert die Logen des Grossen Orients als ihr geheimes Hauptquartier, und das Konzept verbreitet sich bald weltweit in die Freimaurerlogen hinein bis zum heutigen Tag.“ – Andrew Carrington Hitchcock : „Die Rothschild Familienaffaire“

      ☆ Zitat William Cooper : Die Apokalyptischen Reiter, Kap.2:
      „Ihr Ziel ist es, die Welt zu beherrschen. Die Doktrin dieser Gruppe ist nicht Demokratie oder Kommunismus, sondern eine Form des Faschismus. Die Doktrin ist totalitärer Sozialismus. Ihr müsst anfangen, richtig zu denken. Die Illuminati sind keine Kommunisten, aber einige Kommunisten sind Illuminati. (1) Monarchie (These) wurde mit Demokratie (Antithese) konfrontiert im Ersten Weltkrieg, was zu Bildung des Kommunismus und zum Völkerbund geführt hat (Synthese). (2) Demokratie und Kommunismus (These) wurden mit Faschismus (Antithese) im Zweiten Weltkrieg konfrontiert, was zu den stärkeren Vereinten Nationen (Synthese) geführt hat. (3) Kapitalismus (These) wird nun mit Kommunismus (Antithese) konfrontiert, und das Ergebnis wird die Neue Weltordnung sein, totalitärer Sozialismus (Synthese). “

      Weltkommunismus
      http://www.goldseitenblog.com/matthias_lorch/index.php/2015/05/07/title-30

      …Kommunismus und Kapitalismus ist die Erfindung derselben Gruppe und zwar um beide Seiten zu kontrollieren.

      Der Marx und Engels Schwindel
      https://www.wolfgang-waldner.com/der-marx-engels-schwindel/

      China and the New World Order

      corbettreport

      CHINA: THE KEY TO THE NEW WORLD ORDER — James Corbett

      The Rockefeller Plan for the BRICS New World Order, in their own words…
      http://redefininggod.com/the-rockefeller-plan-for-the-brics-new-world-order-in-their-own-words/

      The New World Order Schedule of Implementation for 2017
      http://redefininggod.com/2017/01/the-new-world-order-schedule-of-implementation-for-2017/

      Prof. Dr. Walter Veith – Wie Bilderberger – Wirtschaft – Jesuiten – Kriege führen

  6. hallo,

    ich erhebe meine stimme, aber ich gebe sie nicht ab.

    die WÄHLEN gehen, sind VOLKSVERRÄTER, den sie WÄHLEN VOLKSVERRÄTER.

    die wahrheit siegt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.