3 Kommentare zu “Plan B von Schulz, Frankreichs Marionette, Moslem-Demo, EU gegen Visegard-Länder u.a.

  1. Wenn man die Überfremdung mit dem Islam und die Terror Nachrichten verfolgt, kommt man zu der Schlussfolgerung, das die westlichen Regierungen mit der Aufnahme und deren Alimentierung, erst den Grundstock gesetzt haben für die heutige Situation / Unzufriedenheit / Gewalt und Abbau von Sicherheit und Zufriedenheit im Land.

    Sie bezahlen Sozialleistungen und Kindergeld an diese nicht integrierbaren Fremden und somit für die eigene Vernichtung der Europäer.

    Und damit das die Masse nicht so merkt, hält man den Deckel auf dem kochenden Topf drauf in Form von getürkten Statistiken.

    Eine Regierung die die Interessen des Volkes dient, muss schon im Vorfeld perspektivisch handeln.
    D.h. keine Sozial-Leistungen und kein Kindergeld für Extremisten und deren Anhänger sowie für Kriminelle Klans, wo man genau weis, was los ist. Sippenausweisungen sind schon lange Überfällig.

    Da dies ja alles nicht geschehen ist, muss man die Regierenden als absolut unfähig und oder höchst kriminell einstufen.

    • „Regierung“? – – –

      FIRMEN können in ihren Unternehmen so wirtschaften und handeln, wie sie wollen!

  2. Schäuble über Schulz:
    „Ein post-faktischer Dampfplauderer!“

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.