7 Kommentare zu “Antifa-bezahlte Schlägertruppe der BRD – Aufruf an die Polizei

  1. Also, ich bin ein totaler Sympathysant für die erkennbare Arbeit der VV und ich bin ein Patriot, der nichts anderes mehr will, als dieses Land in klaren Verhältnissen zu sehen, nach über 70 Jahren.

    Aber ich muss auch sagen, wenn über 7 Mio. Sympathisanten da sind, dann dürften solche „Anwürfe“ auf die Personen der VV, wie sie hier wieder eingebracht sind, nicht unbeantwortet bleiben, von denen, die dabei waren, sind oder wissen, wie es sich abgespielt hat und worum es in Wahrheit gegangen ist!

    Die SACHE und die WAHRHEIT hat zu siegen. Sonst braucht niemanden auch nur das Geringste zu interessieren!

    Wer diesen hehren Vorgaben im Wege steht oder sie eifersüchtig angreift, soll sich selbst an die Nase fassen und dieses Terrain verlassen! Personen sind austauschbar. Die SACHE, die WAHRHEIT bleibt!

    Was hier geschaffen wurde, hat das TERRAIN DES VOLKES ZU SEIN UND ZU BLEIBEN UND ZU WERDEN! Bis zur wahren Blüte dieses Landes, wozu es unter ehrlichen Bedingungen Mensch für Mensch auf der Stelle imstande ist!

    Wer „persönliche Ressentiments“ oder Neid oder was auch immer einbringen will, der schadet sich selbst am allermeisten.

    DENN DIE WAHRHEIT SIEGT IMMER! – Sonst gäbe es diesen Planeten wohl längst schon nicht mehr!

    • Das Problem ist nicht die Sache sondern die Art und Weise des ,,Generalsekretärs“ und seines ,,Zentralkommitees“. Er ist Machtbesessen wie es einige andere auch sind in anderen Gremien. Ich habe es selber miterlebt. Und ich wünschte der Rat wird regelmäßig gewählt ,wie es vorher eine zeitlang war. Leider wurde da weggeschafft. Und hier geht es nicht!!! um Eifersüchteleien ,das wäre ja verniedlicht. Es geht hier um ei8ne wichtige Sache.

    • Ich denke ,du hast das Telefongespräch nicht gehört…..oder? Ich ekenne mehrere die ähnliches zu berichten wüßten ,aber es nicht breit treten,weil es der Sache schadet wie einige Figuren in diesem
      Akt. Ich nenne vorerst keine Namen. Aber äußert dümmlich -um human in der Ausdruckweise zu bleiben ist der Schäferhund ,,Elfi “ in ihrem ,,Mitmachen“. Aber solche wurden schon immer als genau das genutzt.

      • Danke für diese „Antwort“.

        Kann all das – egal, worum es sich handelt -, denn nicht „unter Männern“, „unter Menschen“ ausgeredet und geklärt werden, damit die SACHE von solcherlei persönlichen Querelen völlig unberührt bleibt?

        Wenn es um Persönliches geht, muss das natürlich NICHT HIER ausgebreitet werden!

        Hier sollte einzig und allein der SACHE gedient werden.

        Von jeder und jedem nach bestem Wissen und Gewissen.

        Wenn oder falls aber „Trolle“ erkennbar und erwischt werden, sind die natürlich öffentlich zu brandmarken! Aber nicht mittels „übler Nachrede“, sondern mit fundierten Beweisen!

  2. Kopie von letzter Woche:
    Zur Diskussion freigegeben:
    liebe Rositha13 nun dann hier eine Kopie vom 25.6. danach wurde es Zeit zu reagieren. Schade aber ist so:
    Kopie:

    Ich, habe meine Stimme für dem „Bundesstaat Deutschland“ erhoben.

    Nun ist es der „Staat Deutchland“ wie beschrieben auf https://www.verfassunggebende-versammlung.com/

    Für diesen Staat Deutschland habe ich meine Stimme nicht erhoben.

    Wie könnt ihr nun die erhobenen Stimmen des Bundesstaat Deutschland nun auf einmal dem Staat Deutschland zuschlagen.

    Das ist Wahlfälschung und Wahlbetrug und ziehe hiermit meine Stimme zurück.

    Auf welcher Rechtslage bewegt ihr euch denn?

    Auf euerer www-Seite ist ein Durcheinnander ohne gleichen.
    23:38
    Dies habe ich regionalverwaltung@v-versammlung.de geschickt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.