4 Kommentare zu “Droht die komplette Entrechtung? Matthias Weidner| Bewusst.TV – 7.7.2017

  1. Offensichtlich volle Desinformation!
    Warum wird die „deutsche Staatsangehörigkeit“ selbst nicht in Frage gestellt, sondern sogar regelrecht glorifiziert? Warum beruft man sich hier ständig indirekt auf die Gültigkeit der „Verordnung über die deutsche Staatsangehörigkeit“ vom 5.2.1934?
    Warum wird es befürwortet, daß „Menschen“ in Wahrheit gar keine Rechte haben? Warum lautet die Empfehlung, sich in die willkürlich definierten „Personenrechte“ zu fügen, um der „Menschenrechte“ teilhaftig zu werden? — Wie widersprüchlich!
    Warum wird zumindest indirekt die „Unionsbürgerschaft“ (EU-Bürgerschaft) befürwortet? Die EU ist kein Staat und kann deshalb auch keine staatsbürgerlichen Rechte verleihen. Selbst die EZB kann keine „Banknoten“ herausgeben, weil sie keine Staatsbank ist, sondern nur bedrucktes Papier mit Copyright.

  2. Hoffentlich, lieber Jo, ist Dir nicht die „Gelbschein-Aktion“ zum Verhängnis geworden, dass man Dir jetzt (womöglich aufgrunddessen?) vom „Amt“ schreibt, man kenne Deine Staatsangehörigkeit nicht…!!!

  3. Die SHAEF-Gesetze traten im September 1944 in Kraft und deren Kern-Bestimmung besagt dass Deutschland als Ganzes BESCHLAGNAHMT wurde . Da diese Gesetze bis heute nicht widerrufen wurden (also, ausser Kraft gesetzt), muss man davon ausgehen dass dieselben weiterhin gelten…
    Meine Zweifel – da ich die 2+4 Abmachungen im Einzelnen nicht kenne, koennte es sein dass darin die genanten SHAEF Gesetze darin aufgehoben worden sind . . .

  4. weder gibt es den juristischen Menschen noch interessiert es eine MENSCHEN
    Der Mensch ist Rechtträger und kann nicht entrechtet werden und der BRD als als juristische Perso hat keine Rechte

    Ich bin alexander schRöpfer, der Schöpfer im Recht -Alexander von Ludwigshafen, dienend in heiligem Auftrag von Menschen für Menschen und Personen, bzw. diejenigen Menschen, die irrigerweise glauben Personen zu sein.
    ❤ DER Weg zum MenschSEIN in Freiheit und SELBSTbestimmung ❤
    Das Ziel ist der Ausgang aus dem Personalstatut über Art. 132 genfer Abkommen. Die Menschen finden sich selbst wieder, in ihrer Ganzheiligkeit, in Körper, Geist und Seele, im Transzendenzbezug und erfahren ihre Anbindung an die Präambel (Geist) und an ihr Grundrecht (Seele). Ich gehe DEN Weg zum MenschSEIN, weil ich diesen im Hier und Jetzt als meinen erkannt habe. Was ich auf meinem Weg erfahre, beschreibe ich hier in meinem Blog https://bewusstscout.wordpress.com

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.