2 Kommentare zu “Hamburg: Protestaktion gegen G20 – „Sklaven des Systems“ marschieren durch Hamburg

  1. Was für eine dämliche systemkonforme Inszenierung. Das soll ein Protest sein?? Wohl eher ein GEZ-finanziertes Theaterstück in Regiearbeit von Attac!!

    Wer oder was ist denn „jemand der uns die Hand reicht“, wenn unsere Konten vom System geplündert wurden und wir zum betteln antreten sollen??

    Der ganze G20 inklusive Gegendemo ist eine staatlich finanzierte Angelegenheit!! Das echte Volk nennt die Dinge beim Namen und orchestriert keine medienwirksame Verlogenheit!! Und genau das ist der Grund warum solche Lohn-Demonstranten angekarrt wurden: sie, die Volksverräter, haben Angst vor unkontrollierten Aktivismus, der ihnen die Maske von ihrer Fratze reissen würde!!

  2. Warum denn das, Leute?
    Habt ihr nichts anderes zu tun, um euer Leben in den eigenen Griff zu bekommen? Braucht ihr dazu vermeintliche „Provokationen“ oder „Überheblichkeiten“ anderer? – Das wissen alle doch seit Jahrzehnten.

    Ignoriert doch all den Plunder !
    Was geht das euch an?
    Lasst sie sich in ihrer Langeweile selbst veröden!

    Wieso kapiert ihr die einfachsten Dinge und Handhabungen immer noch nicht ???!!!

Hinterlasse einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s