5 Kommentare zu “Schweden macht ernst: Bahn testet RFID-Chip als Ticket! Der Anfang der totalen Versklavung!

  1. Ein gewitzter Elektronik-Freak hatte gestern den gesamten RFID-basierten bargeldlosen Zahlungsverkehr im Großraum-Rhein-Ruhr komplett zum Erliegen gebracht. Nichts funktionierte mehr. Betroffen waren praktisch alle Geräte mit NFC-Chips, wie Girokarten, Armbänder, Sticker, vor allem NFC-fähige Android basierte Smart Phones, aber auch Apple Pay über iPhone6 und Apple Watch.

    Die Störung trat zuerst gegen 09:17 Uhr in Aachen auf. Tumultartige Szenen völlig verärgerter Kunden an sämtlichen Tankstellen, Supermärkten, Banken und Parkplatz-Kassenautomaten mit NFC-Unterstützung. Es ging gar nichts mehr. Totalausfall.

    Eine halbe Stunde später die gleichen Probleme in Eschweiler, Jülich und Düren. Nur eine Stunde später dann auch im Großraum Leverkusen, Düsseldorf, Köln. Wie durch ein Wunder blieb Mönchengladbach verschont. Nochmals eine weitere Stunde später waren Remscheid, Wuppertal, Hagen und im späteren Verlauf Dortmund, Hamm und Beckum betroffen.

    „Germany Is Under Cyber-Attack“, schallte es am Mittwoch Vormittag aus den Lautsprechern fast sämtlicher Lokal-Radiosender o.g. Gebiete, „bleiben Sie dran, wir halten Sie auf dem laufenden …“ In der Zwischenzeit abwechselnd Musik und LIVE-Interviews dazugeschalteter RFID/NFC-Spezialisten, die die neue Technik der RFID-basierten bargeldlosen Bezahlsysteme schmackhaft machen sollten.

    Das erste Interview handelte über RFID (radio-frequency identification, engl.) , zu deutsch : Identifizierung mit Hilfe elektromagnetischer Wellen. Im darauffolgenden Interview wurde auf das Thema NFC näher eingegangen. NFC (near field communication, engl.) zu deutsch : Ein auf der RFID-Technik basierender internationaler Übertragungsstandard zum kontaktlosen Austausch von Daten per elektromagnetischer Induktion mittels loser gekoppelter Spulen über kurze Strecken von wenigen Zentimetern und einer Datenübertragungsrate von maximal 424 kBit/s.

    Im dritten und letzten LIVE-Interview hörte man dann irgend so ein Spezialist für IT-Sicherheit und das ganze NWO-Geschwafel, wie sicher und bequem doch der neue bargeldlose Zahlungsverkehr per NFC oder Apple Pay sei. Gegen 13:52 Uhr dann Entwarnung, alle Systeme arbeiteten endlich wieder.

    Ein Hubschrauber der Bundesweh mit Peilgerät hatte den Übeltäter gefunden. In einer Höhe von 1.376 Metern über Beckum Richtung Rheda-Wiedenbrück flog ein Gespann aus acht roten Luftballons mit einer kleinen aber geheimnisvollen Blackbox darunter. Hatte doch tatsächlich ein Spaßvogel einen Breitband-Störsender mit 12 Watt Sendeleistung auf alle NFC-Frequenzbänder geschaltet mit einer Lithium-Polymer-Powerbank ungefähr 176 Kilometer von Aachen bis nach Beckum fliegen lassen.

    Ob bei diesem langen Flug PIN-Nummern diverser vergeblich aktivierter Chips von RFID/NFC-Kunden/Nutzer abgefangen worden seien, wollte/konnte niemand, wegen der ungewöhnlichen und überdimensionalen NFC-Breitband-Antenne unterhalb der Apparatur, ausschliessen, so ein IT-Spezialist für RFID/NFC-Bezahl-Systeme.

    Bargeldloser Zahlungsverkehr per NFC im Rhein-Ruhrgebiet komplett ausgefallen
    https://aufgewachter.wordpress.com/2017/03/16/bargeldloser-zahlungsverkehr-per-nfc-im-rhein-ruhrgebiet-komplett-ausgefallen/

  2. was eine kranke perverse welt, man findet keine worte.

    das ist das mahlzeichen 666, diese menschen sind verloren.

    • silvia,was ist nur mit den Schweden los?wollte vor 2 Jahren dorthin auswandern,da wäre ich ja vom Regen in die Traufe gekommen.Bei denen macht sich der Lichtmangel,Alkohol und Inzucht bemerkbar.Es geht jetzt immer schneller,sie müssen Tempo machen,es der große Rest kapiert,was läuft.Kann nur noch mit dem Kopf schütteln,jeden tag wird eine andere Sau durchs Dorf gtrieben,und immer Tralala,jeder Tag ist ein Festtag,wird uns eingeredet,ist auch so ,aber nicht für uns.Denke,Ende diesen Monats platzt die erste Bombe,dann die Nächste,bis alles brennt.
      Ja,es ist da Malzeichen,die 666.Und sie werden uns alle zwingen,es anzunehmen,wir haben unse ID-Nummer ja schon,die Steuernummer,die wird da zuerst drauf sein.Auswitz brauchen die nicht mehr,es giebt schon lange Fema-Camps,und die Stadions sind Sammellager,die POLIZISTEN haben schon schwarze Uniformen an und die Amimütze,es ist alles vorbereitet,auch die Hilfspolizisten sind schon bestallt.Wenn die VV in die Hose geht,sind wir richtig im Arsch.Die Wahlprognosen sind auch schon fertig,da wissen wir ja,wie sie ausgeht.Sie wissen schon,das 44% die CDU wählen,damit Erika.

      • hallo umgerr…..

        es geht dem ende zu, die da oben haben scheisse in der hose die stinkt bis hier her. sie machen jetzt alles um die menschen zu fangen, wird ihnen aber nicht gelingen. ich weis nicht was mit schweden los ist, aber es könnte auch nur gestellt sein?
        wenn der chip kommt bin ich weg, ich setze mich ins auto und fahre , im wald übernachten vielleicht ein hütte bauen, irgend sowas. ich denke soweit kommt es nicht, sie werden nicht durchkommen, den der deutsche wacht auf, es werden von tag zu tag mehr, und dan fliest blut, schätze ich ich hoffe das alles in frieden geregelt werden kann. die fema-camps sind auch bei uns, die polizei wacht auf, und die BT. das dieses MONSTER 44% hat NEIN, ist manipuliert. denke daran das alles auf den tisch kommt, die V V macht ihr möglichstes. WIR sind es die aufstehen müssen, und sagen NEIN mit UNS nicht WIR kommen nur durch die V V zusammen, europaweit.
        wir haben schon 8000 visitenkarten ausgeteil, muß wieder bestellen. bis später?

        die wahrheit siegt

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.