7 Kommentare zu “G20 Gipfel – Die echten Krawallmacher erkennen

  1. Niemand braucht Demonstrationen – zumal „gegen eine Firma!“

    Lasst doch „tagen“ oder „nächtigen“ oder was immer und wen auch immer – und geht einfach nicht hin! Wie beim Krieg, wenn man sich vorstellt, es sollte einen geben, aber niemand ginge hin!

    Was gebraucht wird, ist der WANDEL!

    Hin zur wirklichen MACHT DES VOLKES in Souveränität, Anstand und Frieden!

    • Du kapierst es immer noch nicht,selbst wenn „Niemand“ hingeht,werden welche da sein,aus 10 werden 1000,und das beherrschen sie.Sie suchen einen Grund,einen Anlass,und den werden sie finden,und wenn sie ihn mitbringen,wie die Biowaffen im irak.Sie wollen Krieg,und den machen sie,weil sie ihn brauchen.Die ganzen Uniformträger werden für …den Krieg… ausgebildet,und nicht für den Frieden,da werden sie rammdösig,können garnicht genug wichsen,weil ihnen das Testoteron den Schädel hebt.Sie machen uns alle kaputt,mit Chemtrail,mit HARP,mit Impfungen,mit Nahrung bis wir austicken,darauf warten sie,dann zeigen die jungen netten Männer ihr wahres Gesicht,nämlich bestialisch töten,immer wieder töten.Mehr können sie auch nicht,nur zerstören,kaputtmachen. Deshalb müssen sie aufeinder losgehen,um sich gegenseitig abzuschlachten,erst wenn der Blutrausch verflogen ist,sitzen sie heulend vor ihrem angerichteten ElendWenn es einen lieben Gott gäbe,würde er sie wegnehmen,aber er ist kein lieber Gott,denn er kommt mit dem Schwert.Er ist der flsche liebe Gott,der Teufel,der uns alle verführt und zu seinesgleichen macht.Damit wir in seinem Reich bleiben müssen,in der Erdhölle.

      • Wieso „de-monstriert“ man eigentlich gegen „G20“?? Oder gegen sonstwas in dieser FiRMA?
        Was ist denn G20? Und was erreicht man mit einer Demo dagegen?

        Sollte man nicht alle auf diesem Planeten ihren eigenen Dingen nachgehen lassen, ohne sich weiter darum zu kümmern, was ihr höchstes Plaisier ist oder was sie als wichtig betrachten? – Selbst so genannte „Politiker“ o.ä.!

        Und dabei aber der Menschenwürde wegen natürlich – jeder überall – darauf achten, dass jene, die was auch immer tun und auch man selbst, der ja so gesehen so weit alles nach Belieben tun darf –

        NIEMAND ANDEREN EINENGT ODER GAR SCHÄDIGT!

        Wenn das aber doch geschehen sollte, muss das den Verursacher des Übergriffs mit voller Härte treffen!

        Natürlich auch einen selbst, wenn man solch ein Verursacher eines Übergriffs ist!

        Damit braucht niemand eine „Demo-Armee“ zu rekrutieren einzukleiden, vom Geld anderen Menschen erpresstem Geld zu bezahlen und die einzelnen Mitläufer hinter den Masken womöglich in eine körperliche Gefahr bringen (seelisch scheinen sie ja für Schmerzen immun zu sein, da sie sich dafür hergeben).

        Achtet – zuerst bei euch –
        und dann bei allen anderen
        auf Anstand, Sitte und Einhaltung von gültigen
        (nicht „geltenden“ oder „faktischen“) GESETZEN!!!

        „Und niemand kann euch verfolgen oder verurteilen – nur noch ihr selbst!“

        So einfach geht Frieden (in der Zivilisation)!!!

  2. Na klar,genau dafür werden die „Schwarzen“ ja vom „System“ gehalten und gut bezahlt.Sie sollen Terror inzenieren und damit dem „Staat“ die Genehmigung erteilen,hart durchzugreifen.Die Gutmenschen sind so naiv und stimmen dem noch zu,sie haben ja nichts zu verbergen,sind gutes „Personal“,das dafür gut entlohnt wird.Ein perfektes Unterdrückungssysten,eine Diktatur des „Volkes“Wann wird es die Mehrheit endlich durchschauen?????Die „Schwarzen“ dürfen ungestraft randalieren,weil ihre 68er Väter das auch schon durften,und das auch noch vermummt,damit sie keiner erkennt,alles geduldet von der „POLIZEI“,diesem Spassapperat.Ihr Polizisten seid die Dummen ,denn wenn es zum Bürgerkrieg kommt,werdet ihr nicht zum nachladen kommen ,man wird euch mit Benzin übergießen und anzünden,da nützen euch eure Rüstungen nichts,da sind schon Panzer in Flammen aufgegangen.Wenn dir das Zeug in den Kragen rinnt,bist du verloren,da reisst dir alles vom Leibe und dann wirst du gelyncht,das kann ich versprechen.Wenn du jemand mit der Waffe getötet hast,bist du dran.Also überlegt es euch ,wo ihr steht.Wir ernähren euch und eure Familien,und ihr sorgt dafür,das wir in Ruhe und Recht leben können.Wenn ihr dazu nicht in der Lage seid,geht woanders hin ,dann übernehmen wir euren Shop,brauchen eigentlich nur eure Waffen.Das ist das einzige,was euch stark macht,den Finger ständig am Abzug,merkt ihr das nicht,das ihr ständig Angst habt?Lest es gut,denn ich schreibe es nur einmal,für die Schnüffler und Kopierer bei der „Stasi BND“

  3. Sehr gute Zusammenfassung und Analyse von dessen, was uns das von Steuern bezahlte Staats-Theater bietet, um die Rechte der normalen Bürger einzuschränken.

    Die Linken werden ja nachweislich direkt und indirekt über die Linke Politik und den NGO’s der Hochfinanz bezahlt und die Ordnungshüter die als Vasallen der Regierung benützt werden, müssen als Prügelknaben im Doppelten Sinn herhalten.

    Super, so stelle ich mir eine wahre Diktatur nach Orwell vor.

    Ja und wo sind da die Gutmenschen, die sagen das was die da machen, ist aber überhaupt nicht mehr schön. Antwort, durch euch Idioten wurde dies erst ermöglicht.

    Zu den linken Krawallmachern möchte ich nur eins sagen, IHR verratet euch, eure Familien und eure Identität an den Mammon, ob bewusst oder unbewusst und oder aus purer Unwissenheit über unsere wahre Geschichte und wem wir das alles zu verdanken haben. Eine bessere Zukunft liegt in der Freiheit der Gesellschaft und in dem Verständnis wie unser Geldsystem funktioniert und wer uns mit diesem Geldsystem beherrscht.

  4. Haben die von der SPD,CDU… Terroristen bezahlte „Antifa“ ja toll hingekriegt! Tzzz… Jetzt haben die „Eliten“ einen Grund um überall Robocop (Psyops) aufzustellen und natürlich Cams mit Gesichtsscan & Augencheck an jeder Ecke usw. 0, nix haben wir hier ein Polizei (Überwachungsstatt) mit Bargeldabschafung & RFID Chip! Technokratische Digtatur!!!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.