2 Kommentare zu “Silvana Heißenberg: Berufsverbot im „freisten Staat, den es je auf deutschem Boden gab“

  1. Hallo, Silvana!

    Es gibt für alles eine Lösung.

    Und wenn die noch nicht für alle sichtbar ist, können andere – DU – dazutun, dass sie sichtbar wird.

    Aber natürlich hast Du und haben wir alle unseren freien Willen und niemand darf zu irgend etwas genötigt werden oder dafür getadelt werden, dass er es NICHT tut!

    Meine Bitte an Dich wäre ganz einfach:
    Umfassend bei der VV – Verfassunggebende Versammlung – Informationen tanken. Total kritisch und in jeder Nuance „auf den Zahn fühlend“, gemäß FAKTEN und WAHRHEIT!

    Und dann entscheiden und wissen lassen, wie Deine Entscheidung ausgefallen ist.

    Es wäre schön, zu erfahren, ob Du ein solches Unterfangen angegangen hast und welche Ergebnisse Du daraus dann ziehst!

    Danke! Denn die Zeit drängt! Das Unheil hat längst schon angeklopft und zugepackt! Du weißt es!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.